powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

FC Bayern bei Benfica: Wer heimste die Best-Note ein?

«
  • FC Bayern bei Benfica: Noten und Einzelkritik

    FC Bayern bei Benfica: Noten und Einzelkritik

    Lange Zeit rannte der FC Bayern gegen Benfica an, am Ende sorgte der deutsche Rekordmeister in den letzten 20 Minuten für die deutliche Entscheidung. 4:0 (0:0) besiegten die Münchner den portugiesischen Vertreter, dabei überzeugte besonders ein Offensiv-Spieler. Alle FCB-Akteure in der Einzelkritik:
  • TOR: Manuel Neuer - Note 1,5

    TOR: Manuel Neuer - Note 1,5

    Zunächst gar nicht gefordert, ehe er sich gegen Darwin mit einer Glanztat auszeichnete (33.). Auch bei Goncalves' Hammer auf dem Posten (55.). Bewahrte den FC Bayern damit zwei Mal vor einem Rückstand und avancierte zu einem wichtigen Faktor für den Sieg.
  • ABWEHR: Benjamin Pavard (bis 66.) - Note 3,0

    ABWEHR: Benjamin Pavard (bis 66.) - Note 3,0

    In der Defensive deutlich weniger gefordert, als Hernández auf der anderen Seite. Investierte seine Ressourcen daher verstärkt in die Offensive. Seine Flanken fanden zu selten den richtigen Abnehmer. Scheiterte mit seinem besten Abschluss an Vlachodimos und dem Pfosten (47.).
  • Serge Gnabry (ab 66.) - Note 2,0

    Serge Gnabry (ab 66.) - Note 2,0

    Gnabrys Einwechslung sollte sich bezahlt machen: Sorgte für eine entscheidende Tempoverschärfung auf der rechten Seite. Provozierte das Eigentor zum 2:0 mit einer scharfen Flanke (80.) und hatte auch bei den folgenden Treffern jeweils die Füße im Spiel.
  • Niklas Süle - Note 3,5

    Niklas Süle - Note 3,5

    Ein durchaus wackliger Auftritt des Innenverteidigers. Ermöglichte Benficas beste Chance durch gruselige Zweikampfführung gegen Darwin (33.). Erst Mitte der zweiten Halbzeit, als die Portugiesen kaum mehr nach vorne spielten, gefestigter.
  • Dayot Upamecano - Note 4,0

    Dayot Upamecano - Note 4,0

    Hatte Probleme im Spielaufbau und leistete sich einige unnötige Fehlpässe. Ihm fehlte in der Verteidigung ab und an die nötige Entschlossenheit. Hinkte gerade in den Laufduellen mit Rafa Silva und Yaremchuk immer etwas hinterher.
  • Lucas Hernández (bis 86.) - Note 3,5

    Lucas Hernández (bis 86.) - Note 3,5

    Defensiv häufiger im Einsatz als Pavard, löste seine Aufgabe überwiegend souverän. Glänzte mit einer sehr guten Zweikampfquote von knapp 80 Prozent. Einziges Manko: Vernachlässigte bei seinen seltenen Offensivausflügen die Rückwärtsbewegung.
  • Omar Richards (ab 86.) - ohne Bewertung

    Omar Richards (ab 86.) - ohne Bewertung

    Verteidigte die letzten Minuten auf der linken Seite, hatte keine wirkliche Aktion mehr.
  • MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note 2,5

    MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note 2,5

    Ein Großteil seiner Chip-Pässe in den Strafraum landete zu überhastet bei den portugiesischen Verteidigern. Mit einem gelungenen Zuspiel dieser Art leitete er das spätere 2:0 mit ein (80.) Zielte mit seinem besten Fernschuss zu zentral auf Benfica-Keeper Vlachodimos (34.).
  • Marcel Sabitzer (bis 86.) - Note 4,5

    Marcel Sabitzer (bis 86.) - Note 4,5

    Ersetzte den kranken Goretzka und feierte damit sein Startelf-Debüt für die Bayern. Fremdelte etwas mit seiner Rolle im zentralen Mittelfeld und brachte nur wenig gelungene Aktionen zustande.
  • Corentin Tolisso (ab 86.) - ohne Bewertung

    Corentin Tolisso (ab 86.) - ohne Bewertung

    Nach langwierigen Wadenproblemen das erste Mal wieder für ein paar Minuten auf dem Rasen.
  • Kingsley Coman (bis 86.) - Note 2,0

    Kingsley Coman (bis 86.) - Note 2,0

    Nach seiner Herz-OP zurück in der Münchner Anfangsformation. Wirkte äußerst agil und stellte die Benfica-Verteidiger mitunter vor große Probleme. Setzte Lewandowski mit scharfen Flanken zwei Mal gut in Szene (10./42.) und scheiterte aus spitzem Winkel an Vlachodimos (29.).
  • Jamal Musiala (ab 86.) - ohne Bewertung

    Jamal Musiala (ab 86.) - ohne Bewertung

    Blieb während der letzten fünf Minuten ohne großen Impuls.
  • Thomas Müller (bis 76.) - Note 3,5

    Thomas Müller (bis 76.) - Note 3,5

    Wuselte viel in der Gefahrenzone umher, hatte aber insgesamt wenig Bindung zum Spiel. Verwertete einen Abpraller zum vermeintlichen 1:0 (52.), vorausgegangen war allerdings eine Abseitsposition. Nicht der beste Auftritt des Zehners.
  • Josip Stanisic (ab 76.) - ohne Bewertung

    Josip Stanisic (ab 76.) - ohne Bewertung

    Klasse Joker-Auftritt des Außenverteidigers. Seine Laufwege führten zu Unordnung in der portugiesischen Hintermannschaft, die so eröffneten Räume nutzten die Münchner zum 3:0 (82.). Das 4:0 legte Stanisic sogar direkt auf (85.).
  • Leroy Sané - Note 1,0

    Leroy Sané - Note 1,0

    Der auffälligste Münchner Akteur des Abends: Sorgte vor allem mit seinen Tempodribblings für Unruhe in der Benfica-Defensive. Seine ersten beiden gefährlichen Abschlüsse landeten noch neben dem Kasten (5./38.). Erlöste den FCB per tollem Freistoßtreffer zum 1:0 (72.), legte später einen weiteren Treffer (85.) sowie einen Assist (82.) nach.
  • ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note 2,0

    ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note 2,0

    Ungewöhnlich, dass der Pole in der Anfangsphase gleich zwei Top-Chancen liegenließ (2./10.). Traf kurz vor der Pause dann doch - allerdings regelwidrig mit dem Arm. Musste lange auf weitere Gelegenheiten warten, netzte in der Schlussphase aber aus Mittelstürmerposition zum 3:0 (82.).
»