Suche Heute Live
Formel 1
Formel 1
GT Masters GT4 Germany TCR Germany F4

Übersicht: Das sind die Launch-Termine der neuen Formel-1-Autos

«
  • Das sind die Launch-Termine der neuen Formel-1-Autos

    Das sind die Launch-Termine der neuen Formel-1-Autos

    Obligatorisch präsentiert jedes Formel-1-Team im Frühjahr seinen neuen Boliden für die kommende Saison. Mit Spannung werden nicht nur die technischen Neuerungen erwartet, sondern auch, ob das Auto optisch etwas hermacht. Inzwischen haben alle Teams die Termine für ihre Auto-Vorstellungen bekanntgegeben. Ein Überblick über alle zehn Rennställe:
  • Red Bull: 03. Februar 2023

    Red Bull: 03. Februar 2023

    Der Sieger der Konstrukteurs-WM hält sich an seine Tradition, das neue Auto hört auf den Namen RB19. Mit dem neuen Flitzer wird Max Verstappen seinen dritten Titel in Folge feiern wollen. Wie auch beim Schwester-Team AlphaTauri wird der neue Bolide in New York enthüllt werden.
  • Williams: 06. Februar 2023

    Williams: 06. Februar 2023

    Das schlechteste Team der vergangenen Saison wird mit dem FW45 neu angreifen - und lässt früh die Hosen runter. Bereits am 6. Februar stellt der Rennstall die Optik seines Boliden im Rahmen eines großen Launch-Events vor.
  • Alfa Romeo: 07. Februar

    Alfa Romeo: 07. Februar

    Auf den C42 aus der letzten Saison könnte 2023 der neue C43 in ähnlicher Farbgebung folgen.
  • AlphaTauri: 11. Februar 2023

    AlphaTauri: 11. Februar 2023

    Der italienische Rennstall wird mit dem AT04 in der neuen Formel-1-Saison antreten. Unter der Haube steckt weiterhin ein Motor von Honda. Die Enthüllung soll in New York stattfinden, wie der Rennstall mitteilte.
  • McLaren: 13. Februar 2023

    McLaren: 13. Februar 2023

    Bei McLaren ist der Name des neuen Fahrzeuges noch nicht bekannt, wahrscheinlich wird er MCL37 heißen. Ebenfalls ist gut möglich, dass das Auto wieder schwarz und orange lackiert sein wird.
  • Aston Martin: 13. Februar 2023

    Aston Martin: 13. Februar 2023

    Das Ex-Team von Sebastian Vettel wird sein neues Fahrzeug in Silverstone der Öffentlichkeit vorstellen. Das neue Formel-1-Auto des britischen Rennstalls wird auf die Bezeichnung AMR23 hören.
  • Ferrari: 14. Februar 2023

    Ferrari: 14. Februar 2023

    Noch ist nichts über den Namen des neuen Boliden unbekannt. Ferrari wird mit seinem neuen Auto aber definitiv um den WM-Titel mitfahren wollen.
  • Alpine: 16. Februar 2023

    Alpine: 16. Februar 2023

    Sowohl die Farbe als auch die Benennung des Boliden ist noch offen. Schaut man sich die Historie bei dem französischen Team an, dann könnte das neue Auto den Namen A523 tragen.
  • Mercedes: 15. Februar 2023

    Mercedes: 15. Februar 2023

    Der neue Mercedes-Bolide wird den Namen F1 W14 E Performance tragen. 2023 wollen die Silberpfeile wieder um den Titel mitfahren.
  • Haas: 31. Januar 2023

    Haas: 31. Januar 2023

    Die Letzten werden die Ersten sein: Am 31. Januar präsentiert Haas seinen neuen Boliden. Neuzugang Nico Hülkenberg wird künftig im VF-23 an den Start gehen.
»

Fahrerwertung

#FahrerTeamPunkte
1GroßbritannienGeorge RussellMercedes AMG F1 Team0
2GroßbritannienLewis HamiltonMercedes AMG F1 Team0
3DänemarkKevin MagnussenHaas F10
4DeutschlandNico HülkenbergHaas F10
5NiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing0
6MexikoSergio PérezRed Bull Racing0
7NiederlandeNyck de VriesAlphaTauri0
8JapanYuki TsunodaAlphaTauri0
9FinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team0
10ChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team0
11FrankreichEsteban OconAlpine F1 Team0
12FrankreichPierre GaslyAlpine F1 Team0
13AustralienOscar PiastriMcLaren0
14GroßbritannienLando NorrisMcLaren0
15KanadaLance StrollAston Martin F1 Team0
16SpanienFernando AlonsoAston Martin F1 Team0
17MonacoCharles LeclercFerrari0
18SpanienCarlos SainzFerrari0
19ThailandAlex AlbonWilliams Racing0
20USALogan SargeantWilliams Racing0