Heute Live
Formel 1
Formel 1
GT Masters GT4 Germany TCR Germany F4

So viel bezahlen die Rennstrecken für ein Formel-1-Rennen

«
  • So viel bezahlen die Rennstrecken für ein Formel-1-Rennen

    So viel bezahlen die Rennstrecken für ein Formel-1-Rennen

    Rund 700 Millionen Euro nimmt die Formel 1 alleine durch die Antrittsgebühren der einzelnen Rennstrecken in diesem Jahr ein. Die Traditionspisten von Monaco, Spa-Francorchamps oder Silverstone kommen dabei noch vergleichsweise günstig weg. Irre Summe fließen nach einer Auflistung des Portals "racingnews365.com" hingegen für die Rennen in Saudi-Arabien, Katar und Co. So viel bezahlen die Rennstrecken für ein Formel-1-Wochenende:
  • Großer Preis von Miami: Zusammenarbeit mit der FIA

    Großer Preis von Miami: Zusammenarbeit mit der FIA

    Miami International Autodrome, Vertrag läuft bis 2031
  • Großer Preis von Monaco in Monte Carlo: ca. 13,4 Millionen Euro

    Großer Preis von Monaco in Monte Carlo: ca. 13,4 Millionen Euro

    Circuit de Monaco, Vertrag läuft bis 2021 (im Kalender für 2022, Verlängerung wird verhandelt)
  • Großer Preis von Imola: ca. 17,9 Millionen Euro

    Großer Preis von Imola: ca. 17,9 Millionen Euro

    Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Vertrag läuft bis 2025
  • Großer Preis von Frankreich in Le Castellet: ca. 19,6 Millionen Euro

    Großer Preis von Frankreich in Le Castellet: ca. 19,6 Millionen Euro

    Circuit Paul Ricard, Vertrag läuft bis 2022
  • Großer Preis von Belgien in Spa-Francorchamps: ca. 19,6 Millionen Euro

    Großer Preis von Belgien in Spa-Francorchamps: ca. 19,6 Millionen Euro

    Circuit de Spa-Francorchamps, Vertrag läuft bis 2022
  • Großer Preis von Österreich in Spielberg: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Österreich in Spielberg: ca. 22,3 Millionen Euro

    Red Bull Ring, Vertrag läuft bis 2022
  • Großer Preis von Großbritannien in Silverstone: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Großbritannien in Silverstone: ca. 22,3 Millionen Euro

    Silverstone Circuit, Vertrag läuft bis 2024
  • Großer Preis von Spanien in Barcelona: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Spanien in Barcelona: ca. 22,3 Millionen Euro

    Circuit de Barcelona-Catalunya, Vertrag läuft bis 2026
  • Großer Preis von Japan in Suzuka: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Japan in Suzuka: ca. 22,3 Millionen Euro

    Suzuka International Racing Course, Vertrag läuft bis 2024
  • Großer Preis von Mexiko: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Mexiko: ca. 22,3 Millionen Euro

    Autódromo Hermanos Rodríguez, Vertrag läuft bis 2022
  • Großer Preis der USA in Austin: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis der USA in Austin: ca. 22,3 Millionen Euro

    Circuit of The Americas, Vertrag läuft bis 2021 (im Kalender für 2022, Verlängerung wird verhandelt)
  • Großer Preis von Brasilien in Interlagos: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Brasilien in Interlagos: ca. 22,3 Millionen Euro

    Autódromo José Carlos Pace, Vertrag läuft bis 2025
  • Großer Preis von Italien in Monza: ca. 22,3 Millionen Euro

    Großer Preis von Italien in Monza: ca. 22,3 Millionen Euro

    Autodromo Nazionale di Monza, Vertrag läuft bis 2024
  • Großer Preis von Kanada in Montréal: ca. 26,8 Millionen Euro

    Großer Preis von Kanada in Montréal: ca. 26,8 Millionen Euro

    Circuit Gilles-Villeneuve, Vertrag läuft bis 2029
  • Großer Preis der Niederlande in Zandvoort: ca. 28,6 Millionen Euro

    Großer Preis der Niederlande in Zandvoort: ca. 28,6 Millionen Euro

    Circuit Park Zandvoort, Vertrag läuft bis 2023
  • Großer Preis von Australien in Melbourne: ca. 31,2 Millionen Euro

    Großer Preis von Australien in Melbourne: ca. 31,2 Millionen Euro

    Albert Park Circuit, Vertrag läuft bis 2023
  • Großer Preis von Singapur:  ca. 31,2 Millionen Euro

    Großer Preis von Singapur: ca. 31,2 Millionen Euro

    Marina Bay Street Circuit, Vertrag läuft bis 2028
  • Großer Preis von Abu Dhabi: ca. 35,7 Millionen Euro

    Großer Preis von Abu Dhabi: ca. 35,7 Millionen Euro

    Yas Marina Circuit, Vertrag läuft bis 2030
  • Großer Preis von Ungarn in Budapest: ca. 35,7 Millionen Euro

    Großer Preis von Ungarn in Budapest: ca. 35,7 Millionen Euro

    Hungaroring, Vertrag läuft bis 2027
  • Großer Preis von Bahrain in as-Sachir: ca. 40,2 Millionen Euro

    Großer Preis von Bahrain in as-Sachir: ca. 40,2 Millionen Euro

    Bahrain International Circuit, Vertrag läuft bis 2022
  • Großer Preis von China in Shanghai: ca. 44,6 Millionen Euro

    Großer Preis von China in Shanghai: ca. 44,6 Millionen Euro

    Shanghai International Circuit, Vertrag läuft bis 2025
  • Großer Preis von Russland in Sotschi: ca. 44,6 Millionen Euro

    Großer Preis von Russland in Sotschi: ca. 44,6 Millionen Euro

    Sochi Autodrom, Vertrag läuft bis 2025
  • Großer Preis von Saudi-Arabien in Dschidda: ca. 49,1 Millionen Euro

    Großer Preis von Saudi-Arabien in Dschidda: ca. 49,1 Millionen Euro

    Jeddah Corniche Circuit, Vertrag läuft bis 2025
  • Großer Preis von Aserbaidschan in Baku: ca. 49,1 Millionen Euro

    Großer Preis von Aserbaidschan in Baku: ca. 49,1 Millionen Euro

    Baku City Circuit, Vertrag läuft bis 2024
  • Großer Preis von Katar in Losail: ca. 49,1 Millionen Euro

    Großer Preis von Katar in Losail: ca. 49,1 Millionen Euro

    Losail International Circuit, Vertrag läuft bis 2031
»

Formel 1 2022

BahrainBahrain GP18.03. - 20.03.
Saudi-ArabienSaudi-Arabien GP25.03. - 27.03.
AustralienAustralien GP08.04. - 10.04.
ItalienImola GP22.04. - 24.04.
USAMiami GP06.05. - 08.05.
SpanienSpanien GP20.05. - 22.05.
MonacoMonaco GP26.05. - 29.05.
AserbaidschanAserbaidschan GP10.06. - 12.06.
KanadaKanada GP17.06. - 19.06.
GroßbritannienGroßbritannien GP01.07. - 03.07.
ÖsterreichÖsterreich GP08.07. - 10.07.
FrankreichFrankreich GP22.07. - 24.07.
UngarnUngarn GP29.07. - 31.07.
BelgienBelgien GP26.08. - 28.08.
NiederlandeNiederlande GP02.09. - 04.09.
ItalienItalien GP09.09. - 11.09.
SingapurSingapur GP30.09. - 02.10.
JapanJapan GP07.10. - 09.10.
USAUSA GP21.10. - 23.10.
MexikoMexiko GP28.10. - 30.10.
BrasilienBrasilien GP11.11. - 13.11.
VA EmirateAbu Dhabi GP18.11. - 20.11.