powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

12. Spieltag
OrtSAP-Arena, Mannheim
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
24.01.2021 17:00
Adler Mannheim
2:1 n.V.
0:00:11:01:0
ERC Ingolstadt
61
19:21
Fazit:
Mit Ach und Krach wehrt Mannheim in einem würdigen Spitzenspiel den Ingolstädter Angriff auf die Tabellenspitze ab! Bis zur 58. Minute schien der ERC dank Elsners schöner Führung einen knappen 1:0-Sieg nach Oberbayern zu entführen, doch Shinnimin rettete seine Farben mit einem klasse abgefälschten Pass in die Verlängerung. Dort machte Eisenschmid mit einem wunderbaren Schlenzer ins Kreuzeck kurzen Prozess mit den Panthern, die nun unverhofft in die Röhre schauen! Mannheim gewinnt somit zum dritten Mal in Folge nach einer Extraschicht gegen die Schanzer, die defensiv allerdings einen hervorragenden Eindruck hinterlassen haben! Den Adlern bleiben nun drei Tage Regeneration vor dem Mittwochs-Kracher in München, während der ERC erst am Donnerstag gegen Nürnberg antritt. Damit verabschieden wir uns vom packenden Topspiel in der Mannheimer Eishalle, schönen Abend noch!
61
19:16
Spielende
61
19:16
Markus Eisenschmid
Tor für Adler Mannheim, 2:1 durch Markus Eisenschmid
61
19:15
Beginn Verlängerung
60
19:15
Drittelfazit:
Dank beeindruckender Defensive schienen die Schanzer den Auswärtssieg nach Hause zu fahren, doch Shinnimins Schläger rettet den Adlern einen Punkt. Damit treffen sich Mannheim und Ingolstadt zum vierten Mal hintereinander in der Overtime wieder!
60
19:14
Ende 3. Drittel
60
19:12
Riesending für die Ingolstädter, für die Pietta das Spielgerät beinahe über die Linie stochert. Doch Brückmann bringt die Adler in die Verlängerung!
60
19:12
Die letzte Spielminute bricht an!
59
19:10
Jetzt hat Mannheim Blut geleckt! Die Gastgeber setzen die Oberbayern arg unter Druck und wollen direkt noch den Siegtreffer nachlegen!
58
19:08
Brendan Shinnimin
Tor für Adler Mannheim, 1:1 durch Brendan Shinnimin
Kurz vor ultimo erlöst Shinnimin die Adler! Der Angreifer hält perfekt die Kelle in einen Flachpass von rechts und bugsiert die Scheibe durch Garteigs Hosenträger - das Ingolstädter Bollwerk ist doch noch geknackt!
57
19:06
Höfflin müht sich redlich doch den Ingolstädtern fällt gegen die gewohnt sichere Unterzahl-Defense der Badener wenig ein. Dann verspringt Marshall auch noch der Puck bei der Annahme vor der Blauen - und der Mannheimer kehrt aufs Eis zurück!
55
19:03
Felix Schütz
Kleine Strafe (2 Minuten) für Felix Schütz (Adler Mannheim)
Youngster Wirth setzt klasse zum Alleingang an und scheitert erst an Garteig, danach setzt es aber wieder einen Nackenschlag für die Gastgeber: Schütz bringt seinen Gegner klar zu Fall und muss wegen Behinderung vom Eis. Überzahl für den ERC!
54
19:00
Die Gäste stellen nun die Simpson-Reihe aufs Eis und wollen über einen ihrer gefährlichen Konter die Entscheidung markieren!
52
18:58
Nach einem nicht verdeckten, halbhohen Schuss von Lehtivuori packt Garteig sicher zu. Der ERC-Keeper wird von Schütz angegangen, woraufhin die beiden Teams ein paar Zärtlichkeiten austauschen. Das bisher extrem konzentrierte Spiel wird nun etwas hitziger, je mehr wir uns dem Ende nähern!
49
18:53
Ingolstadt lässt sich nun weiter fallen und gewährt den Badenern viel Scheibenbesitz. Damit weiß der letzte DEL-Meister jedoch bislang zu wenig anzufangen, zumal die Schanzer über Pietta immer wieder gefährlich kontern. Nun gibt es erst einmal das Powerbreak, das Adler-Coach Gross für ein paar zusätzliche Taktikanweisungen nutzt.
47
18:50
Wolf lauert vor dem Tor auf den Querpass und wird auch bedient, doch hart bedrängt von zwei Verteidigern kommt der Mannheimer Routinier nicht zum Schuss.
45
18:48
Was fällt Mannheim noch ein? Der bisherige Tabellenführer arbeitet nach wie vor fleißig und fährt die Checks gut zu Ende, aber gegen die konzentrierte ERC-Abwehr fällt den Adlern einfach zu wenig ein!
42
18:47
Weiter geht's in Mannheim, wo der ERC wie schon im Mittelabschnitt sein Heil in der Offensive durch. So werden die Adler bisher gut von der Gefahrenzone ferngehalten . nun checkt Feser gut Wirth weg, bevor sich die Gastgeber in Richtung ERC-Drittel aufmachen können.
41
18:42
Beginn 3. Drittel
40
18:24
Drittelfazit:
Ingolstadt gewinnt den Mittelabschnitt und setzt so den Tabellenführer unter Druck! In einem weiterhin ausgeglichenen Spitzenspiel mit zwei starken Defensiven schenken sich beide Teams wenig, doch Ingolstadt macht insgesamt den etwas griffigeren Eindruck. So war Elsners ERC-Führung nach Zauberpass von Wagner in der 33. Minute nicht unverdient - wir sind gespannt darauf, wie die Adler in den letzten 20 Spielminuten zurückschlagen!
40
18:22
Ende 2. Drittel
39
18:22
Riesenmöglichkeit für Mannheim, weil Loibl einen Distanzschuss von Elias klasse abfälscht. Doch die Scheibe trudelt ganz knapp am Pfosten vorbei!
36
18:16
Mit der Führung im Rückung spielt Ingolstadt noch einen Ticken selbstbewusster. Palmu bleibt an Keeper Brückmann hängen, dann scheitert Elsner aus der Distanz. Was hat Mannheim noch im Köcher?
33
18:09
David Elsner
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch David Elsner
Ingolstadt führt im Topspiel! Nach Scheibengewinn schickt Wagner Mitspieler Elsner mit einem Traumpass per Rückhand steil. Der Angreifer bleibt dann frei vor Brückmann cool und haut den Puck ohne zu zögern in die rechte Ecke - doch 50% dieses Treffers gehören dem ERC-Kapitän für seine großartige Vorlage!
32
18:09
Beide Teams sind wieder komplett! Was die Jungs auf dem Eis heute aber an Schüssen wegblocken, ist nicht emhr feierlich: Gefühlt fliege jede Minute ein Profi in einen Schuss. Da werden heute Abend jede Menge blaue Flecken zu pfelgen sein!
31
18:07
Diesmal setzen die Mannheimer selber Akzente im Vier gegen Vier, Loibls Nachschuss bleibt aber am weit vor seinem Ksaten stehenden Garteig hängen.
30
18:05
Tommi Huhtala
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommi Huhtala (Adler Mannheim)
In der Offensive will Huhtala die Scheibe aus der Luft pflücken und erwischt dabei einen Gegenspieler. Schon zum zweiten Mal heute Abend heißt es damit: Vier gegen Vier, jede Menge Platz auf dem Eis!
29
18:04
Justin Feser
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Feser (ERC Ingolstadt)
Beeindruckend: Feser kann dem Gegner sogar mit dem Hintern ein Bein stellen!
28
18:02
Wie fast durchgehend seit Spielbeginn sehen wir kaum Unterbrechungen in der Mannheimer Halle, und dennoch geben beide Mannshaften Vollgas! Aktuell drückt der ERC die Haushherren gut hinten rein, doch Felix Schütz hindert Marshall im letzten Moment am Abschluss aus drei Metern.
26
17:58
Nach längerer Zeit melden sich die Schanzer wieder einmal bei Brückmann an: Detsch bringt einen Abpraller aufs Heimtor, doch der Adler-Schlussmann wehrt den Schuss zur Seite ab. Beide Torhüter behalten bislang ihre weiße Weste!
24
17:55
Mannheim gewinnt das Bully und bringt Wolf in Position dessen Abschluss aus der Mitteldistanz jedoch rechts am Kasten vorbeifliegt.
24
17:55
Zum ersten Mal im Mittelabschnitt stehen die Adler mit fünf Feldspielern auf dem Eis und verdienen sich direkt ein Bully im gegnerischen Drittel.
23
17:54
Die doppelte Überzahl endet ohne nennenswerte Schusschance der Oberbayern, obwohl der ERC gut in die Aufstellung kommt. Auch in einfacher Überzahl beißen sich die Gäste die Zähne an der kompakten Abwehr der Adler aus.
22
17:52
Thomas Larkin
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Larkin (Adler Mannheim)
Larik erwischt einen Ingolstädter im Gesicht - doppelte Überzahl für die Gäste!
22
17:52
Die Adler verteidigen das Powerplay exzellent und kommen selbst zum ersten Abschluss! Shinnimin stibitzt der Schanzer-Defensive den Puck und muss von zwei Verteidigern am Schuss gehindert werden. Nun bekommen auch die Schanzer die beste Unterzahl-Defensive der Liga zu spüren!
21
17:49
Weiter geht's in Mannheim - mit noch exakt 1:54 Minuten Ingolstädter Überzahl!
21
17:49
Beginn 2. Drittel
20
17:31
Drittelfazit:
In einem hochintensiven, schnellen Spiel steht es nach 20 Minuten ausgeglichen 0:0! Beide Defensivreihen arbeiten bisher vorzüglich, ließen aber je eine Riesenchance zu: Für die Mannheimer traf Eisenschmid mit einem wunderbaren Schlenzer den Innenpfosten, während Höfflin frei vor dem Kasten fahrlässig die Führung liegen ließ. Bei diesen Teams ist Hochspannung garantiert, gleich gibt's die Fortsetzung!
20
17:31
Ende 1. Drittel
20
17:30
Stefan Loibl
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Loibl (Adler Mannheim)
Sechs Sekunden vor Drittelende bringt Loibl an der linken Bande Quaas zu Fall, sodass die Schanzer ein Powerplay in den Mittelabschnitt mitnehmen!
19
17:29
Bei den Adlern kehrt heute Katic zurück aufs Eis, der längere Zeit verletzt außer Gefecht war. Bislang hinterlässt der Kanadier einen guten Eindruck und überzeugt vor allem mit viel Laufarbeit.
16
17:25
Ingolstadt nutzt den Raum besser! Wohlgemuth dreht über links auf und bedient in der Mitte Höfflin per Zuckerpass, doch anstatt ins freie Toreck einzuschieben erwischt sein Teamkollege die Scheibe nicht richtig!
15
17:22
Wayne Simpson
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wayne Simpson (ERC Ingolstadt)
Auf einmal ist extrem viel Platz auf dem Eis! Erst wird Huhtala wegen Stockschlags verbannt, doch nach nur wenigen Sekunden Powerplay folgt ihm Simpson wegen Beinstellens. Nun heißt es Vier gegen Vier!
14
17:21
Tommi Huhtala
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommi Huhtala (Adler Mannheim)
13
17:20
Riesending für Mannheim! Als letzter Verteidiger schiebt Ingolstadts Schütz die Scheibe in den Schläger des pressenden Eisenschmid, der direkt abzieht. Doch frei vor dem Kasten vergibt der Mannheimer die größte Chance der Partie!
11
17:18
Mannheim beendet das Powerpölay mit einem gefährlichen Nachfassen von Krämmer, doch am rechten Pfosten kommt der Badener nicht an Garteig vorbei. Mit wieder fünf Mann kontert Ingolstadt direkt über Pietta, dem der Puck erst im letzten Moment von der Kelle genommen wird!
10
17:16
Eisenschmid lässt es zum ersten Mal krachen! Der Adler überrascht die Gästedefensive mit einem Solo und visiert dann aus vollem Lauf das lange Eck an - am Kreuzeck klatscht die Scheibe vom Innenpfosten zurück aufs Eis!
9
17:13
Ben Marshall
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ben Marshall (ERC Ingolstadt)
Durch offensiven Dauerdruck erzwingen die Badener die erste Strafzeit des Spiels, weil Marshall beim Verteidigen unabsichtlich mit dem Stock seinen Gegenspieler erwischt. Mannheim bietet sich so die Gelegenheit, die ausbaufähige Überzahlquote von 14% zu verbessern
8
17:11
Mannheim nähert sich zum ersten Mal an: Lahtivuori zieht von rechts ab und Schütz hält die Kelle rein - knapp vorbei!
6
17:09
Wir warten immer noch auf die erste Topchance! Auf Augenhöhe neutralisieren sich beide Mannschaften derzeit gegenseitig, doch bei diesem Tempo ist der erste erzwungene Fehler nur eine Frage der Zeit!
3
17:04
Wie erwartet startet das Topspiel mit enormem Tempo: Die zehn Mann auf dem Eis jagen den Puck von einer Ecke in die andere und wieder zurück, ohne dass eine Mannschaft in Schussposition käme!
1
17:02
Ingolstadt gewinnt das erste Face-Off, verliert den Puck aber im eigenen Drittel an das aggressive Forechecking der Gastgeber. Mit einem Torschuss können die Badener ihre starke Verteidigung aber noch nicht belohnen.
1
17:01
Spielbeginn
17:00
In Ingolstadt ändert sich weniger, im Tor steht die aktuelle Nummer Eins Garteig. Die Schanzer starten wie erwartet mit ihrer Paradereihe um Topscorer Simpson, der vom derzeit enorm torhungrigen Wohlgemuth unterstützt wird. Die Jungs stehen auf dem Eis, wir freuen uns auf ein rasantes 83. Duell zwischen Adlern und Panthern!
16:58
Trotz der Tabellenführung sind die Mannheimer nicht sorgenfrei, denn gleich mehrere wichtige Spieler fehlen den Hausherren: Desjardins, Plachta, Schira und Lampl fehlen, und die Reihen der Adler werden ordentlich durchgewirbelt. Unter anderem kommt Krämmer zur Riege um Wolf, zudem bekommt Keeper Endras eine Pause und weicht für Brückmann.
16:47
Wenn sich Mannheim und Ingolstadt duellieren, ist übrigens Spannung garantiert: Die letzten drei direkten Aufeinandertreffen gingen mindestens in die Verlängerung, zuletzt gewannen die Adler zweimal - jeweils nach Penaltys! 20 Tage nach dem 2:3 n.P. in Ingolstadt sinnen die Schanzer also auswärts auf Revanche!
16:46
Beide Teams liegen aktuell auf Playoff-Kurs, wobei die Gäste heute mit einer Niederlage schon auf Rang Vier hinter Schwenningen abrutschen könnten. Allerdings sind die Schanzer derzeit gut drauf, holten aus den letzten fünf Partien zehn Punkte und besiegten dabei selbst die großen Münchener zweimal glatt! Die Adler dagegen verloren nach zuvor sechs Siegen zwei der letzten vier Matches, darunter erst vorgestern bei Kellerkind Straubing!
16:34
Willkommen in Mannheim! Zum Auftakt des 12. Spieltags der Südstaffel empfangen die Adler als Tabellenführer den Dritten aus Ingolstadt zum echten Kracher. Das Spitzenspiel beginnt um Punkt 17 Uhr, viel Spaß mit bestem deutschen Eishockey!
Weiterlesen
DEL DEL

12. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Nord
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin382301923137:9146762.00
    2Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven3821201401124:10519681.79
    3Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg3813531421104:9410581.53
    4Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn3713411252113:116-3561.51
    5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf3814311541116:119-3551.45
    6Kölner HaieKölner HaieKölner Haie3811221814114:135-21461.21
    7Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeld38410292269:166-97180.47
    Süd
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1Adler MannheimAdler MannheimMannheim382344520116:7145872.29
    2EHC MünchenEHC MünchenMünchen382411912159:10257792.08
    3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt3815051422122:10418591.55
    4Straubing TigersStraubing TigersStraubing3715201613103:1021531.43
    5Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenni.3814321720111:1092541.42
    6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg3811422010107:134-27461.21
    7Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg381001196294:141-47401.05