Suche Heute Live
DEL

Liveticker

25. Spieltag
OrtSaturn-Arena, Ingolstadt
Zuschauer2.771
29.11.2022 19:30
ERC Ingolstadt
3:2 n.P.
0:11:11:00:0
Grizzlys Wolfsburg

Torschützen

65.
21:58
Fazit:
Wojciech Stachowiak entscheidet das Duell mit zwei Treffern im Penaltyschießen und sorgt für den 3:2-Erfolg seiner Panther gegen die Grizzlys Wolfsburg! Die Gäste lagen lange in Front, doch im Schlussdrittel ging ihnen die Puste aus und der ERC kam zum Ausgleich. Anschließend drückten die Schanzer auf den Führungstreffer, kamen aber nicht mehr an Dustin Strahlmeier vorbei. In der Overtime hatten dann beide Teams gute Chancen, doch auch Michael Garteig parierte mehrfach stark. So musste die Entscheidung per Penalty fallen und da hatten die Panther das Glück und Stachowiak auf ihrer Seite. Am Freitag geht es für beide Teams weiter. Der ERC tritt in Bremerhaven an, Wolfsburg empfängt Bietigheim. Tschüss aus Ingolstadt und bis zum nächsten Mal!
65.
21:55
Spielende
65.
21:54
Wojciech Stachowiak
Penalty verwandelt
ERC Ingolstadt -> Wojciech Stachowiak
65.
21:54
Jordan Murray
Penalty verschossen
Grizzlys Wolfsburg -> Jordan Murray
65.
21:53
Tyler Morley
Penalty verschossen
Grizzlys Wolfsburg -> Tyler Morley
65.
21:53
Mirko Höfflin
Penalty verschossen
ERC Ingolstadt -> Mirko Höfflin
65.
21:52
Jordan Murray
Penalty verwandelt
Grizzlys Wolfsburg -> Jordan Murray
65.
21:52
Wayne Simpson
Penalty verschossen
ERC Ingolstadt -> Wayne Simpson
65.
21:51
Darren Archibald
Penalty verschossen
Grizzlys Wolfsburg -> Darren Archibald
65.
21:51
Wojciech Stachowiak
Penalty verwandelt
ERC Ingolstadt -> Wojciech Stachowiak
65.
21:50
Penalty-Schießen
65.
21:50
Ende Verlängerung
65.
21:50
In der letzten Minute geht es wild hin und her. Abwechselnd laufen die Teams vielversprechende Konter, spielen diese aber nicht zuende.
64.
21:47
Es ist ein offener Schlagabtausch! Beide Goalies bekommen nun ordentlich zu tun und zeigen starke Saves.
62.
21:46
Wolfsburg erwischt den besseren Start und verbucht die ersten Abschlüsse, aber dann hat Ingolstadt die Riesenchance! Fabio Wagner scheitert aus kurzer Distanz am überragenden Strahlmeier!
61.
21:43
Beginn Verlängerung
60.
21:43
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Wolfsburg war hier zwei Drittel lang das effektivere Team, läuft aber mittlerweile auf der letzten Rille und kann froh sein, überhaupt einen Zähler ergattert zu haben. Zuletzt sah es nicht so aus als hätten die Gäste noch Power für ein 3-gegen-3, aber man weiß ja nie. Wer holt sich den Extrapunkt?
60.
21:41
Ende 3. Drittel
60.
21:41
30 Sekunden vor Schluss fährt Wolfsburg tatsächlcih nochmal einen ordentlichen Konter und Schinko scheitert mit seinem Abschluss nach Morley-Pass an Garteig.
58.
21:39
Es geht in die Schlussphase! Schnappt sich hier noch ein Team den Dreier oder geht es in die Verlängerung?
56.
21:36
Ein Schuss von der Blauen wird gleich zweimal abgefälscht und trudelt knapp am Tor von Dustin Strahlmeier vorbei.
54.
21:35
Ingolstadt drückt und drückt. Angepeitscht von 2.771 Fans in der Saturn-Arena drängen die Panther auf den Führungstreffer, der auch längst verdient wäre. Wolfsburg wirkt völlig platt und kommt kaum noch ins gegnerische Drittel.
51.
21:30
Nächste Chance für den ERC! Die beiden Torschützen spielen es gemeinsam gut aus, Edwards scheitert dann aus dem Slot an an Strahlmeier. Ingolstadt bleibt am Drücker!
49.
21:22
Tye McGinn
Tor für ERC Ingolstadt, 2:2 durch Tye McGinn
Da ist der fällige Ausgleich! Und am Ende ist es eine Einzelaktion von Tye McGinn, die für Jubel bei den heimischen Fans sorgt. Von rechts skatet der Kanadier scheinbar hinter das Tor, biegt aber kurz vorher noch ab und überrascht damit sowohl die Defense als auch Strahlmeier. Aus kurzer Distanz schiebt McGinn das Hartgummi am Goalie vorbei ins kurze Eck. Da sah Strahlmeier nicht gut aus und auch die gesamte Abwehr der Gäste war zu passiv.
47.
21:21
Lange war das Torschussverhältnis in dieser Partie einigermaßen ausgeglichen, mittlerweile liegen die Gastgeber klar mit 42:29 vorne. Der Druck wird immer größer und der Ausgleich liegt in der Luft.
44.
21:18
Von Wolfsburg kommt bisher sehr wenig. Die Grizzlys könnten sich nicht beschweren, wenn sie hier demnächst das 2:2 eingeschenkt bekommen. Womöglich kommt es den Hausherren nun auch zu Gute, dass sie zuletzt am Freitag gespielt haben und Wolfsburg am Sonntag noch im Einsatz war.
42.
21:16
Die Panther kommen mit mächtig Feuer aus der Kabine. Von der blauen Linie wird die Scheibe flach aufs Tor gebracht, Philipp Krauß fälscht ab, landet aber erneut genau bei Strahlmeier.
41.
21:11
Ab in den Schlussabschnitt! Ingolstadt hat gleich die erste Chance, Mirko Höfflin schlenzt aus spitzem Winkel aber über das Tor.
41.
21:10
Beginn 3. Drittel
40.
20:56
Drittelfazit:
Lange passierte in den zweiten 20 Minuten wenig, dann überschlugen sich die Ereignisse. Ingolstadt wurde nach zehn mauen Minuten immer stärker und wurde zunehmend gefährlicher. Der Ausgleich durch Edwards anderthalb Minuten vor der Sirene war hochverdient und folgerichtig. Nur 60 Sekunden später schlugen die Gäste aber zurück und gingen durch Morley erneut in Führung. Damit nimmt Wolfsburg eine 2:1-Führung mit ins Schlussdrittel bei den Panthern in Ingolstadt!
40.
20:52
Ende 2. Drittel
40.
20:52
Tyler Morley
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:2 durch Tyler Morley
Wolfsburg schlägt sofort zurück und ist wieder vorne! Die Gäste schnüren Ingolstadt hinten ein und dann spielt Murray einen Traumpass raus zu Morley. Sein Onetimer aus spitzem Winkel schlägt im kurzen Eck ein und nach nur einer Minute ist die Führung wiederhergestellt.
39.
20:50
Maury Edwards
Tor für ERC Ingolstadt, 1:1 durch Maury Edwards
Da ist der mittlerweile verdiente Ausgleich! Wieder geht es zielstrebig ins Angriffsdrittel, dann passt Simpson aus dem rechten Bullykreis in die Mitte. Edwards drückt im hohen Slot umgehend ab und schweißt das Ding in den rechten Giebel!
38.
20:50
Die Panther haben ihr Offensivspiel ein wenig umgestellt und suchen nun öfter den direkten Weg in den Slot, statt immer früh abzuschließen. Flaake kommt aussichtsreich zum Abschluss, scheitert aber am starken Strahlmeier.
36.
20:47
Es bleibt dabei, dass beide Teams in Überzahl wenig auf die Beine gestellt kriegen. Auch Strahlmeier erlebt eine ruhige Unterzahl.
34.
20:43
Armin Wurm
Kleine Strafe (2 Minuten) für Armin Wurm (Grizzlys Wolfsburg)
Wurm muss zum zweiten Mal in die Box! Diesmal wird der Wolfsburger für ein Beinstellen belangt.
33.
20:43
Noch besser reagiert anschließend Dustin Strahlmeier! Als die Gastgeber ihren Angriff mal konsequent zuende spielen und Friedrich nach Flaake-Querpass gerade einschieben will, fährt der Wolfsburger Goalie liegend noch den Schoner aus und lässt die Scheibe nicht vorbei!
32.
20:41
Wolfsburg hat weniger Möglichkeiten, aber weiter die besseren! Spencer Machacek bricht durch und geht alleine auf Garteig zu, kriegt den Puck aber nicht am gut reagierenden Goalie vorbei.
31.
20:38
Bei Gleichzahl ziehen die Hausherren ein regelrechtes Powerplay auf und halten den Puck lange in der Angriffszone. was fehlt sind nach wie vor klare Abschlüsse.
29.
20:35
Die Panther haben es geschafft, wieder die Kontrolle zu übernehmen und nun deutlich mehr Scheibenbesitz als die Grizzlys. Wolfsburg läuft viel hinterher und muss unheimlich viel investieren.
27.
20:33
Jetzt hat der ERC mal wieder eine Druckphase und schnuppert am Ausgleich. Der zuletzt stets fürs Scoring zuständige Darren Archibald empfiehlt sich diesmal mit einem ganz starken Block auch als Defensivstratege.
25.
20:30
Das zweite Drittel ist bisher ziemlich zerfahren. Es geht mit hohem Tempo und viel Einsatz zur Sache, spielerisch geht aber wenig.
23.
20:26
Ingolstadt ist wieder komplett.
22.
20:26
Auch im zweiten Überzahlspiel haben die Grizzlys zunächst Probleme und kommen erst nach einer knappen Minute in Fahrt. Die Abschlüsse bleiben aber harmlos und Michael Garteig muss überhaupt nicht eingreifen.
21.
20:22
Tye McGinn
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tye McGinn (ERC Ingolstadt)
Kaum sind alle wieder auf dem Eis, geht auch schon wieder einer runter. McGinn muss wegen übertriebener Härte für zwei Minuten in die Kühlbox.
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
20.
20:07
Drittelfazit:
Die Grizzlys Wolfsburg führen nach 20 Minuten beim ERC Ingolstadt mit 1:0! Die Gäste erwischten einen Traumstart und gingen schon nach 78 Sekunden durch den zuvor in 17 Spielen torlosen Dustin Jeffrey in Führung. Ingolstadt hatte anschließend etwas mehr vom Spiel, die besseren Chancen hatte aber weiter Wolfsburg. Braun und Dumont hätten nach einem Konter erhöhen können, doch ERC-Goalie Michael Garteig war zur Stelle. Gleich geht's weiter mit dem Mitteldrittel in der Saturn-Arena!
20.
20:02
Ende 1. Drittel
18.
20:00
Auf der anderen Seite versuchen es die Grizzlys mal auf die gleiche Tour. Archibald chippt das Hartgummi in den Slot und Jordan Murray fälscht ab, allerdings genau auf den Panzer von Michael Garteig.
17.
19:57
Der ERC bleibt seiner Linie treu und bringt weiter unheimlich viele Scheiben Richtung Tor. Offenbar setzt Coach Mark French darauf, dass mal einer abgefälscht wird, doch bisher hat Dustin Strahlmeier immer freie Sicht.
16.
19:56
Das erste Powerplay der Gäste war schon nicht dolle, aber dieser Auftritt der Panther war sogar noch harmloser. Immer wieder verhaspeln die Gastgeber sich schon im Aufbau und kommen gar nicht erst in die gewünschte Formation. Wurm ist wieder da.
14.
19:53
Armin Wurm
Kleine Strafe (2 Minuten) für Armin Wurm (Grizzlys Wolfsburg)
Jetzt dürfen auch die Schanzer erstmals in die Überzahl! Wurm schaufelt die Scheibe ohne Not über die Bande und sitzt wegen Spielverzögerung ein.
12.
19:51
Strahlmeier kommt bei einem tiefen Pass der Hausherren weit aus seinem Tor und ist gerade noch vor dem ersten heranrauschenden Panther mit der Kelle an die Scheibe. das hätte auch ins Auge gehen können.
10.
19:49
Da hat nicht viel gefehlt! Wolfsburg fährt einen Konter aus dem Lehrbuch und erhöht fast auf 2:0. Fabio Pfohl bringt die Scheibe über links rein, passt quer durch den Slot auf Laurin Braun und der scheitert aus kurzer Distanz an Garteig. Dumont nimmt den Abpraller auf und versucht es mit dem Bauerntrick, kommt aber nicht durch.
8.
19:44
Das war nix! Erst kurz vor Ablauf der Überzahl kommen die Gäste zum ersten und einzigen vernünftigen Abschluss. Fausers Onetimer aus dem Bullykreis kommt aber nicht bis zum Tor durch. Anschließend darf Ingolstadt wieder aufstocken.
6.
19:42
Was hat das beste Powerplay der Liga heute zu bieten? Die Grizzlys brauchen erstmal 30 Sekunden, um in die Aufstellung zu kommen.
6.
19:41
Marko Friedrich
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marko Friedrich (ERC Ingolstadt)
Die erste Strafe geht gegen den ERC! Friedrich strauchelt etwas unglücklich und hakt dann gegen Schinko.
4.
19:40
Die Panther haben sich von dem Rückstand nicht aus der Bahn werfen lassen und rennen weiter energisch an. Sechs Schüsse haben die Schanzer bereits abgegeben, Dustin Strahlmeier ist weiter auf dem Posten.
2.
19:35
Dustin Jeffrey
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:1 durch Dustin Jeffrey
Und dann treffen die Grizzlys mit dem ersten Torschuss! Gerrit Fauser fährt mit dem Puck ums Tor herum und wieder hoch an die Blaue, ehe er das Spielgerät aufs Tor befördert. Vor Goalie Garteig kommt Spencer Machacek an die Scheibe und legt mit viel Übersicht quer auf Dustin Jeffrey, der ohne große Mühe seinen vierten Saisontreffer erzielt.
2.
19:34
Strahlmeier bekommt auch gleich ordentlich was zu tun. Innerhalb der ersten Minute bringen die Panther die Scheibe gleich zweimal gefährlich in den Torraum und Wolfsburgs Goalie muss zupacken.
1.
19:33
Auf geht's! Michael Garteig beginnt im Kasten der wie üblich in Blau spielenden Gastgeber und Dustin Strahlmeier hütet das Tor der weißen Gäste.
1.
19:32
Spielbeginn
19:24
Tatsächlich sind die Grizzlys sowas wie das Team der Stunde in der DEL. Nachdem es vor der Länderspielpause drei Pleiten am Stück gab, konnten die Niedersachsen danach drei Partien in Serie gewinnen. Am Sonntag hätte Wolfsburg fast auch bei den Adlern Mannheim gepunktet, kassierte aber in allerletzter Sekunde noch das 4:5. "Wir müssen das Spiel schnell abhaken und aus den Köpfen bekommen", forderte Mike Stewart und stellte heraus, worauf es für sein Team ankommen wird: "Für uns wird es wichtig sein, Lösungen zu finden. Dabei müssen wir aber auch unserem System treubleiben, auch in der Offensive hat Ingolstadt brutale Qualität im Kader."
19:14
Nach zwei Niederlagen am Stück konnten die gastgebenden Panther zuletzt mal wieder einen Sieg einfahren. Am Freitagabend gewann Ingolstadt bei den Kölner Haien mit 3:2 und behauptete damit den dritten Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den auf Rang fünf liegenden Gegner Wolfsburg beträgt aber gerade einmal zwei Punkte. RERC-Coach Mark French hat im Vorfeld bereits ausgemacht, warum Wolfsburg zuletzt immer besser ins Rollen kam. "Sie spielen sehr strukturiert und haben eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive", so der Trainer der Hausherren vor der Partie.
19:02
Hallo und herzlich willkommen zur DEL am Dienstagabend! Der ERC Ingolstadt hat am 25. Spieltag die Grizzlys Wolfsburg zu Gast. Um 19:30 Uhr geht's los in der Saturn-Arena!
Weiterlesen

25. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
18.09.2022 19:00
Augsburger Panther
Augsburg
5
0
3
2
Augsburger Panther
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
2
0
0
2
29.11.2022 19:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
1
0
Düsseldorfer EG
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
4
1
0
3
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
3
0
1
1
0
ERC Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
2
1
1
0
0
Löwen Frankfurt
Frankfurt
3
1
0
2
0
Löwen Frankfurt
Adler Mannheim
Mannheim
Adler Mannheim
4
1
1
1
0
30.11.2022 19:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
0
0
0
0
Iserlohn Roosters
EHC München
München
EHC München
5
1
3
1
Schwenninger Wild Wings
Schwenni.
6
3
0
3
Schwenninger Wild Wings
Eisbären Berlin
Berlin
Eisbären Berlin
2
0
1
1
Straubing Tigers
Straubing
4
1
0
3
Straubing Tigers
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
3
0
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1EHC MünchenEHC MünchenMünchen4730221102168:114541002.13
    2Adler MannheimAdler MannheimMannheim4622351141134:10529871.89
    3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt4624231322148:11137861.87
    4Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf4721421532133:11815801.70
    5Straubing TigersStraubing TigersStraubing4720441612148:1399791.68
    6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg4719231544153:13419751.60
    7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven4720321741129:11712751.60
    8Kölner HaieKölner HaieKölner Haie4720511911156:12531741.57
    9Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenni.4617221933118:1162651.41
    10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg4618122140122:147-25641.39
    11Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurt4716221854139:151-12651.38
    12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn4717402222128:152-24631.34
    13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin4713422035130:146-16591.26
    14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg4611202652110:154-44440.96
    15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheim47624311399:186-87340.72
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    • Abstieg möglich
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger