Suche Heute Live
WM

Liveticker

Gruppe B
OrtNokia-areena, Tampere
18.05.2022 19:20
Finnland
2:3 n.P.
0:12:00:10:0
Schweden
65.
21:57
Fazit:
Nachdem in der regulären Spielzeit und in der Overtime keine Entscheidung gefallen war, sichern sich die Schweden im Penalty-Schießen dank des einzigen Treffers durch Emil Bemström den Prestige-Extrapunkt gegen den skandinavischen Rivalen! Spieler des Spiels der Finnen wurde eben Mikko Lehtonen, er brachte sein Team im zweiten Drittel zurück ins Spiel, indem er zum 1:1 selbst ausglich und kurz darauf für Sami Vatanen zum 2:1 auflegte. Die Gelb-Blauen waren im ersten Drittel durch Adam Larsson in Führung gegangen, der sich ebenfalls den Award als bester Spieler seines Teams abholte. Als einziger Forward traf dann Joel Kellman im letzten Drittel zum verdienten 2:2-Ausgleich, sonst war es der Tag der Verteidiger. Am Ende wäre heute nur ein Remis verdient gewesen, Schweden holt sich jetzt aber dank des Erfolgs im Penaltyschießen eine Zusatzbrise Selbstvertrauen. Danke fürs Mitlesen!
65.
21:52
Spielende
65.
21:52
Toni Rajala
Penalty verschossen
Finnland -> Toni Rajala
Rajala hält dem Druck nicht Stand, fährt am Ende sogar rückwärts auf Hellberg zu, bleibt aber wieder am überragenden schwedischen Goalie hängen! Die Tre Kronor nehmen den Extra-Punkt mit!
65.
21:52
Joel Kellman
Penalty verschossen
Schweden -> Joel Kellman
65.
21:51
Mikael Granlund
Penalty verschossen
Finnland -> Mikael Granlund
Langsam haben die Finnen keine Chance mehr, auch Granlund bleibt an den Schonern hängen!
65.
21:51
Rasmus Asplund
Penalty verschossen
Schweden -> Rasmus Asplund
65.
21:50
Hannes Björninen
Penalty verschossen
Finnland -> Hannes Björninen
Björninen scheitert an den Schonern von Hellberg!
65.
21:50
Henrik Tömmernes
Penalty verschossen
Schweden -> Henrik Tömmernes
Tömmernes will Säteri austanzen, verliert aber die Kontrolle über den Puck!
65.
21:49
Sami Vatanen
Penalty verschossen
Finnland -> Sami Vatanen
Deutlich über das Tor geht der Versuch von Vatanen!
65.
21:49
Emil Bemström
Penalty verwandelt
Schweden -> Emil Bemström
Bemström trifft als erstes und verwandelt rechtsoben!
65.
21:48
Sakari Manninen
Penalty verschossen
Finnland -> Sakari Manninen
65.
21:48
Oliver Ekman Larsson
Penalty verschossen
Schweden -> Oliver Ekman Larsson
Der schwedische Kapitän geht voran, Säteri bleibt aber ganz cool, wartet auf der Linie und hält.
65.
21:47
Penalty-Schießen
65.
21:43
Wieder wollte keine Entscheidung fallen, deshalb geht es nun in die Nervenschlacht - das Penalty-Schießen! Es ist das erste zwischen Finnland und Schweden bei einer Weltmeisterschaft!
65.
21:42
Ende Verlängerung
65.
21:41
Hartikainen hat dann auf einmal auf Zuspiel von Lehtonen viel Raum in der Mitte, zieht in Richtung Tor und schießt dann aber Hellberg zu mittig ab!
64.
21:40
Keine Mannschaft geht auch jetzt ins Risiko. Gerade die Finnen agieren im Spielaufbau extrem bedacht und vorsichtig.
63.
21:40
Lang schraubt sich mit einer cleveren Drehung beinahe an Sallinen vorbei, wird aber im letzten Moment noch vor dem Tor vom Puck getrennt.
62.
21:39
Lindström verliert die Hartgummischeibe rechts neben dem finnischen Tor gegen zwei Gegenspieler, da hätte er mehr Unterstützung benötigt.
61.
21:37
Also nichts wie auf in diese Overtime, wer hat im Drei-gegen-Drei den Lucky Punch auf Lager?
61.
21:37
Beginn Verlängerung
60.
21:36
Drittelfazit:
Dieses dritte Drittel sollte nur den Ausgleich der Schweden durch Joel Kellman bringen, deshalb wird die Entscheidung nun in der Overtime herbeigesucht. Die beiden Eishockey-verrückten skandinavischen Nationen schenken sich wirklich überhaupt nichts. Das Momentum kippte quasi von Minute zu Minute immer wieder auf die finnische oder schwedische Seite! Gleich ist Showdown!
60.
21:34
Ende 3. Drittel
59.
21:33
Die "Suomi"-Rufe von der Tribüne werden lauter, denn die Gastgeber sind jetzt auf die Unterstützung ihrer Fans angewiesen.
58.
21:31
Die Tre Kronor schieben nochmal an, jetzt verpasst Grundström die Führung aus kurzer Distanz gegen Säteri.
57.
21:30
Lattenkracher Schweden! Gustafsson haut nochmal einen raus und donnert die Scheibe unmittelbar vor der blauen Linie an die Oberkante der Latte, das hätte die Entscheidung sein können!
57.
21:30
Jetzt dürfen die Finnen wieder mehrmals ruhig von hinten heraus aufbauen. Es ist wirklich völlig unklar, wer hier als Sieger vom Platz geht.
56.
21:28
Die letzten regulären fünf Minuten sind angebrochen. Die Schweden haben gerade zumindest was den Puckbesitz angeht die Nase vorne.
55.
21:27
Die Mannschaften sind nach diesem Vier-gegen-Vier auf dem Eis nun wieder vollständig. Die Rivalen egalisieren sich wirklich nach allen Regeln der Kunst.
54.
21:25
Granlund hat nach einem Puckgewinn gegen die anrennenden Schweden die Möglichkeit nach einem Konter aus habliinker Position. Sein Flachschuss durchquert zwar die Schlittschuhe von Larsson, bleibt dann aber an den Schonern von Hellberg hängen.
53.
21:23
Joel Kellman
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joel Kellman (Schweden)
Kellman und Antilla geraten links an der Bande aneinander und es fliegen erstmals in dieser fairen Partie die Fäuste. Beide bekommen die Strafe und es gibt mehr Platz auf dem Eis, wodurch sich vielleicht wieder Tormöglichkeiten ergeben.
53.
21:22
Marko Anttila
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marko Anttila (Finnland)
53.
21:22
Die Herangehensweise beider Teams ist eher vorsichtiger geworden. Keiner der beiden will das letzte Risiko eingehen, wodurch gerade die Torschüsse fehlen.
51.
21:20
Nach dem nächsten Powerbreak geht es rein in die letzten zehn Minuten. Im Moment wittern die Schweden auch wieder ihre Chance, hier den Gastgeber zu ärgern.
50.
21:17
Die kleinen Unaufmerksamkeiten im eigenen Drittel schleichen sich nun auch wieder bei der Leijonat ein. Ohtamaa gibt den Puck völlig fahrlässig vor dem eigenen Tor an Asplund ab, der aber nur noch hinter das Gehäuse laufen kann.
48.
21:15
Fast sind wieder die Finnen am Zug! Pesonen kommt im Fallen halbrechts vor dem Tor noch zum Schuss, dieser wird aber stark von Hellberg aus der linken Ecke gefischt.
48.
21:14
Der Boden, beziehungsweise das Eis, ist bereitet für eine extrem spannende Schlussphase! Wer schlägt nochmal zu?
47.
21:11
Joel Kellman
Tor für Schweden, 2:2 durch Joel Kellman
Tre Kronor ist wieder da! Gustafsson bekommt den Puck rechts an der blauen Linie und lädt direkt mit der Kelle ab. Sein Flachschuss wird kurz vor dem Tor noch entscheidend von Kellman über die Linie durch die Schoner von Säteri abgefälscht, da war der Goalie aber ohne Chance! Jetzt ist alles wieder offen!
46.
21:10
Auf der anderen Seite rettet die Schulter von Hellberg gegen den Schuss von Anttila von der blauen Linie. Die Partie wird wieder offener.
45.
21:09
Die Tre Kronor erobern sich den Puck rechts vor dem finnischen Tor über ein agressives Vorchecking. Lindholm hat dann freie Sicht auf das Gehäuse, scheitert aber aus kurzer Distanz am hellwachen Säteri.
44.
21:08
Die Suomi starten besser in die letzten zwanzig Minuten. Sie sind aktiver in den Zweikämpfen und dominieren diesen Anfang.
42.
21:06
Da kann sich Ohtamaa eigentlich die Ecke aussuchen! Filppula führt den Hartgummi auf der rechten Seite bis an die Torlinie und legt dann prima quer für den völlig verwaisten Ohtamaa, der sich sechs Meter vor dem Tor eigentlich die Ecke aussuchen kann. Ein Verteidiger und Goalie Hellberg stehen ihm aber im Weg, der Keeper greift mit dem Handschuh zu!
42.
21:04
Granlund und Ohtamaa prüfen Hellberg früh in diesem finalen Drittel mit zwei Schüssen aus halblinker Position. Beide Male ist der schwedische Goalie zur Stelle und wehrt mit seinen Schonern ab.
41.
21:03
Es geht weiter! Schaffen die Finnen bei dieser Heim-WM den vierten Sieg im vierten Spiel, oder kommen die Schweden nochmal zurück?
41.
21:02
Beginn 3. Drittel
40.
20:49
Drittelfazit:
Wie das erste Drittel den Schweden gehörte, haben sich die Finnen nun diesen zweiten Abschnitt zu eigen gemacht! Den 0:1-Rückstand haben sie innerhalb zweier Minuten in eine 2:1-Führung gedreht. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Ausgleich von Lehtonen auch durch einen Fehler von Goalie Hellberg begünstigt wurde. Danach waren sowohl Publikum als auch Spieler wieder da und Vatanen netzt auf Zuspiel von Lehtonen aus kurzer Distnanz zur Führung ein. Die Schweden mussten sich im Anschluss sammeln und hatten erst wieder in Überzahl kurz vor Drittelende ein leichtes Übergewicht. Die große Frage wird sein, welcher Mannschaft nun das finale Drittel gehört? Bis gleich!
40.
20:45
Ende 2. Drittel
39.
20:45
Powerplay-Killing at its best in der Nokia-Arena. Auch die Finnen bewahren in Unterzahl die Ruhe und halten die Schweden gut vom eigenen Tor weg. In Gleichzahl geht es wieder weiter.
39.
20:44
Gerade Asplund hat rund um das Tor von Säteri immer viel Platz in der Powerplay-Formation. Es bleibt sein Geheimnis, warum er nicht öfter den Abschluss sucht.
38.
20:42
Joel Armia
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joel Armia (Finnland)
Der erfahrene Joel Armia muss die erste finnische Strafe auf der Bank absitzen, weil er den Schläger des Gegners gehalten hat. Es kommt zum ersten schwedischen Powerplay.
37.
20:42
Es ist bis hierhin ein relativ faires Skandinavienduell. Gerade zweimal gab es eine Zeitstrafe und auch sonst reiben sich die Spieler nur selten aneinander auf.
36.
20:40
Bromé legt an der blauen Linie quer zu Dahlin, der es von links probiert. Allerdings stehen ihm da wieder sämtliche finnische Beine und Kellen im Wege.
36.
20:39
Die Tre Kronor tun sich richtig schwer gegen die mittlerweile warmgelaufenen Finnen. Hinten haben die Suomi immer das Messer zwischen den Zähnen und auch die Gegenstöße können wie eben brandgefährlich sein.
35.
20:36
Kuriose Szene vor dem schwedischen Tor! Nach einem Schuss von Manninen von der blauen Linie kann Hellberg den Puck nicht festhalten. Lammikko will zweimal nachstochern, schafft es aber nicht die Scheibe über die Linie zu bringen. Es kommt dann zum Tumult vor dem Gehäuse und die Referees greifen ein.
34.
20:34
Nach einem halbwegs gelungenen Angriff der Gelb-Blauen bekommt Kellman links vor dem Tor den Hartgummi. Sein Schuss prallt aber am Defensivblock der Finnen ab.
34.
20:33
Nach dem nächsten Powerbreak geht es weiter in die Schlussphase dieses zweiten Drittels.
33.
20:32
Viel spielt sich in dieser Phase in der neutralen Zone und in den Halbfeldern ab. Der Gastgeber macht defensiv nun einen sehr starken Eindruck.
32.
20:30
Mikko Lehtonen ist bisher Man of the Match bei der Leijonat. Den Ausgleich selbst gemacht und kurz darauf eine herrliche Vorlage für Vatanen, das kann sich sehen lassen.
30.
20:29
Abgesehen von solchen Einzelaktionen wie eben von Bromé schaffen es die Gelb-Blauen aber nicht vor das Tor der Suomi. Die Abschlüsse fehlen an allen Ecken und Enden.
29.
20:28
Mathias Bromé luchst sich den Hartgummi prima von Lehtonen an der finnischen blauen Linie ab, dreht dann auf und zieht aus halblinker Position mit viel Wucht ab - zu viel Wucht, denn die Scheibe zischt knapp über die Latte.
28.
20:26
Die Tre Kronor bekommen in dieser Phase nicht viel auf das Eis. Ihr Offensivspiel wird von den Finnen spätestens im letzten Drittel zum Erliegen gebracht.
27.
20:24
Die Schweden sind dankbar für das kurze Powerbreak. Sie haben sich völlig überrumpeln lassen von den euphorisierten Suomi, die das Momentum absolut auf ihrer Seite haben.
26.
20:21
Sami Vatanen
Tor für Finnland, 2:1 durch Sami Vatanen
Was ist denn hier plötzlich los? Nach einem Bully-Puckgewinn links in der schwedischen Hälfte beweist Mikko Lehtonen links ganz viel Übersicht und findet seinen Verteidiger-Kollegen Sami Vatanen rechts kurz vor dem Tor, der nur noch die Kelle hinhalten muss - Spiel gedreht!
26.
20:20
Jetzt machen die Schweden eigentlich die Finnen aus dem ersten Drittel nach. Sie leisten sich einen einfach Puckverlust im Vorwärtsgang und ermöglichen Armia den schnellen Angriff. Der Spieler der Montreal Canadians verzieht aber.
25.
20:19
Wäre es gegen den Gastgeber gelaufen, hätte Lang kurz vor dem Ausgleich das 0:2 aus finnischer Sicht erzielt, so ist die Partie wieder völlig offen.
25.
20:18
Das finnische Publikum ist sofort wieder da und schöpft Hoffnung nach diesem etwas glücklichen Ausgleich.
24.
20:16
Mikko Lehtonen
Tor für Finnland, 1:1 durch Mikko Lehtonen
Hellberg bringt die Finnen zurück ins Spiel! Anttila leitet einen finnischen Konter ein, indem er querlegt zu Lehtonen, der aus halblinker Position abzieht. Hellberg hat die Scheibe dann eigentlich schon in seinem Handschuh, legt sie sich dann aber kurios selbst durch die Beine in die Maschen!
23.
20:15
Lang mit dem Hammer an die Latte! Die Leijonat müssen sofort wieder eine kritische Situation überstehen, jetzt ist es Oskar Lang, der aus kurzer Distanz über Harri Säteri hinweg nur die Latte trifft.
23.
20:14
Die Suomi verpassen eine gute Umschaltgelegenheit, weil sich Niklas Friman beim Zuspiel aus der eigenen Hälfte bereits auf der blauen Linie befand - Abseits.
22.
20:12
Hellberg fischt direkt mal einen Schuss aus mittlerer Distanz von Manninen aus der rechten Ecke. Der schwedische Goalie braucht keine Anlaufzeit.
21.
20:11
In der Nokia-Arena wird wieder Eishockey gespielt. Auf frisch poliertem Grund geht es ins zweite Drittel dieses Duells zweier Erzrivalen.
21.
20:11
Beginn 2. Drittel
20.
19:57
Drittelfazit:
Die Schweden führen nach dem ersten Drittel dieses Duells um die Tabellenspitze der Gruppe B mit 1:0! Nach einem ausgeglichenen Start ließen sich die Gelb-Blauen zwar die erste Strafe einbrocken, überstanden aber das anschließende Powerplay und schockten die Suomi dann mit einem cleveren Treffer von Adam Larsson mit dem 1:0. Der NHL-Spieler düpierte Harri Säteri, indem er schnell das Tor umkurvte und mit etwas Glück einnetzte. Daraufhin leistete sich die Leijonat immer wieder einfache Puckverluste im eigenen Drittel und brachte die Schweden dadurch immer wieder in günstige Situationen. Der Gastgeber muss im zweiten Drittel fokussierter agieren und die Powerplay-Chancen nutzen. Bis gleich!
20.
19:54
Ende 1. Drittel
19.
19:52
Die Finnen leisten sich kurz vor Ende des ersten Drittels noch ein Icing, aufgrund eines illegalen Spielaufbaus. Sie werden wohl mit einem Rückstand in die Pause gehen.
18.
19:51
Die Schweden suchen clever die Flucht nach vorn und verstecken sich nicht im Powerplay der Suomi. Die Tre Kronor überraschen den amtierenden Olympiasieger damit, der es wieder verpasst, ein Powerplay umzumünzen.
17.
19:50
Schafft es die Leijonat nun aus der Überzahl etwas Zählbares mitzunehmen?
17.
19:48
Adam Larsson
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Larsson (Schweden)
Jetzt erwischt es den Torschützen, der eigentlich nichts anderes macht als sich für das Vergehen an Dahlin zu rächen, er drückt Rajala an die Bande. Jetzt sind die Referees aber sensibel.
16.
19:47
Die Schweden hadern ein wenig mit einem Check vor wenigen Momenten, als Jere Sallinen den jungen NHL-Crack Rasmus Dahlin mit dem Kopf an die Bande gedrückt hat. Der Mann von den Buffalo Sabres sitzt mit einem Cut an der Nase erstmal auf der Bank, die Schiedsrichter haben es durchgehen lassen.
15.
19:45
Marko Anttila tankt sich durch das Zentrum der Tre Kronor durch, bekommt die Scheibe dann aber letztlich nicht mehr auf das Tor gebracht, sein Speed wurde ihm zum Verhängnis.
14.
19:44
Wieder leisten sich die Gastgeber einen einfachen Puckverlust im eigenen Drittel. Wie ein roter Faden ziehen sich die Unkonzentriertheiten der Suomi bisher durch dieses erste Drittel, das müssen sie schleunigst abstellen.
13.
19:43
Joel Kellman und Emil Bemström spielen links vor dem Tor einen flinken Doppelpass und Kellman schwingt dann ganz gemäß seines Namens die Kelle, scheitert aber dieses Mal an den Schonern von dem nun aufmerksamen Harri Säteri.
13.
19:42
Wie reagieren die Finnen auf diesen Dämpfer? Sie waren eigentlich seit dem Powerplay richtig gut drin, bringen sich dann aber durch den Puckverlust im eigenen Drittel wieder fahrlässig in die Bredouille.
12.
19:39
Adam Larsson
Tor für Schweden, 0:1 durch Adam Larsson
Der Bauerntrick geht auf! Peterson übergibt dem Torschützen rechts hinter der finnischen Torlinie den Puck und dann verlädt der Routinier aus der NHL Suomi-Keeper Säteri, indem er das Tor links umkurvt und dann über den Innenpfosten einnetzt!
12.
19:39
Nach einer kurzen Powerbreak geht es mit einem Bully rechts im finnischen Drittel weiter und der Gastgeber leistet sich wie schon in den Anfangsminuten einen einfachen Puckverlust, das müssen sie vermeiden.
11.
19:37
Die Suomi bleiben aber hartnäckig und wollen auch in Gleichzahl weiter das Momentum nutzen. Die Tre Kronor müssen sich auf der anderen Seite erstmal wieder sammeln.
10.
19:36
Die Schweden überstehen das erste Powerplay der Finnen unbeschadet, weil auch ein Schuss von Vatanen von der blauen Linie nicht den Weg ins Ziel findet.
9.
19:35
Hartikainen gegen Hellberg! Manninen führt die Hartgummischeibe links im Drittel der tiefgestaffelten Schweden und hat dann den Blick für den einfahrenden Hartikainen zentral vor dem Tor. Dessen Fackel aus kurzer Distanz ist aber zu unplatziert, Hellberg ist zur Stelle.
9.
19:34
In vierzig Prozent der Powerplays treffen die Finnen, sehen wir gleich den ersten Treffer?
8.
19:32
Mathias Bromé
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathias Bromé (Schweden)
Die erste Strafe des Spiels geht an Mathias Bromé, der sich rechts an der Bande in der finnischen Hälfte im Vorchecking zu hart um den Puck bemüht. Das amerikanische Schiedsrichtergespann entscheidet sich für zwei Minuten gegen den Mann des HC Davos.
7.
19:31
Max Friberg führt die Scheibe hinter dem Tor der Finnen, verwirrt seine Gegenspieler vor der Torlinie und hat auf einmal die Chance, rechts am Pfosten Harri Säteri zu düpieren, dieser zwingt ihn aber zu einem Abspiel, das keinen Mitspieler findet.
6.
19:29
Es ist nicht das zähe Defensivringen, das man vielleicht hätte erwarten können. Es geht pari pari hin und her, keine Mannschaft kann sich bislang ein klares Übergewicht erarbeiten.
5.
19:28
Nach einem Bully links vor dem schwedischen Tor, haben die Finnen die Oberhand und plötzlich die Schusschance durch Armia, der es aus zentraler Position versucht. Wieder ist aber Hellberg da und zeigt, warum er eine solch herausragende Save-Quote hat.
4.
19:26
Auf der anderen Seite bedient Lehtonen seinen Kollegen Granlund mit einem schönen öffnenden Pass. Der NHL-Akteur probiert es aus sechs Metern halblinks vor dem Tor, Hellberg ist im Tor der Schweden aber auf dem Pfosten und begräbt die Scheibe unter seinen Schonern.
3.
19:24
Die Schweden profitieren von einem einfach Puckverlust der Finnen am eigenen Tor. Aman ist der Nutznieser rechts vor dem Gehäuse der Tre Kronor, kann den Hartgummi aber nicht an Säteri vorbeischieben.
2.
19:22
Die Tre Kronor machen von Beginn an Dampf und setzen die Finnen unter Druck. Die Suomi werfen sich im Abwehrdrittel dagegen, es geht intensiv los.
1.
19:21
Die Scheibe flitzt über das Eis in Tampere! Schweden trägt gelb, Gastgeber Finnland blau. Los geht's!
1.
19:20
Spielbeginn
19:03
Während die Schweden ihre Waffen mit den Topscorern Rasmus Asplund (vier Treffer) und Anton Bengtsson (drei Treffer) in der Offensive haben, zeichnet die Leijonat auf der anderen Seite das Agieren im Powerplay aus. Die Suomi schlagen in vierzig Prozent der Überzahlsituationen zu, die Tre Kronor nur in einem Viertel der Powerplays. Beide Nationen verfügen über sehr starke Goalies, denn sowohl Schweden als auch Finnland weisen Save-Quoten von deutlich über neunzig Prozent auf. Es könnte also eine enge, spannende Partie werden, in der Kleinigkeiten den Ausschlag über die Vormacht in der Gruppe B geben werden.
18:49
Die Schweden kommen nach einem 6:0-Kantersieg gegen überforderte Briten mit viel Selbstvertrauen im Rücken zum Clash gegen die Suomi. Und nicht nur das, sie haben seit heute auch zwei weitere NHL-Eisen im Feuer. Carl Grundström von den Los Angeles Kings und Jacob Peterson, Dallas Stars, sind zum Team von Johan Garpenlöv dazugestoßen. Grundström hat seine vierte NHL-Saison beendet und ist erstmals im Herren-Team seines Landes an Bord. In sechs Playoff-Spielen der NHL scorete er jüngst dreimal. Peterson hat in Dallas seine Rookie-Saison beendet und soll den Tre Kronor ebenfalls in der Offensive helfen.
18:37
Drei Spiele, drei Siege - so lautet die Bilanz beider Teams bislang in diesem Turnier! Wessen makellose Performance einen ersten kleinen Kratzer abbekommt, entscheidet sich auf dem Eis im traditionsreichen Skandinavienduell zwischen Finnland und Schweden! Die Suomi bestritten ihr erstes Länderspiel überhaupt 1928 gegen die Nachbarn der Tre Kronor. Seitdem standen sich die Eishockey-Nationen 87-mal gegenüber und die Schweden hatten in fünfzig Duellen die Nase vorne. Nicht aber im letzten Aufeinandertreffen in einem WM-Finale. 2011 krönte sich die finnische Leijonat gegen die Blau-Gelben zum Weltmeister. Heute könnten die Finnen sich im eigenen Land immerhin eine gute Ausgangslage im Kampf um den Gruppensieg erarbeiten.
18:19
Herzlich Willkommen zum skandinavischen Nachbarschaftsduell der Eishockey-WM zwischen Finnland und Schweden um die Vorherrschaft in der Vorrundengruppe B! Um 19:20 Uhr geht's los!
Weiterlesen

4. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
18.05.2022 15:20
Norwegen
Norwegen
5
1
2
2
Norwegen
Österreich
Österreich
Österreich
3
1
1
1
18.05.2022 19:20
Finnland
Finnland
2
0
2
0
0
Finnland
Schweden
Schweden
Schweden
3
1
0
1
0
19.05.2022 15:20
Großbritannien
Großbritannien
0
0
0
0
Großbritannien
USA
USA
USA
3
0
1
2
19.05.2022 19:20
Tschechien
Tschechien
5
5
0
0
Tschechien
Lettland
Lettland
Lettland
1
0
0
1
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1FinnlandFinnlandFinnland760000125:52019
    2SchwedenSchwedenSchweden750101027:101718
    3TschechienTschechienTschechien740020119:13613
    4USAUSAUSA732020018:12613
    5LettlandLettlandLettland720140014:20-68
    6ÖsterreichÖsterreichÖsterreich710131116:22-67
    7NorwegenNorwegenNorwegen710150015:29-145
    8GroßbritannienGroßbritannienGroßbritannien700060110:33-231
    • Viertelfinale
    • Abstieg in Division I A
    • Belarus wurde bis auf weiteres von der Teilnahme ausgeschlossen.