powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

So sieht die Spezial-Lackierung von Red Bull aus

«
  • So sieht die Spezial-Lackierung von Red Bull aus

    So sieht die Spezial-Lackierung von Red Bull aus

    Red Bull greift mit seinen Piloten Carlos Pérez und Max Verstappen beim Großen Preis der Türkei in einem neuen und ungewohnten Gewand an. Zu Ehren von Motorenhersteller Honda, der sich zum Ende der Saison aus der der Formel 1 zurückzieht, fährt Red Bull in Weiß - angelehnt an den RA 272, dem ersten Auto aus Japan, das ein Rennen in der Königsklasse gewann. So sieht die Spezial-Lackierung aus:
  • Der weiße Red-Bull-Bolide wird vor den Trainingssessions am Freitag in der Box unter die Lupe genommen.
  • Auch die beiden Fahrer Verstappen und Pérez schauen sich die Lackierung genau an.
  • Toyoharu Tanabe, Technischer Direktor von Honda, und General Manager Masashi Yamamoto posieren mit dem Auto.
  • Der Red Bull erstrahlt förmlich in neuem Glanz.
  • "Arigato" (deutsch: "Danke") steht in japanischer Schrift auf den Heckflügeln der beiden Autos.
  • Honda zieht sich zum Ende der Saison aus der Formel 1 zurück, wird Red Bull aber weiter beraten.
  • Die Wetterbedingungen könnten in Istanbul besser nicht sein.
  • Max Verstappen bringt das Auto auf die Strecke.
  • Gewinnt ein Red Bull den Großen Preis der Türkei?
»