Anzeige

Die Top 10 der deutschen CL-Rekordspieler

(Stand 6.12.2019)

«
  • Neuer schafft historischen Schritt

    Neuer schafft historischen Schritt

    Die Top 10 der deutschen Rekordspieler der Champions League ist gespickt mit Profis, die weite Teile ihrer Karriere beim FC Bayern München verbracht haben. Auch Toni Kroos ist Teil des erlesenen Kreises. Der Mittelfeldspieler knackte durch seinen Einsatz am Dienstag eine magische Marke. Manuel Neuer zog derweil mit einer Legende gleich. Die Top 10 zum Durchklicken:
  • Platz 10: Mehmet Scholl (70 Spiele)

    Platz 10: Mehmet Scholl (70 Spiele)

    Karriereende
  • Platz 9: Jérôme Boateng (72 Spiele)

    Platz 9: Jérôme Boateng (72 Spiele)

  • Platz 8: Sami Khedira (77 Spiele)

    Platz 8: Sami Khedira (77 Spiele)

  • Platz 7: Michael Ballack (93 Spiele)

    Platz 7: Michael Ballack (93 Spiele)

    Karriereende
  • Platz 6: Bastian Schweinsteiger (95 Spiele)

    Platz 6: Bastian Schweinsteiger (95 Spiele)

    Karriereende
  • Platz 5: Toni Kroos (102 Spiele)

    Platz 5: Toni Kroos (102 Spiele)

  • Platz 4: Oliver Kahn (103 Spiele)

    Platz 4: Oliver Kahn (103 Spiele)

    Karriereende
  • Platz 3: Manuel Neuer (105 Spiele)

    Platz 3: Manuel Neuer (105 Spiele)

  • Platz 2: Thomas Müller (109 Spiele)

    Platz 2: Thomas Müller (109 Spiele)

  • Platz 1: Philipp Lahm (112 Spiele)

    Platz 1: Philipp Lahm (112 Spiele)

    Karriereende
»
Anzeige