Heute Live
Bundesliga

Das sind die besten Mittelstürmer der Welt

«
  • Top 10: Die besten Mittelstürmer der Welt

    Top 10: Die besten Mittelstürmer der Welt

    Tore, Tore, Tore - das ist der Ertrag, an dem die Qualität eines Mittelstürmers gemessen wird. Unsere Redaktion hat die Köpfe zusammengesteckt und die zehn besten Neuner der Welt gekürt. Überraschend: Gleich zwei Stars landen vor Robert Lewandowski vom FC Bayern. Hier kommt das Ranking zum Durchklicken:
  • 10. Platz: Patrik Schick (Bayer Leverkusen)

    10. Platz: Patrik Schick (Bayer Leverkusen)

    Hat in Leverkusen eine fantastische Entwicklung hingelegt und es so knapp in die Top Ten geschafft. Der Tscheche ist ein Alleskönner mit unglaublichem Torriecher, der noch immer nicht am Limit zu sein scheint.
  • 9. Platz: Ciro Immobile (Lazio Rom)

    9. Platz: Ciro Immobile (Lazio Rom)

    In Dortmund einst gescheitert, in Italien gefeiert: Obwohl Immobile im Gegensatz zu den meisten anderen Stürmern dieses Rankings alles andere als "komplett" ist, kann man sich vor seiner Konstanz nur verbeugen. Auch mit 32 Jahren ist der Lazio-Kapitän noch ein echter Killer.
  • 8. Platz: Romelu Lukaku (FC Chelsea)

    8. Platz: Romelu Lukaku (FC Chelsea)

    Von den Anlagen her Weltklasse, beim FC Chelsea zuletzt aber mit einer Saison zum Vergessen. Lukaku und Tuchel - das scheint nicht zu passen. Dennoch ist und bleibt der brachiale Belgier ein Meister seines Fachs und verdienter Teil der Top Ten.
  • 7. Platz: Lautaro Martínez (Inter Mailand)

    7. Platz: Lautaro Martínez (Inter Mailand)

    Wird von Jahr zu Jahr stärker. Der Argentinier hat großen Anteil daran, dass Inter wieder ein internationales Schwergewicht ist. Technisch und spielerisch eine absolute Augenweide.
  • 6. Platz: Erling Haaland (Borussia Dortmund, ab 07/22 Manchester City)

    6. Platz: Erling Haaland (Borussia Dortmund, ab 07/22 Manchester City)

    Erlebte in seinem letzten Jahr beim BVB ein Wellenbad, erstmals waren beim Überflieger auch schwächere Phasen dabei. Zudem war Haaland oft verletzt. Das ändert freilich nichts an den unfassbaren Fähigkeiten des Norwegers, der den internationalen Fußball noch über Jahre hinweg mitprägen dürfte - dann im Trikot von ManCity.
  • 5. Platz: Cristiano Ronaldo (Manchester United)

    5. Platz: Cristiano Ronaldo (Manchester United)

    Dieser Mann wird einfach nicht müde! Auch mit 37 noch einer der besten Stürmer der Welt, wie 24 Treffer in 38 Einsätzen für United jüngst wieder belegten. Wahnsinn, wie viel Torhunger der Weltstar noch immer versprüht.
  • 4. Platz: Harry Kane (Tottenham Hotspur)

    4. Platz: Harry Kane (Tottenham Hotspur)

    Hat nicht seine beste Saison gespielt, dennoch ist der englische Nationalmannschafts-Kapitän weiterhin absolute Weltklasse. Seine Schusstechnik ist einzigartig, außerdem hat Kane stets die Mitspieler im Blick. Eigentlich ein kleines Wunder, dass er bis heute "nur" für die Spurs spielt.
  • 3. Platz: Robert Lewandowski (FC Bayern München)

    3. Platz: Robert Lewandowski (FC Bayern München)

    50 Tore in 46 Einsätzen - von der Quote her hätte der Pole im Sommer 2022 wohl Platz eins verdient gehabt. Im Zuge des unsäglichen Wechsel-Theaters um seine Person hat jedoch auch Lewandowski teils weniger motiviert gewirkt als sonst von ihm gewohnt. Zum Leidwesen des FC Bayern, der auf eine durchwachsene Saison zurückblickt.
  • 2. Platz: Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)

    2. Platz: Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)

    Im Gegensatz zu allen anderen Stürmern dieses Rankings ist der französische Superstar kein klassischer Neuner, hat bei PSG zuletzt allerdings überwiegend im Sturmzentrum agiert. Und das so genial gut, dass Beobachtern regelmäßig die Spucke wegbleibt. Sein Mix aus Speed und Technik ist weltweit einzigartig.
  • 1. Platz: Karim Benzema (Real Madrid)

    1. Platz: Karim Benzema (Real Madrid)

    In der vergangenen Saison einfach überirdisch. Benzema hat Real Madrid mit seinen 15 (!) Toren in der Champions League quasi im Alleingang zum Henkelpott geschossen und sich den Titel des aktuell besten Stürmers der Welt von uns redlich verdient!
»