Heute Live

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Weltmeister aller Zeiten

«
  • Das sind die jüngsten Formel-1-Weltmeister aller Zeiten

    Das sind die jüngsten Formel-1-Weltmeister aller Zeiten

    Michael Schumacher gehört dazu, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen ebenso, und natürlich dürfen auch Sebastian Vettel und Lewis Hamilton in der Auflistung der jüngsten Formel-1-Weltmeister aller Zeiten nicht fehlen. Wo sortiert sich 2021-Sieger Max Verstappen ein? Die Top 10 der jüngsten Formel-1-Champions zum Durchklicken:
  • 10. Platz: Kimi Räikkönen (2007) - 28 Jahre, 4 Tage

    10. Platz: Kimi Räikkönen (2007) - 28 Jahre, 4 Tage

  • 9. Platz: Jim Clark (1963) - 27 Jahre, 188 Tage

    9. Platz: Jim Clark (1963) - 27 Jahre, 188 Tage

  • 8. Platz: Jacques Villeneuve (1997) - 26 Jahre, 200 Tage

    8. Platz: Jacques Villeneuve (1997) - 26 Jahre, 200 Tage

  • 7. Platz: Niki Lauda (1975) - 26 Jahre, 197 Tage

    7. Platz: Niki Lauda (1975) - 26 Jahre, 197 Tage

  • 6. Platz: Michael Schumacher (1994) - 25 Jahre, 314 Tage

    6. Platz: Michael Schumacher (1994) - 25 Jahre, 314 Tage

  • 5. Platz: Emerson Fittipaldi (1972) - 25 Jahre, 273 Tage

    5. Platz: Emerson Fittipaldi (1972) - 25 Jahre, 273 Tage

  • 4. Platz: Max Verstappen (2021) - 24 Jahre, 73 Tage

    4. Platz: Max Verstappen (2021) - 24 Jahre, 73 Tage

  • 3. Platz: Fernando Alonso (2005) - 24 Jahre, 57 Tage

    3. Platz: Fernando Alonso (2005) - 24 Jahre, 57 Tage

  • 2. Platz: Lewis Hamilton (2008) - 23 Jahre, 300 Tage

    2. Platz: Lewis Hamilton (2008) - 23 Jahre, 300 Tage

  • 1. Platz: Sebastian Vettel (2010) - 23 Jahre, 133 Tage

    1. Platz: Sebastian Vettel (2010) - 23 Jahre, 133 Tage

»