Heute Live

So glamourös war die FIA-Gala in Paris

«
  • Die besten Bilder der FIA-Gala in Paris

    Die besten Bilder der FIA-Gala in Paris

    Der Motorsport-Weltverband FIA lud am Donnerstag zur großen Gala nach Paris. Nachdem Mercedes seinen Protest offiziell zurückgezogen hatte, ließ sich Max Verstappen gebührend als neuer Formel-1-Weltmeister feiern und nahm den Pokal entgegen. Seine Freundin Kelly Piquet hatte der neue Champion natürlich mit dabei. Aber auch andere F1-Größen gaben sich die Ehre. Die besten Bilder der Gala:
  • Mercedes ist in Paris nur spärlich vertreten. Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton fehlen auf der eigentlich obligatorischen Feier. So bleibt nur noch Valtteri Bottas, der sich mit Freundin Tiffany Cromwell ablichten lässt.
  • Red Bull hat es geschafft und nach sieben Jahren Durststrecke endlich wieder eine Fahrer-WM gewonnen. Teamchef Christian Horner, hier mit Ehefrau und Ex-Spice-Girl Geri Halliwell, hat großen Anteil daran.
  • Max Verstappen hat auf der FIA-Gala seinen großen Auftritt. Er ist mit 24 Jahren der viertjüngste F1-Weltmeister aller Zeiten. An seiner Seite Freundin Kelly Piquet, Tochter des dreifachen Weltmeisters Nelson Piquet.
  • FIA-Präsident Jean Todt führt durch den Abend.
  • Ein bisschen Show zwischendurch darf nicht fehlen.
  • Erst auf der letzten Runde holt sich Max Verstappen im Saisonfinale von Abu Dhabi den WM-Titel, nun hat er den Pokal endlich in der Hand.
  • Nach seinem Teamkollegen Lewis Hamilton beendet Valtteri Bottas das Jahr auf Platz drei. Für ihn geht es 2022 bei Alfa Romeo weiter. An seiner Seite ist Allison James, der in Abwesenheit von Toto Wolff das Mercedes-Team repräsentiert, das die Konstrukteurs-WM gewinnt.
  • Jean Todt begrüßt Max Verstappen zu einer Frage-Antwort-Runde. "Er tut mir nicht leid, aber ich verstehe, dass das sehr weh tut", sagt der Niederländer, als er auf seinen Rivalen Lewis Hamilton angesprochen wird. "So ist eben der Rennsport, es kann bis zur letzten Runde immer alles passieren."
  • Auch in anderen Rennserien werden Preise vergeben: Nyck de Vries hat im Mercedes in dieser Saison die Formel E gewonnen ...
  • ... Sébastien Ogier hat zum insgesamt achten Mal der Rallye-WM seinen Stempel aufgedrückt.
  • Die Hypercar-Champions José Maria Lopez, Mike Conway und Kamui Kobayashi werfen ihre Pokale in die Luft.
  • In der Formel 2 gewinnt im Jahr 2021 Oscar Piastri vom Prema Powerteam, der damit das Erbe von Mick Schumacher antritt.
»