Suche Heute Live
Nations League A

Nationalmannschaft: Das DFB-Zeugnis zur Nations League

«
  • Nationalmannschaft: Das DFB-Zeugnis zur Nations League

    Nationalmannschaft: Das DFB-Zeugnis zur Nations League

    Die Länderspielreise beendete die DFB-Elf auf einem Hoch mit dem 5:2 gegen Italien. Bundestrainer Hansi Flick konnte einige wichtige Erkenntnisse sammeln. Es gab einen überraschenden großen Gewinner, während mehrere Stars vom FC Bayern enttäuschten. Das Zeugnis zur ersten Phase der UEFA Nations League:
  • TOR: Manuel Neuer (FC Bayern) – Note: 1,5

    TOR: Manuel Neuer (FC Bayern) – Note: 1,5

    Zeigte in fast jeder Partie Weltklasse-Paraden und untermauerte eindrücklich seinen Status als unantastbare Nummer 1 der DFB-Elf. Seine Zuspiele waren mitunter ein wenig ungenauer als gewohnt, aber ansonsten zeigte der Keeper eine tolle Leistung.
  • Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) – keine Bewertung

    Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) – keine Bewertung

    Kam nicht zum Einsatz.
  • Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) – keine Bewertung

    Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) – keine Bewertung

    Kam nicht zum Einsatz.
  • ABWEHR: Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain) – Note: 4,5

    ABWEHR: Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain) – Note: 4,5

    Leistete sich einige Abwehrfehler und hatte im Grunde keinen Einfluss auf das Offensivspiel. Auch im Aufbauspiel seiner Konkurrenz deutlich unterlegen. In dieser Verfassung kein Kandidat für die Startelf.
  • David Raum (TSG 1899 Hoffenheim) – Note: 2,5

    David Raum (TSG 1899 Hoffenheim) – Note: 2,5

    Für den Linksverteidiger war es eine Länderspielreise mit Licht und Schatten. Insbesondere in Ungarn wurden seine Defizite in der Defensive offenbart, aber seinen Offensivdrang wusste Flick gezielt einzusetzen. Insgesamt eine ordentliche Leistung. Hat sich erst einmal festgespielt.
  • Nico Schlotterbeck (SC Freiburg, ab 07/22 BVB) – Note: 3,5

    Nico Schlotterbeck (SC Freiburg, ab 07/22 BVB) – Note: 3,5

    Zeigte wechselhafte Leistungen. Machte nicht viele, aber entscheidende Fehler. Im Aufbauspiel dafür überragend. Muss sich insgesamt dennoch erst einmal hinten anstellen.
  • Antonio Rüdiger (FC Chelsea, ab 07/22 Real Madrid) – Note: 2,0

    Antonio Rüdiger (FC Chelsea, ab 07/22 Real Madrid) – Note: 2,0

    Strahlte großes Selbstvertrauen sowie Sicherheit aus und dürfte der unangefochtene Abwehrchef sein. Flicks Aufgabe wird nun sein, einen passenden Partner für den Innenverteidiger zu finden.
  • Niklas Süle (FC Bayern, ab 07/22 BVB) – Note: 2,5

    Niklas Süle (FC Bayern, ab 07/22 BVB) – Note: 2,5

    Erfüllte seine Abwehraufgaben weitestgehend gewissenhaft, hatte allerdings auch ein paar Wackler in seinem Spiel, die nicht bestraft wurden. Seine langen Bälle waren insbesondere gegen Italien ein Traum.
  • Jonathan Tah (Bayer Leverkusen) – keine Bewertung

    Jonathan Tah (Bayer Leverkusen) – keine Bewertung

    Kam nicht zum Einsatz.
  • Benjamin Henrichs (RB Leipzig) – Note: 4,5

    Benjamin Henrichs (RB Leipzig) – Note: 4,5

    Wusste nicht zu überzeugen. Nutzte seinen Raum in der Offensive nicht für gelungene Aktionen und fiel in der Defensive teils negativ auf.
  • Lukas Klostermann (RB Leipzig) – Note: 2,5

    Lukas Klostermann (RB Leipzig) – Note: 2,5

    Fiel auf dem Platz zwar technisch vom Rest ab, überzeugte allerdings mit seiner Disziplin und Spielintensität. Neben den ganzen Künstlern tut es der DFB-Elf sicherlich auch gut, einen solchen Spielertyp im Kader zu haben.
  • MITTELFELD/ANGRIFF: Leon Goretzka (FC Bayern) – Note: 4,0

    MITTELFELD/ANGRIFF: Leon Goretzka (FC Bayern) – Note: 4,0

    Spielte mitunter sehr hektisch und brachte keinerlei Ruhe in das Spiel der DFB-Elf. Verlor seinen Startelfplatz völlig zurecht im Laufe der Länderspielpause und muss zusehen, sich in der neuen Saison deutlich zu steigern.
  • Joshua Kimmich (FC Bayern) – Note: 2,0

    Joshua Kimmich (FC Bayern) – Note: 2,0

    Steigerte sich im Laufe der Länderspielreise und bewies mit zwei Toren auch Qualitäten im gegnerischen Strafraum. Untermauerte seinen Leader-Anspruch im Mittelfeld.
  • Ilkay Gündogan (Manchester City) – Note: 3,0

    Ilkay Gündogan (Manchester City) – Note: 3,0

    Hinterließ als Partner von Kimmich einen deutlich besseren Eindruck als Goretzka. War als Ballverteiler ein wichtiger Bestandteil der DFB-Elf, auch wenn er unauffälliger agiert als im City-Trikot.
  • Anton Stach (FSV Mainz 05) – keine Bewertung

    Anton Stach (FSV Mainz 05) – keine Bewertung

    Durfte nur wenige Minuten im Dress der Nationalmannschaft sammeln.
  • Jonas Hofmann (Bor. Mönchengladbach) – Note: 1,5

    Jonas Hofmann (Bor. Mönchengladbach) – Note: 1,5

    Konnte sich in den vergangenen Spielen auch mal wieder in der Offensive austoben, überzeugte dabei auf ganzer Linie und erzielte sogar zwei Treffer. Der Gladbacher ist der große Gewinner der Länderspielreise.
  • Leroy Sané (FC Bayern) – Note: 5,5

    Leroy Sané (FC Bayern) – Note: 5,5

    Hoffte, seine Krisenform aus der Rückrunde überwinden zu können und hinterließ einen noch schwächeren Eindruck. Insbesondere im letzten Spiel zutiefst verunsichert und traf beinahe nur falsche Entscheidungen. So sollte nicht einmal sein WM-Platz sicher sein.
  • Serge Gnabry (FC Bayern) – Note: 4,0

    Serge Gnabry (FC Bayern) – Note: 4,0

    Überzeugte nur als Joker gegen Italien so richtig, lieferte ansonsten kaum wichtige Impulse. Eine uninspirierende Länderspielreise des Offensivakteurs.
  • Kai Havertz (FC Chelsea) – Note: 4,5

    Kai Havertz (FC Chelsea) – Note: 4,5

    Befindet sich auf der Suche nach einem Platz in der Nationalmannschaft. Fiel im Grunde nur durch guten Körpereinsatz auf, brachte allerdings ansonsten kaum auffällige Szenen. Sehr durchwachsene Leistungen insgesamt.
  • Thomas Müller (FC Bayern) – Note: 2,5

    Thomas Müller (FC Bayern) – Note: 2,5

    Wie gewohnt sehr kommunikativ auf dem Platz und ordnete das Offensivspiel der DFB-Elf. Erst gegen Italien wirklich richtig effektiv dabei.
  • Jamal Musiala (FC Bayern) – Note: 2,5

    Jamal Musiala (FC Bayern) – Note: 2,5

    Sorgte für viel Wirbel, muss aber noch lernen, in welchem Moment er sich vom Ball trennen muss. Insgesamt ist es eine Luxussituation für Flick, den dribbelstarken Youngster als Joker in der Hinterhand zu haben.
  • Julian Brandt (Borussia Dortmund) – keine Bewertung

    Julian Brandt (Borussia Dortmund) – keine Bewertung

    Durfte lediglich einen Kurzeinsatz feiern.
  • Marco Reus (Borussia Dortmund) – keine Bewertung

    Marco Reus (Borussia Dortmund) – keine Bewertung

    Fiel erst krankheits- und dann verletzungsbedingt aus.
  • Karim Adeyemi (RB Salzburg, ab 07/22 BVB) – keine Bewertung

    Karim Adeyemi (RB Salzburg, ab 07/22 BVB) – keine Bewertung

    Der Youngster wurde nur für wenige Minuten eingesetzt.
  • Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg) – keine Bewertung

    Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg) – keine Bewertung

    Der Stürmer durfte in der Schlussphase gegen Italien kurz ran.
  • Timo Werner (FC Chelsea) – Note: 3,5

    Timo Werner (FC Chelsea) – Note: 3,5

    Hatte viele unglückliche Szenen im Strafraum, aber war aufgrund seiner weiten Wege für das Team durchaus wichtig. Belohnte sich im letzten Spiel mit einem Doppelpack gegen Italien.
»

Nations League A im Netz

Torjäger 2022/2023

#Spieler11mTore
1BelgienMichy Batshuayi03
NiederlandeMemphis Depay03
3SpanienÁlvaro Morata02
NiederlandeSteven Bergwijn02
DänemarkAndreas Cornelius02