Anzeige

Liveticker

66
Viertelfinale
OrtSteel Arena, Košice
23.05.2019 16:15
Kanada
3:2 n.V.
0:11:11:01:0
Schweiz
19:10
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Mit dieser bitteren Niederlage verabschiede ich mich von Ihnen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und trotz allem einen schönen Abend!
19:08
Ausblick
Die Schweiz scheitert zum dritten Mal in Folge in einem KO-Spiel an einem grossen Turnier in der Overtime oder Penaltyschiessen. Kanada hingegen steht im Halbfinal und trifft entweder auf Tschechien oder den Sieger der Partie Schweden gegen Finnland.
19:02
Verteidigung der Schweiz war nicht genug
Drei Zehntelsekunden entscheiden das Spiel zugunsten Kanadas, das aber für die grösste Zeit der Schlussphase im Angriff war. Das letzte Drittel der Kanadier war unglaublich intensiv, die Schweizer wehren sich aber bis zur letzten Sekunde gegen den Ausgleich. Erst die angesprochenen drei Zehntelsekunden vor Schluss trifft Kanada zum 2:2 und gewinnt dann in der Overtime.
66
18:59
Spielende
Nach der Niederlage im Penaltyschiessen im Final 2018 verliert die Schweiz einmal mehr ein bitteres Spiel in der Overtime.
66
18:50
Tor für Kanada, 3:2 durch Mark Stone
Mark Stone
Dubois kann einen Steilpass vors Tor spielen, wo Martschini nicht genug nahe bei Mark Stone steht. Der hat dann in der nahen Ecke etwas Platz und versenkt den Puck hinter Leonardo Genoni, der wie schon bei Stones erstem Tor chancenlos war.
65
18:49
Wieder ist es die Schulter von Genoni, die gegen einen Schuss von Couturier in die hohe Ecke verteidigt. Kanada erhöht den Druck wieder.
64
18:48
Marchessault mit einem Lebenszeichen für Kanada, aber die Schweizer verhindern das 3:2. Die Spannung ist kaum zu übertreffen!
63
18:45
Fiala kommt zu einer guten Möglichkeit! Aber der Schweizer scheitert aus kurzer Distanz an Murray.
62
18:45
Martschini aus der Distanz, Ambühl setzt nach - aber Murray deckt ab.
62
18:43
Die Schweizer haben den besseren Start in die Overtime. Loeffel schiesst aus der Distanz, Murray hält erneut.
61
18:43
Niederreiter kommt zu einem guten Schuss aus dem Slot, Murray hält. Beide Teams wechseln.
61
18:43
Beginn der Overtime
Zehn Minuten bei drei gegen drei wird jetzt gespielt!
60
18:41
Ende 3. Drittel
Nach diesem dramatischen Drittel muss die Schweiz nun den Vorwärtsgang wieder finden. Die Nati musste sich über die letzten zwanzig Minuten praktisch durchgehend verteidigen. Bei drei gegen drei dürfte die Schweiz mit ihren hervorragenden Läufern mindestens auf Augenhöhe sein!
60
18:36
Tor für Kanada, 2:2 durch Damon Severson
Damon Severson
Das Drama ist perfekt! Vier Zehntelsekunden vor Ende des Spiels trifft Severson und erzwingt die Verlängerung. Der Kanadier schiesst von der blauen Linie, Genoni ist noch dran, aber der Puck kullert ihm unter dem Arm hindurch und rutscht langsam ins Tor. Nun muss die Schweiz in der Overtime treffen.
60
18:35
Ausgleich oder Sieg?
Genoni lenkt einen Schuss von der blauen Linie ab, der Puck trudelt über die Linie, Kanada jubelt - aber die Matchuhr steht auf 0:00.00! Zählt das Tor noch oder war es schon zu spät?
60
18:32
Leonardo Genoni macht sich wie schon vor Jahresfrist zum Helden der Schweiz. Chabot schiesst ab der blauen Linie, Genoni fängt den Puck aus der Luft. Noch 13.2 Sekunden!
60
18:32
Der Puck kommt von der blauen Linie aufs Schweizer Tor, Genoni hält und Fora sowie Bertschy drängen die Kanadier vor dem Tor weg. Noch 35 Sekunden!
60
18:30
Timeout Kanada
Noch 53 Sekunden verbleiben, das Spiel wird mit einem Bully vor dem Schweizer Tor weitergehen. Die Kanadier nehmen ihrerseits das Timeout und planen den nächsten Angriff.
59
18:28
Diaz hält die Schweiz im Spiel! Kanada spielt mittlerweile ohne Goalie und belagert das Schweizer Tor. Genoni wehrt den Puck ab, aber er fliegt über die Schulter des Goalies in Richtung Tor, wo Raphael Diaz praktisch auf der Linie klärt!
57
18:27
Aus dem Hinterhalt schiesst Kanada, und die Scheibe liegt frei vor dem Schweizer Tor! Aber Ambühl hat den Stock am richtigen Ort und blockt Reinharts Schussversuch.
57
18:24
Timeout Schweiz
Die Schweiz steht schon praktisch seit Beginn dieses Drittel unter höchstem Druck. Patrick Fischer verschafft seinem Team eine Atempause, die es sich redlich verdient. Die Nati verteidigt gegen verzweifelt attackierende Kanadier hervorragend.
55
18:22
Entlastungsangriff für die Schweizer. Andrighetto kommt zu einem Abschluss aus der Drehung, gefährlich ist es nicht wirklich.
54
18:19
Turris schiesst aus kurzer Distanz auf die hohe Ecke, aber Genoni bringt die Schulter rechtzeitig hoch und sorgt dafür, dass die Hoffnung der Schweizer weitergeht.
53
18:17
Shea Theodore bringt den Puck vors Tor von Leonardo Genoni, und dort schlägt Couturier gleich zweimal über den Puck! Ansonsten hätte er das leere Tor vor sich gehabt; das hätte eigentlich das 2:2 sein müssen.
52
18:15
Pierre-Luc Dubois bricht durch die Mitte und schiesst aus guter Position. Aber einmal mehr ist Genoni zur Stelle, der eine hervorragende Partie spielt!
51
18:14
Couturier schiesst knapp nur ins Aussennetz! Simon Moser klärt dann via Plexiglas ins Out, es gibt ein Powerbreak und die Schweizer können durchatmen.
50
18:10
Kanada erhöht den Druck wieder etwas. Gleichzeitig wirken die Nordamerikaner langsam unruhig, sie lassen sich von den Schweizern provozieren.
49
18:08
Diaz versucht es wieder aus der Distanz, aber die Kanadier blocken gleich mit mehreren Mann. Die vielen Schweizer im Stadion fordern dann eine Strafe, die es aber nicht gibt.
48
18:07
Kein Schweizer kann Marchessault stoppen. Aber schliesslich scheitert er an Genoni.
47
18:07
Haas schiesst von der blauen Linie, aber Murray hält und Kanada übersteht erstmals heute Nachmittag eine Strafe.
46
18:06
Nach einem Fehlpass kann Joseph den Konter lancieren und schiesst in Unterzahl, scheitert aber an Genoni.
45
18:05
Diaz nützt den Wechsel der Kanadier aus, die Schweiz kann sich installieren und Josi kommt zum ersten Abschluss. Murray hält, der Puck bleibt aber im kanadischen Drittel.
45
18:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kyle Turris (Kanada)
Kyle Turris
Kyle Turris kassiert nach einem Gerangel zwei Minuten wegen Ellbogenchecks. Bislang haben die Schweizer in diesem Spiel eine perfekte Powerplay-Bilanz!
44
18:00
Joseph lenkt den Puck vor dem Tor ab, verpasst aber knapp. Die Scheibe springt zurück vors Tor und Stone setzt nach, wird aber schnell abgedrängt.
42
17:58
Genoni lässt einen guten Schuss von Theodore nach vorne abprallen, aber hechtet spektakulär aus dem Tor. Der Schweizer Goalie kann den Puck gerade noch so vor Kyle Turris abdecken.
41
17:57
Beginn 3. Drittel
Zwanzig Minuten noch! Schafft die Schweiz das zweite Halbfinale in Serie?
17:45
Die Schweiz kontert - und trifft im Powerplay
Kanada schaltet im zweiten Drittel einen Gang hoch, die Schweizer verteidigen aber mit viel Leidenschaft und hoher Intensität. Dazu stellen sie Kanada mit ihrem Speed vor grosse Probleme. Aber die Tore der Schweizer fallen ausgerechnet im Powerplay: Nach nur vier Überzahltoren in den ersten sieben Spielen schiessen sie nun zwei Tore aus zwei Möglichkeiten.
40
17:45
Ende 2. Drittel
Damit nehmen die Schweizer auch in diesem Drittel eine Führung mit einem Tor mit in die Pause.
40
17:41
Powerplay-Tor für Schweiz, 1:2! Nico Hischier trifft
Nico Hischier
Die Schweiz schiesst ihr zweites Powerplay-Tor und führt wieder! Nino Niederreiter hält von der rechten Seite mit viel Überzeugung drauf, und die Scheibe prallt ab auf den Stock von Nico Hischier. Der lässt sich nicht zweimal bitten und schiesst den Abpraller drei Sekunden vor der Pause aus spitzem Winkel ins Tor!
39
17:40
Pfostenschuss für Kanada!
Darnell Nurse rückt in Unterzahl mit auf, die Schweizer vergessen den Kanadier und er schiesst aus dem Rückraum! Der Puck streift den Aussenpfosten.
39
17:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonathan Marchessault (Kanada)
Jonathan Marchessault
Nach dem Bully trifft Marchessault Scherwey im Gesicht. Das gibt das zweite Powerplay für die Schweiz in diesem Spiel.
38
17:35
Schon wieder kann die Schweiz durch einen Konter mit drei gegen zwei angreifen! Aber Fiala fehlt nach dem langen Einsatz die Energie und die Kanadier können aufholen.
37
17:34
Die Schweiz kann sich für einmal im kanadischen Drittel aufbauen, aber der Schussversuch von Niederreiter wird abgeblockt.
36
17:32
Bertschy hat das 2:1 auf dem Stock!
Was für eine Chance für die Schweizer! Marchessault verdribbelt sich als letzter Mann gegen Bertschy, Ambühl übernimmt und die beiden haben ein 2 gegen 1. Aber Bertschy verspringt die Scheibe etwas und er kann den Puck von hinter dem Tor nicht über die Linie drücken.
35
17:31
Schrecksekunde für die Schweiz: Kanada hat eine Überzahlsituation mit drei gegen zwei, bemerkt das aber aus Schweizer Sicht glücklicherweise nicht. Stattdessen bauen die Ahornblätter langsam auf, die Schweizer können sich aufstellen.
34
17:27
Tristan Scherwey bringt weiterhin viel Druck ins Schweizer Spiel. Der Berner kämpft an vorderster Front und wird angespielt, aber kommt nicht durch die kanadische Defensive.
32
17:26
Andrighetto bricht auf links durch und zieht alleine auf Matt Murray los! Aber der Colorado-Stürmer scheitert am kanadischen Goalie. Allgemein scheint Kanada mit dem Speed der Schweizer seine Mühe zu haben, schon Scherwey kam kurz zuvor zu einem guten Abschluss.
31
17:25
Fiala mit einem ganz schlechten Pass und Kanada kontert aus der neutralen Zone! Diese Art von Fehler brachte die Schweiz schon gegen Tschechien und Schweden in Schwierigkeiten. Diesmal geht es aber nochmal gut.
31
17:24
Severson bricht durch die Mitte! Aber Hischier stoppt den Kanadier am Rande des Fouls, die Schiedsrichter lassen laufen.
29
17:23
Kanada kontert direkt, Dubois legt ab auf Marchessault und der schiesst vom Flügel. Aber die Schweizer waren bereit, Genoni lenkt den Puck in die Ecke.
28
17:20
Torschütze Mark Stone ist auch defensiv hervorragend. Josi entwischt den kanadischen Verteidigern, aber der Stürmer zeigt ein starkes Backchecking und nimmt dem Schweizer die Scheibe ab.
27
17:19
Die Schweizer zeigen eine gute Moral. Scherwey legt ab für Fiala, dessen Schussversuch aber nicht aufs Tor kommt.
26
17:17
Tor für Kanada, 1:1 durch Mark Stone
Mark Stone
Das hat sich jetzt irgendwie abgezeichnet, der Einsatz der Schweizer war zu lang. Kein Verteidiger steht bei Dante Fabbro, der von der blauen Linie abzieht und den Stock von Stone findet, der vor dem Tor unhaltbar ablenkt. Genoni macht eigentlich alles richtig, aber Stones Ablenker erwischt ihn zwischen den Beinen.
26
17:14
Kanada erhöht den Druck. Aber Myers scheitert gleich zweimal. Erst wird sein Schuss von Haas geblockt, beim zweiten Versuch trifft er dann die Scheibe nicht richtig und die Schweizer klären, aber nur zum Icing.
25
17:13
Scherwey und Martschini kommen zu einem zwei gegen eins! Aber Shea Theodore legt sich in den Passversuch von Scherwey und blockt den Puck ab.
24
17:10
Romain Loeffel schiesst ab der blauen Linie direkt und verzieht eigentlich deutlich, aber Murray lenkt sich den Puck mit dem Schoner beinahe ins eigene Tor! Die Scheibe rutscht praktisch in Zeitlupe einige Zentimeter am Pfosten vorbei.
22
17:09
Lattenschuss für Kanada
Marchessault kommt alleine im Slot zum Abschluss, weil die Schweizer Verteidiger die beiden mitgelaufenen Flügel abdecken. Genoni lenkt den Puck noch an die Latte!
22
17:08
Marchessault schiesst vom Flügel, aber trifft nur Roman Josi. Danach zeigt Bertschy seine Qualitäten in der Offensivzone, indem er den Puck gleich gegen drei Kanadier verteidigt!
21
17:07
Beginn 2. Drittel
Kanada beginnt das zweite Drittel mit etwa anderthalb Minuten Powerplay!
16:53
Kanada mit viel Zug
Die Schweizer beginnen hervorragend und haben schon nach 50 Sekunden die erste Riesen-Chance durch Niederreiter und Fiala. Aber die Kanadier zeigen sich in Folge mit viel Zug aufs Tor und haben ein Chancenplus (12:5 Schüsse aufs Tor). Dennoch führen die Schweizer ausgerechnet dank einem Tor in ihrer Schwäche, dem Powerplay. Andrighetto schiesst kurz vor der Pause den Führungstreffer ab der blauen Linie.
20
16:52
Ende 1. Drittel
Die Schweiz bringt die Führung in die erste Pause!
20
16:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Andrighetto (Schweiz)
Sven Andrighetto
Andrighetto schiesst aus kurzer Distanz an die Brust von Matt Murray und stochert nach einem Abpraller aggressiv nach. Die Referees geben dafür zwei Minuten. Das ist gefährlich, die Kanadier trafen bislang in über 50% aller Powerplays!
19
16:48
Powerplay-Tor für Schweiz, 0:1! Sven Andrighetto trifft
Sven Andrighetto
Endlich trifft die Schweiz wieder in Überzahl! Von der blauen Linie haut Sven Andrighetto drauf und benutzt einen kanadischen Verteidiger als Sichtschutz. Vor dem Tor verdecken Troy Stecher und Simon Moser Murray die Sicht, der kanadische Goalie sieht den Schuss viel zu spät und die Schweiz führt im WM-Viertelfinal gegen Kanada!
18
16:46
Das Powerplay ist die grosse Schwäche der Schweizer Mannschaft: Die Nati hat das viertschwächste Überzahlspiel der WM. Auch heute lassen sie den Puck zwar laufen, sind aber zu statisch und bleiben mit dem Schuss in den Kanadiern hängen.
17
16:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jared McCann (Kanada)
Jared McCann
McCann streckt den Hintern raus und streift abseits des Spielgeschehens den in vollem Lauf heranlaufenden Scherwey, der spektakulär in die Bande rasselt. Die Referees taxieren das als Behinderung und geben ein Powerplay für die Schweiz!
16
16:44
Plötzlich kommt der gefährliche Pass in den Slot, wo Anthony Cirelli direkt abzieht! Aber er war zu nahe an Genoni und hat keine Lücke mehr.
15
16:42
Kanada probiert es wieder aus der Distanz, aber ein Schweizer blockt den Schuss ab. Defensiv gefallen die Schweizer deutlich besser als noch gegen Tschechien.
14
16:38
Die Schweizer können sich immer wieder in der kanadischen Zone festsetzen, aber es gelingt den Kanadiern bislang gut, die Nati an die Banden zu drängen und mit schnellen, einfachen Spielzügen vors Tor zu kommen.
12
16:37
Gleich noch einmal ein Abpraller auf den Stock von Pierre-Luc Dubois! Aber der Center von den Columbus Blue Jackets scheitert am Schoner von Leonardo Genoni.
11
16:34
Stone führt einen Konter an und scheitert an Genoni, der den Puck aber fallen lässt. Dubois könnte eigentlich nachsetzen, aber der Schiedsrichter unterbricht das Spiel, obwohl der Puck freiliegt.
10
16:33
Niederreiter mit dem zweiten Abschluss aus guter Position heute, aber er verfehlt das Tor knapp! Generell verteidigen beide Seiten ihr Tor hervorragend: Nach zehn Minuten gab es erst je einen Schuss aufs Tor pro Team.
10
16:30
Die Schweizer Fans sind präsent in der Halle: Roman Josi dribbelt gegen zwei Kanadier und geht dann ungestraft zu Boden, worauf laute Buhrufe ausbrechen. Die Kanadier scheinen etwas verwirrt und produzieren prompt ein Icing.
8
16:27
Kanada kommt immer besser ins Spiel. Cirelli erläuft einen Puck auf der rechten Seite und zieht gerade noch so vors Tor, erreicht aber den Puck dann mit dem Stock nicht mehr. Josi arbeitet gut nach hinten und klärt die Situation.
7
16:26
Turris kommt vor Genoni zu einem Ablenker, aber der Schweizer Goalie macht unten alles dicht. Der Schuss von Chabot war aber ein guter Ansatz. Die Schweizer müssen besser auf die kanadischen Distanzschüsse aufpassen.
6
16:23
Energieanfall von Scherwey, der einen kanadischen Pass ablenken kann und mit einem unglaublichen Speed die Scheibe erläuft. Der Stürmer hat dann keine Anspielstation und schiesst selbst, scheitert aber an Murray. Dafür lässt er gleich noch einen kräftigen Check folgen.
4
16:22
Kanada zeigt sein Talent ebenfalls. Dante Fabbro schiesst von der linken Verteidigerposition, aber trifft nur das Aussennetz. Durchatmen bei der Schweiz!
3
16:20
Die Schweiz startet mit viel Vorwärtsgang! Martschini schiesst erst selbst aus der Halbdistanz und scheitert an Murray, holt aber den Puck zurück. Dann legt er von hinter dem Tor in den Slot ab zu Tristan Scherwey, der aber den Puck im Zweikampf nicht annehmen kann.
1
16:18
Bereits nach etwa 50 Sekunden hat die Schweiz die erste Grosschance! Fiala spielt den Puck in eine Lücke, Niederreiter schiesst aus kurzer Distanz und die Scheibe liegt frei vor Kanadas Goalie Matt Murray. Fiala setzt noch nach, aber Darnell Nurse kann den Puck unter Murrays Schoner schieben. Die Referees schauen das Video an, aber der Puck war nicht hinter der Linie.
1
16:18
Spielbeginn
Los gehts! Die Schweizer Nati spielt ihr bislang wichtigstes Spiel der WM.
16:08
Beiden Teams fehlt ein wichtiger Spieler
Kanada muss nach einem Check gegen den Kopf auf den gesperrten Topscorer Anthony Mantha von den Detroit Red Wings verzichten. Auf Seiten der Schweizer fällt nach einem Foul von Jaskin im Spiel gegen die Tschechen Yannick Weber verletzt aus.
16:01
Kanada mit viel Offensivpower
Die Kanadier sind vor allem im Angriff beeindruckend: Nur im ersten Spiel gegen die Finnen schossen sie weniger als drei Tore. Aber im 5:6 gegen die Slowaken zeigte sich auch, dass diese Kanadier defensiv verwundbar sind. Wir können und also wahrscheinlich wie schon gegen Schweden und Tschechien auf viele Tore freuen.
15:59
Wie schwer wiegen die Niederlagen?
Mit drei Niederlagen gegen Schweden, Russland und Tschechien haben die Schweizer allerdings mental gesehen nicht die beste Vorbereitung. Immerhin war man gegen Schweden und Tschechien zweimal nahe am Sieg dran und bewies vor allem gegen die Tschechen viel Kampfgeist. Überbewerten sollte man die Niederlagen jedenfalls nicht: Schon letztes Jahr verlor die Schweiz in der Gruppenphase gegen die drei gleichen Gegner - und stürmte dann in den Final.
15:54
Gute Erinnerungen
Nordamerikanische Teams liegen der Schweiz historisch gesehen nicht schlecht. Letztes Jahr gewann die Nati im Halbfinale gegen Kanada mit 3:2, beim Silbergewinn in Stockholm 2013 gegen die USA mit 3:0. Auch das letzte Gruppenspiel gegen Kanada 2017 in Paris gewann die Schweiz.
15:54
Herzlich Willkommen
Im Kampf um den Halbfinaleinzug muss die Schweiz nach Kosice reisen und trifft dort auf Kanada. Gelingt der Nati die nächste Überrraschung gegen die Nordamerikaner?
WM WM
Anzeige
Anzeige