Suche Heute Live
WM

Liveticker

Gruppe A
OrtHelsinki Ice Hall, Helsinki
20.05.2022 19:20
Kasachstan
3:4
2:10:31:0
Slowakei
60.
21:37
Fazit:
Die Slowakei zittert sich am Ende zum zweiten Sieg bei dieser Weltmeisterschaft in Finnland und gewinnt knapp mit 4:3 gegen Kasachstan! Den Slowaken fehlte hier und da das Scheibenglück, um das Spiel früher zu entscheiden. Allerdings wurde auch immer wieder deutlich, dass das Zusammenspiel in der Offensive alles andere als geschmeidig läuft. Vieles geschieht über Einzelaktionen. So muss erneut die Moral der Kasachen hervorgehoben werden, die sich wieder bis zum Schluss nicht aufgaben. Wieder hat es aber am Ende auch nicht ganz gereicht. Somit ist die Slowakei weiterhin im Rennen ums Weiterkommen in der Gruppe A, Kasachstan bleibt abgeschlagen mit null Punkten Letzter. Ihnen ein schönes Wochenende!
60.
21:36
Spielende
60.
21:36
Panyukov fälscht einen Schuss gefährlich ab – knapp am Tor vorbei. Somit verpasst er (vorerst) den Hattrick.
59.
21:35
Das Tor von Kasachstan ist leer. Der Außenseiter zieht alle Register.
58.
21:34
Roman will seinen Fehler wieder gutmachen und versucht den Bauerntrick bei Shutov. Mit einer tollen Reaktion verhindert der Keeper der Kasachen den fünften Gegentreffer.
56.
21:33
Die Slowaken skaten zum Vier-auf-Eins-Konter ins gegnerische Drittel. Aber Miloš Roman spielt einen sehr ungenauen Pass genau auf die Kelle des einen kasachischen Verteidigers. Entscheidung vertagt!
55.
21:30
Nikita Mikhailis prüft Adam Huska aus dem Slot heraus. Der Keeper fährt die Fanghand jedoch rechtzeitig aus und entschärft den Versuch.
53.
21:28
Alex Tamáši kommt nach einem Scheibenverlust von Darren Dietz vom linken Bullykreis aus zum Abschluss. Das Hartgummi fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei und kracht gegen die Plexiglasscheibe.
52.
21:27
Zur Zeit geht es von Coast zu Coast – beide Teams haben einige Ungenauigkeiten in ihrem Spiel drin. Für die Torhüter gibt es deshalb nicht ganz so viel zu tun.
50.
21:24
Obwohl die Slowaken heute natürlich klarer Favorit in diesem Match sind, muss auch gesagt werden: Es ist viel Stückwerk im Spiel nach vorne. Wenig geschieht über Kombinationen in den eigenen Reihen.
49.
21:23
Michal Ivan kommt halb rechts frei zum Schuss und versucht es mit einem Schlenzer ins linke Eck entgegen der Laufrichtung von Andrei Shutov. Der Keeper kann dennoch parieren.
48.
21:21
Es gibt wenige Unterbrechungen bislang in diesem Drittel, das Tempo ist hoch. Tamáši fälscht mal eine Scheibe im Slot ab und stochert nach, aber Shutov hat alles unter Kontrolle.
46.
21:19
In der Folge forcieren die Slowaken den schnellen Gegenschlag, aber nichts ist wirklich zwingend. Und Kasachstan glaubt wieder an sich.
44.
21:15
Kirill Panyukov
Tor für Kasachstan, 3:4 durch Kirill Panyukov
Etwas aus dem Nichts ist Kasachstan wieder dran! Die Slowakei klärt den Puck über rechts nur halbherzig bzw. versucht es. Orekhov fängt die Scheibe ab und spielt sofort nach innen, wo Panyukov die Kelle hinhält und das Hartgummi rechts oben in den Knick abfälscht.
43.
21:14
Es gibt weiterhin keine Eiszeit für Kristián Pospíšil mehr. Dagegen ist Jakub Minárik, der den harten Hit von Pavel Akolzin im vorangegangenen Drittel kassieren musste, wieder zurück auf dem Eis.
42.
21:12
Es ist ein offener Beginn von beiden Mannschaften ins letzte Drittel. Noch gibt es keine nennenswerte Torchance zu vermelden.
41.
21:09
Hinein in den Schlussakkord!
41.
21:09
Beginn 3. Drittel
40.
20:58
Drittelfazit:
Die Slowakei dreht die Partei gegen Kasachstan im zweiten Spielabschnitt zu ihren Gunsten. Es steht 2:4! Wegweisend für den zweiten Durchgang war die Große Strafe gegen Pavel Akolzin, in dessen Folge zwei Treffer für die Slowaken fielen (30', 34'). Nur Sekunden nach Ablauf des Powerplays durfte dann auch noch Slafkovský zum Penalty antreten und verwandelte (35'). Nach 40 Minuten ist die Slowakei also wieder dabei im Rennen um das Weiterkommen in der Gruppe A – vorausgesetzt, es bliebe bei einer Führung.
40.
20:52
Ende 2. Drittel
40.
20:52
Nochmals eine gute Chance für die Slowaken! Slafkovský ist erfolgreich im Forechecking und ergattert die Scheibe hinter dem Tor von Shutov. Alleine vor dem Keeper will er auf Tatar ablegen, doch dies dauert zu lange und so kann der Pass entschärft werden.
38.
20:50
Nach langem mal wieder ein Abschluss für die Blauen. Curtis Valk löffelt die Scheibe aus dem hohen Slot heraus auf den Kasten, doch Huska ist zur Stelle.
37.
20:47
Das Team von Coach Yuri Mikhailis ist sichtlich geschockt und muss sich erstmal wieder finden. Währenddessen drückt die Slowakei aufs nächste Tor.
35.
20:42
Juraj Slafkovský
Tor für Slowakei, 2:4 durch Juraj Slafkovský
Es kommt ganz dicke für Kasachstan! Slafkovský bleibt ganz cool bei der Ausführung des Penaltys. Er schickt Shutov mit schnellen Bewegungen runter aufs Eis und versenkt dann hoch unter der Latte.
35.
20:41
Penalty für die Slowakei! Juraj Slafkovský zockt sich durch zwei Slowaken durch und wird von Anton Sagadeyev zu Fall gebracht. Damit verhindert er eine klare Torchance – Penalty!
35.
20:41
Pavel Akolzin kommt zurück auf die Eisfläche zurück.
34.
20:39
Adam Liška
Tor für Slowakei, 2:3 durch Adam Liška
Spiel gedreht – erneut! Ein langer Pass von Krištof an die generische Blaue Linie hebelt die komplette kasachische Mannschaft aus. Liška empfängt die Scheibe und kann alleine auf Shutov zulaufen. Vor dem Goalie bleibt er ganz cool, zieht den Puck nach rechts und schiebt flach ins Tor.
32.
20:38
Im Anschluss gelingt es den Slowaken allerdings nicht, sich weiter festzusetzen im Drittel von Kasachstan. Gut die Hälfte des Powerplays ist damit vorbei.
30.
20:33
Martin Fehérváry
Tor für Slowakei, 2:2 durch Martin Fehérváry
Das Powerplay ist noch keine 60 Sekunden alt, da gleicht die Slowakei aus! Fehérváry schießt von links aus der Distanz einfach mal ab und hofft vielleicht, dass der Puck abgefälscht wird. Das wird er auch, allerdings von Dietz, der den Schuss unhaltbar für seinen Goalie macht.
30.
20:32
Pavel Akolzin
Große Strafe (5 Minuten) für Pavel Akolzin (Kasachstan)
Pavel Akolzin muss für fünf Minuten vom Eis! Minárik spielt einen Pass von der Bande weg. In dem Moment kommt Akolzin angerauscht und trifft Minárik mit einem späten Check am Kopf. Der Slowake bleibt etwas benommen zunächst liegen, während die Refs nach Videostudium zu dem Entschluss kommen, den Kasachen mit einer Großen Strafe ohne Spieldauerstrafe zu belegen.
30.
20:30
Videobeweis! Akolzin könnte gleich eine Große Strafe kassieren.
28.
20:26
Im Anschluss setzt sich die Slowakei im Drittel des Gegners fest und drückt auf den Ausgleich. Doch dieser will nicht gelingen.
27.
20:25
Tatar spielt den Puck aus dem Slot heraus hoch zu Nemec, der einen satten Schuss aus der Distanz auspackt. Das Hartgummi kracht knapp rechts am Tor vorbei.
26.
20:24
Mário Grman kehrt in diesem Moment aufs Eis zurück. Die Slowakei ist somit wieder komplett.
25.
20:23
Eine Minute im Powerplay ist bereits herum und bislang gelingt den Kasachen wenig in dieser Überzahl. Immer wieder müssen sie neue aufbauen.
24.
20:22
Mário Grman
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mário Grman (Slowakei)
Drittes Überzahlspiel für Kasachstan! Grman muss wegen Hakens vom Eis.
24.
20:21
Nikita Mikhailis schießt einfach mal aus zehn Metern zentraler Positionen aufs Tor. Adam Huska hat freie Sicht und fischt den Puck sicher aus der Luft.
23.
20:20
Übrigens scheint Trainer Craig Ramsay Kristián Pospíšil vorerst aus dem Line-Up gestrichen zu haben, nachdem dieser sich die beiden unnötigen Strafzeiten im ersten Durchgang leistete.
22.
20:19
Die Slowakei reißt sofort wieder das Heft des Handelns an sich. Sie versuchen, sich in gefährliche Abschlusspositionen zu kombinieren, doch das will noch nicht so richtig gelingen.
21.
20:15
Drittel Nummer zwei ist zu Gange! Kann der Favorit das Spiel wieder auf seine Seite ziehen?
21.
20:15
Beginn 2. Drittel
20.
20:01
Drittelfazit:
Außenseiter Kasachstan führt bei der Eishockey WM mit 2:1 gegen die Slowakei nach 20 Minuten. Dabei waren die Slowaken über weite Strecken des ersten Drittels spielbestimmend und führten zurecht mit 1:0 (13'). Doch Pospíšil ließ sich zweimal zu einer dummen Strafe hinreißen – beide Male nutzte der Gegner dies aus (16', 19'). Der übermutig agierende Pospíšil wird sich dafür bestimmt einige ernste Worte in der Kabine anhören müssen. Bis gleich!
20.
19:58
Ende 1. Drittel
20.
19:58
Die Slowaken versuchen nochmal alles vor der Pause nach vorne zu werfen, doch eine Torchance bekommen sie nicht.
19.
19:55
Dmitri Shevchenko
Tor für Kasachstan, 2:1 durch Dmitri Shevchenko
Zweites Powerplay, zweites Tor! Kasachstan dreht die Partie und geht mit 2:1 gegen die Slowakei in Führung. Shevchenko wird von links perfekt im Slot bedient, verzögert kurz und trifft per Rückhand links oben ins Eck.
18.
19:54
Kristián Pospíšil
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kristián Pospíšil (Slowakei)
Die Slowaken haben Wut im Bauch und Pospíšil holt sich im Zuge dessen die nächste Strafe ab! Er checkt seinen Gegner, ohne dass dieser ihn sehen kann, von hinten rücksichtslos in die Bande und wird dafür zurecht bestraft.
16.
19:51
Krištof hat die erneute Führung auf der Kelle! Er setzt sich an der Blauen zunächst sehenswert gegen zwei Kasachen durch und zieht dann über links zum Tor. Er versucht es mit einem Schuss durchs Five-Hole, den Shutov pariert.
16.
19:48
Kirill Panyukov
Tor für Kasachstan, 1:1 durch Kirill Panyukov
Der Ausgleich! Jesse Blacker zieht aus halb rechter Position ab. Adam Huska lässt das Spielgerät aus seiner Sicht nach rechts vorne abprallen, wo Kirill Panyukov goldrichtig steht und den Nachschuss links oben versenkt.
14.
19:46
Kristián Pospíšil
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kristián Pospíšil (Slowakei)
Akolzin fährt gleich zwei harte, faire Checks hintereinander. Das will sich Pospíšil nicht gefallen lassen und schlägt mit einem Crosscheck zurück. Dafür kassiert er eine zweiminütige Strafe.
13.
19:41
Andrej Kollár
Tor für Slowakei, 0:1 durch Andrej Kollár
Erstes Spiel, erstes Tor! Alikhan Asetov leistet sich einen folgenschweren Fehlpass im Spielaufbau. Samuel Takáč fängt den Puck ab und legt perfekt für Andrej Kollár am linken Pfosten auf, der das Hartgummi ins Tor abfälscht. Es ist sein erster Einsatz im Turnier und dann direkt dieses Erfolgserlebnis.
11.
19:40
Immer wieder versuchen die Slowaken, das Tempo in der neutralen Zone schnell zu machen und über die Banden vor das gegnerische Tor zu kommen. Im gegnerischen Drittel fehlt dann oft die zündende Idee.
10.
19:37
Adam Sýkora tankt sich an der linken Bande bis zur Grundlinie durch. Dort passt er aus der Drehung sehenswert nach innen, wo aber niemand steht.
8.
19:35
Doch jetzt wird es auch für die Slowakei brenzlig! Die Kasachen ergattern den Puck hinter dem gegnerischen Tor. Das Spielgerät gelangt zu Asetov frei vor Huska, doch aus drei Metern kann er den Goalie nicht überwinden.
7.
19:33
von den Blauen kommt dagegen nur punktuell etwas nach vorne. Und so richtig gefährlich sind die Vorstöße nicht.
6.
19:30
Lántoši schnappt sich einen freien Puck im Drittel von Kasachstan und skatet nach links zum Tor. Er schließt mit der Rückhand ab – zu zentral.
5.
19:29
Wird heute also wieder die Chancenverwertung zum Problem der Slowaken? In jedem Fall erspielen sie sich regelmäßig gute Torchancen heraus.
4.
19:25
Großchance für die Slowakei! Martin Fehérváry hämmert von der Blauen Linie auf den Kasten und trifft den rechten Innenpfosten. Einige Spieler jubeln allerdings und so hört auch der kasachische Keeper vorübergehend auf zu spielen. Michal Krištof bekommt dann quasi einen Nachschuss aufs freie Tor, doch er setzt den Puck links ans Außennetz. Das gibt es doch nicht! Im Anschluss gucken sich die Refs den Distanzschuss nochmal an, doch in der Wiederholung wird deutlich: Das Hartgummi war tatsächlich nicht hinter der Linie, sondern nur am Gestänge.
2.
19:23
Auf der anderen Seite versucht es Darren Dietz aus dem hohen Slot mit einem Schlenzer. Dieser landet aber bei Adam Huska in sicheren Händen.
1.
19:21
Los geht's! Und die Slowaken suchen sofort einmal die Flucht nach vorne, jedoch ohne Ertrag.
1.
19:20
Spielbeginn
18:30
Die Slowakei geht dagegen als klarer Favorit in das Duell. Insgesamt jedoch wird das Team bislang den Erwartungen bei der Weltmeisterschaft in Helsinki nicht gerecht – es stehen erst magere drei Punkte zu Buche. Ein Sieg heute ist also nicht nur eine Pflicht, sondern auch notwendig, um mit Dänemark, die auf Platz vier stehen, zumindest vorübergehend gleichzuziehen. Sollten die Slowaken heute wider Erwarten keinen Dreier einfahren, wird es auch für sie ganz eng mit einem Weiterkommen in die K.O.-Phase.
18:27
Folgt für die Kasachen heute Niederlage Nummer fünf in der Gruppenphase? Der Underdog konnte zwar mit der knappen 2:3-Pleite gegen die Schweiz und einem 3:6 gegen Kanada respektable Ergebnisse einfahren, profitierte dabei aber auch von der Leistung des Gegners. Insgesamt ist die Truppe von Trainer Yuri Mikhailis die einzige Mannschaft bei dieser WM, die noch keinen einzigen Punkt einfahren konnte. Somit liegt Kasachstan selbstverständlich auf dem letzten Tabellenplatz in der Gruppe A.
18:18
Guten Abend, liebe Eishockeyfreunde, und herzlich willkommen zur Partie der beiden deutschen Gruppengegner Kasachstan gegen Slowakei! Der erste Puck fällt um 19:20 Uhr!
Weiterlesen

5. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.05.2022 15:20
Deutschland
Deutschland
9
4
2
3
Deutschland
Italien
Italien
Italien
4
0
1
3
20.05.2022 19:20
Kasachstan
Kasachstan
3
2
0
1
Kasachstan
Slowakei
Slowakei
Slowakei
4
1
3
0
21.05.2022 11:20
Dänemark
Dänemark
3
1
1
1
Dänemark
Frankreich
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
21.05.2022 15:20
Kanada
Kanada
3
3
0
0
Kanada
Schweiz
Schweiz
Schweiz
6
3
1
2
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1SchweizSchweizSchweiz760100034:151920
    2DeutschlandDeutschlandDeutschland750010126:20616
    3KanadaKanadaKanada750020034:181615
    4SlowakeiSlowakeiSlowakei740030023:19412
    5DänemarkDänemarkDänemark740030018:18012
    6FrankreichFrankreichFrankreich711050011:24-135
    7KasachstanKasachstanKasachstan710060019:31-123
    8ItalienItalienItalien700061012:32-201
    • Viertelfinale
    • Abstieg in Division I A
    • Russland wurde bis auf weiteres von der Teilnahme ausgeschlossen.