Heute Live

So ist der Stand im Biathlon-Weltcup der Männer

«
  • Der Stand im Biathlon-Weltcup der Männer

    Der Stand im Biathlon-Weltcup der Männer

    Der Biathlon-Winter 2021/22 hält mit den Olympischen Spielen ein ganz besonderes Highlight parat, im Fokus steht allerdings natürlich auch der Kampf um das Gelbe Trikot. Wer hat im Gesamtweltcup der Männer die Nase vorne? Die Platzierungen der deutschen Starter und die Top 10:
  • Platz 76: Lucas Fratzscher (Deutschland) - 19 Punkte

    Platz 76: Lucas Fratzscher (Deutschland) - 19 Punkte

  • Platz 59: Justus Strelow (Deutschland) - 47 Punkte

    Platz 59: Justus Strelow (Deutschland) - 47 Punkte

  • Platz 51: David Zobel (Deutschland) - 58 Punkte

    Platz 51: David Zobel (Deutschland) - 58 Punkte

  • Platz 39: Philipp Horn (Deutschland) - 106 Punkte

    Platz 39: Philipp Horn (Deutschland) - 106 Punkte

  • Platz 27: Philipp Nawrath (Deutschland) - 209 Punkte

    Platz 27: Philipp Nawrath (Deutschland) - 209 Punkte

  • Platz 21: Erik Lesser (Deutschland) - 233 Punkte

    Platz 21: Erik Lesser (Deutschland) - 233 Punkte

  • Platz 18: Roman Rees (Deutschland) - 263 Punkte

    Platz 18: Roman Rees (Deutschland) - 263 Punkte

  • Platz 15: Johannes Kühn (Deutschland) - 301 Punkte

    Platz 15: Johannes Kühn (Deutschland) - 301 Punkte

  • Platz 11: Benedikt Doll (Deutschland) - 350 Punkte

    Platz 11: Benedikt Doll (Deutschland) - 350 Punkte

  • Platz 10: Anton Smolski (Belarus) - 405 Punkte

    Platz 10: Anton Smolski (Belarus) - 405 Punkte

  • Platz 9: Simon Desthieux (Frankreich) - 409 Punkte

    Platz 9: Simon Desthieux (Frankreich) - 409 Punkte

  • Platz 8: Alexander Loginov (Russland) - 413 Punkte

    Platz 8: Alexander Loginov (Russland) - 413 Punkte

  • Platz 7: Sturla Holm Laegreid (Norwegen) - 432 Punkte

    Platz 7: Sturla Holm Laegreid (Norwegen) - 432 Punkte

  • Platz 6: Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) - 434 Punkte

    Platz 6: Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) - 434 Punkte

  • Platz 5: Johannes Thingnes Bö (Norwegen) - 440 Punkte

    Platz 5: Johannes Thingnes Bö (Norwegen) - 440 Punkte

  • Platz 4: Sebastian Samuelsson (Schweden) - 484 Punkte

    Platz 4: Sebastian Samuelsson (Schweden) - 484 Punkte

  • Platz 3: Tarjei Bö (Norwegen) - 486 Punkte

    Platz 3: Tarjei Bö (Norwegen) - 486 Punkte

  • Platz 2: Émilien Jacquelin (Frankreich) - 501 Punkte

    Platz 2: Émilien Jacquelin (Frankreich) - 501 Punkte

  • Platz 1: Quentin Fillon Maillet (Frankreich) - 636 Punkte

    Platz 1: Quentin Fillon Maillet (Frankreich) - 636 Punkte

»