Anzeige

Liveticker

60
48. Spieltag
OrtLanxess Arena, Köln
Zuschauer9.458
60
21:58
Fazit
Mit einer blitzsauberen Leistung unterstreichen die Kölner Haie ihre Playoff-Ambitionen und gewinnen verdient mit 6:3 gegen die Nürnberg Ice Tigers. Nach ausgeglichenen ersten 20 Minuten, schalteten die Gastgeber im zweiten Abschnitt mindestens zwei Gänge hoch und zogen durch drei Treffer auf 4:1 davon. Das Schlussdrittel geriet dann eher zu einem lockeren Auslaufen, sodass die Konzentration am Ende nicht mehr ganz so hoch war. Folgerichtig konnten die Ice Tigers durch zwei Treffer immerhin noch leicht am Ergebnis schrauben. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
60
21:55
Spielende
58
21:53
Sebastian Uvira
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Uvira (Kölner Haie)
Dem Nürnberger folgt Uvira sogleich auf die Strafbank. In seinem Fall wegen Behinderung. Damit geht's mit viel Platz und vier gegen vier weiter auf dem Eis.
58
21:53
Martin Štajnoch
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Štajnoch (Nürnberg Ice Tigers)
Jetzt geht es noch einmal ein bisschen drunter und drüber in der Lanxess Arena. Zunächst muss Štajnoch wegen übertriebener Härte vom Eis..
58
21:50
Jason Bast
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 6:3 durch Jason Bast
Erneut ist es Bast, der am Ende der Verwertungskette zuschlägt! Mehr als Ergebniskosmetik ist es aber nicht mehr aus Sicht der Franken.
56
21:49
Im Powerplay lassen die Nürnberger noch einmal was von sich hören: Reimer lässt von rechts einen Schuss aufs Haie-Tor ab - Außenpfosten!
54
21:48
Alexander Oblinger
Kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Alexander Oblinger (Kölner Haie)
Doppelte Bestrafung für den Kölner, zum einen wegen Beinstellens und zum anderen wegen unsportlichen Verhaltens.
53
21:46
Jason Bast
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 6:2 durch Jason Bast
Etwas unverhofft kommt Bast zum Abschluss und überwindet Weitzmann im Tor der Kölner Haie. Ein letztes Aufbäumen der Ice Tigers, die sich der Niederlage weitestgehend gefügt zu haben scheinen.
52
21:42
Morgan Ellis
Tor für Kölner Haie, 6:1 durch Morgan Ellis
In Überzahl bringen die Haie Ellis an der blauen Linie in Position, wo dieser den Dampfhammer auspackt und den bemitleidenswerten Jenike den sechsten Treffer einschenkt.
50
21:41
Maximilian Kislinger
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Maximilian Kislinger (Nürnberg Ice Tigers)
Wegen des heftigen Checks gegen den Kopf von Pfohl bekommt Kislinger 2+10 gegen sich!
50
21:39
Pfohl hat's bei einem Zusammenprall heftiger erwischt. Nach längerer Verletzungsunterbrechung muss der Stürmer in die Kabine gebracht werden.
47
21:31
Morgan Ellis
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (Kölner Haie)
Wegen Stockschlags muss Ellis für 120 Sekunden vom Eis, kann Nürnberg das endlich mal ausnutzen?
42
21:25
Mike Zalewski
Tor für Kölner Haie, 5:1 durch Mike Zalewski
Mit einem blitzschnellen Konter entscheiden die Haie mutmaßlich das Spiel! Der agile Tiffels bringt die Scheibe ins letzte Drittel und spielt einen raffinierten Pass hinter dem eigenen Körper. Das Zuspiel gerät optimal für den eingelaufenen Zalewski, der sich von Jenike nicht mehr irritieren lässt.
41
21:24
Hinein in den Schlussabschnitt! Die Ice Tigers zunächst noch mit gut einer halben Minute Überzahl.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
40
21:06
Drittelfazit
Das war ein Drittel, ganz nach Kölschem Geschmack. Mit 3:0 überfuhren die Haie die Gäste aus Nürnberg, insgesamt steht es damit jetzt 4:1 für die Männer vom Rhein, die sich frischer und lauffreudiger präsentieren, als die Ice Tigers. Selbst das Überzahlspiel der Gäste ist überhaupt kein Problem für die Domstädter, die ihre ganze Qualität in den zweiten 20 Minuten aufs Eis bringen konnten. Was ist noch drin für die Nürnberger im Schlussdrittel?
40
21:04
Ende 2. Drittel
39
21:02
Alexander Oblinger
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Oblinger (Kölner Haie)
Wegen Haltens muss der Kölner für zwei Minuten in die Kühlbox. Vielleicht die Gelegenheit für Nürnberg, noch vor der Pause am Ergebnis zu schrauben?
35
20:57
Shawn Lalonde
Kleine Strafe (2 Minuten) für Shawn Lalonde (Nürnberg Ice Tigers)
Beinstellen ist im Eishockey nicht gestattet. Folgerichtig muss der Ice Tiger für zwei Minuten die Spielfläche verlassen.
32
20:50
Mick Köhler
Tor für Kölner Haie, 4:1 durch Mick Köhler
Erste DEL-Tor für den Youngster! Mit viel Speed lässt Hospelt alle Gegner stehen und zwingt Jenike zum wiederholten Male, die Scheibe prallen zu lassen. Köhler ist zur Stelle und macht ins leere Tor das 4:1.
29
20:47
In Überzahl finden die Nürnberger endlich in den zweiten Spielabschnitt. Am Ende einer schnelle Passstafette hämmert Acton die Scheibe aufs Tor und trifft den Pfosten!
29
20:42
Felix Schütz
Kleine Strafe (2 Minuten) für Felix Schütz (Kölner Haie)
Mal die Möglichkeit für die Ice Tigers, in diese Match zurück zu kommen, da Schütz wegen Stockschlags zwei Minuten Pause hat.
26
20:38
Jetzt geht es bei den Ice Tigers ein bisschen flöten. Jones hat direkt die nächste Großchance für die Haie. Die Nürnberger scheinen gedanklich noch nicht wieder ganz auf dem Eis zu sein.
25
20:35
Fabio Pfohl
Tor für Kölner Haie, 3:1 durch Fabio Pfohl
Die Domstädter legen gleich nach! Pfohl bewegt sich gut in den Slot und wird dort von Uvira gefunden. Der Rest ist reine Formsache!
23
20:29
Mike Zalewski
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Mike Zalewski
Nach längerer Video-Überprüfung wird der Führungstreffer für die Haie gegeben! Nach einem von Jenike fallen gelassenen Weitschuss von Müller, stochert Zalewski gleich mehrfach nach und bringt die Scheibe letztlich zur KEC-Führung über die Torlinie.
22
20:27
Tiffels feuert einen Strahl aufs Tor von Nürnberg ab, den Genoway beinahe noch abgefälscht hätte. So ist das aber eine leichte Beute für Jenike. Die Ice Tigers sind wieder komplett.
21
20:24
Das Mitteldrittel in Köln startet mit 16 Sekunden doppelter Überzahl für die Hausherren!
21
20:24
Beginn 2. Drittel
20
20:12
Drittelfazit
Nach gemächlichem Beginn haben sich die beiden Mannschaften mittlerweile eingegroovt und liefern sich ein ausgeglichenes Match, in dem lange Zeit vor allem die Goalies ihren Job ausgezeichnet verrichteten. Im ersten Powerplay gingen die Ice Tigers umgehend in Führung, welche allerdings nur kurz Bestand hatte. Auch die Haie trafen in ihrem ersten (doppelten) Überzahlspiel, somit steht es nach einem Drittel 1:1. Die Gäste haben sich in den letzten Minuten viel zu viele unnötige Strafen eingehandelt. Das sollten sie im zweiten Durchgang tunlichst lassen!
20
20:07
Ende 1. Drittel
19
20:06
Taylor Aronson
Kleine Strafe (2 Minuten) für Taylor Aronson (Nürnberg Ice Tigers)
Die Gäste kassieren Strafe um Strafe. Diesmal erwischt es Aronson wegen Stockchecks. Wie lange geht das noch gut?
19
20:05
Brandon Segal
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Segal (Nürnberg Ice Tigers)
Erneut doppelte Überzahl für die Haie, da Segal wegen Behinderung zwei Minuten das Eis verlassen muss.
18
20:03
Sebastian Uvira
Tor für Kölner Haie, 1:1 durch Sebastian Uvira
Mit zwei Mann mehr lassen sich die Haie nicht lange bitten und lassen die Scheibe gut laufen. Am Ende verwertet Uvira, der den Goalie nach einem Rebound umkurven kann.
18
20:02
Milan Jurčina
Kleine Strafe (2 Minuten) für Milan Jurčina (Nürnberg Ice Tigers)
Auch Jurčina muss raus, in diesem Fall wegen Hakens. Doppelte Überzahl für die Haie!
17
20:00
Brett Festerling
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brett Festerling (Nürnberg Ice Tigers)
Jetzt haben die Haie ihr erstes Powerplay, da Festerling wegen Behinderung für zwei Minuten in die Kühlbox geschickt wird.
15
19:55
Patrick Reimer
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:1 durch Patrick Reimer
Die Gäste lassen sich in Überzahl nicht lange bitten! Unmittelbar nach dem Bully jagt Reimer den Puck in Richtung lange Ecke und trifft unwiderstehlich zur Nürnberger Führung.
15
19:55
Colby Genoway
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colby Genoway (Kölner Haie)
Erste Strafzeit der Partie. Genoway erwischt es wegen Stockchecks.
11
19:49
Endlich können sich die Haie mal befreien: Pfohl setzt einen Rückhand-Schuss aus der Drehung knapp am Tor vorbei. Anschließend landet auch Uviras Abfälscher nur haarscharf nicht in der Kiste.
9
19:45
Die Gäste machen mächtig Alarm und setzten die Haie in deren eigener Halle immer mehr unter Druck. Bislang heißt die Endstation aber jedes Mal Hannibal Weitzmann.
6
19:41
Das hat gescheppert! Jones setzt gut den Körper ein, um Schütz den Weg freizumachen. Dessen fulminanter Abschluss donnert gegen den Pfosten des Nürnberger Gehäuses.
3
19:38
Hospelt fährt zentral vorm Tor in Position und erhält den Puck von Ellis genau auf den Schläger - nur knapp am Tor vorbei.
1
19:32
Auf geht's in der Lanxess Arena! Nürnberg spielt heute in Weiß, die Gastgeber vom Dom ganz in Rot!
1
19:31
Spielbeginn
19:18
Die Aussichten auf die Playoffs sind bei den beiden Kontrahenten trotzdem weiterhin sehr ordentlich. Während die Haie vor ihrem letzten Hauptrunden-Heimspiel der Saison auf Platz fünf die direkte Qualifikation fast schon sicher haben (der Abstand zum Siebten aus Bremerhaven beträgt sieben Punkte), wollen die Ice Tigers mit aller Macht ihren zehnten Rang gegen die Pinguine aus Krefeld verteidigen. Damit wären auch die Nürnberger zumindest mal in der ersten Playoffrunde. Vor der heutigen Begegnung beträgt das Polster auf den Verfolger sechs Punkte.
19:10
Doch auch der heutige Gegner aus Nürnberg hat ein Null-Punkte-Wochenende hinter sich. Die Ice Tigers kassierten ebenfalls eine deutliche Niederlage bei den Red Bulls im bayerischen Derby (2:7) und mussten auch gegen die Iserlohn Roosters chancenlos die Heimreise vom Seilersee antreten (2:8). Auch bei den Ice Tigers lautet die Devise vor dem Auswärtsspiel bei den Haien also: möglichst schnell die beiden Klatschen aus dem Gedächtnis verbannen.
19:06
Die Saison geht in die heiße Phase, viele Partien sind nicht mehr zu absolvieren, bis endlich die Playoffs beginnen. Eine Zeit, in der man, wie es Kölns Headcoach Dan Lacroix ausgedrückt hat, ein Kurzzeitgedächtnis bräuchte: "Erfolge dürfen dich nicht zu selbstsicher machen, Niederlagen dürfen nicht lange in deinem Kopf hängen bleiben", sprach der Kanadier nach der herben 1:6-Pleite seines Teams gegen den Meister aus München. Die zweite Packung für die Domstädter am letzten Wochenende, nachdem man zuvor schon mit 4:7 gegen die Straubing Tigers auf die Mütze bekommen hatte.
19:04
Schönen guten Abend aus der Lanxess Arena in Köln! Hier am Rhein kommt es am 48. Spieltag der DEL zum Aufeinandertreffen zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers. Um 19:30 Uhr ist die Scheibe auf dem Eis!
DEL DEL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheim483311742181:10972109
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchen482923842167:10661103
3Kölner HaieKölner HaieKölner Haie4823231631137:1271083
4Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf4818531174145:1271881
5ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt4821611721146:141580
6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg4822221741138:1261279
7Straubing TigersStraubing TigersStraubing4819331751145:136975
8Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven4818511833156:152472
9Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin4816152402131:156-2562
10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg4817212521148:155-760
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeld4811822421132:159-2756
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn4814202633150:173-2352
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg4813102455118:173-5551
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningen489532911102:156-5445
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde
Anzeige