Suche Heute Live
Bundesliga

Wieder Labbadia! Die VfB-Trainer der letzten zehn Jahre

«
  • Großer Verschleiß: Die VfB-Trainer der letzten zehn Jahre

    Großer Verschleiß: Die VfB-Trainer der letzten zehn Jahre

    Der Nächste, bitte! Am Montag gab der VfB Stuttgart die Verpflichtung von Bruno Labbadia bekannt. Der 56-Jährige ist ein alter Bekannter, trainierte die Schwaben bereits bis Ende 2013. Das sind die (zahlreichen) VfB-Trainer der letzten zehn Jahre:
  • Bruno Labbadia (12/2010 - 08/2013)

    Bruno Labbadia (12/2010 - 08/2013)

    Nach der Amtsübernahme von Labbadia, der Jens Keller ersetzt, stabilisiert sich der wankende VfB in der Bundesliga und erreicht 2012/13 sogar das Pokalfinale. Das Problem: In seiner Amtszeit muss der Klub seinen Etat dramatisch einkürzen, immer wieder kommt es zu Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Zielsetzung. Nach drei Niederlagen zu Beginn der Saison 2013/2014 ziehen die Schwaben Konsequenzen.
  • Thomas Schneider (08/2013 - 03/2014)

    Thomas Schneider (08/2013 - 03/2014)

    Das Gesicht des "neuen" VfB: Mit Thomas Schneider will man wieder auf die Jugend setzen, ein unverbrauchter Coach mit emotionaler Bindung zum Verein soll langfristig etwas aufbauen. So wirklich stellt sich der Erfolg aber nie ein, nach etwas mehr als einem halben Jahr ist die Geduld am Ende.
  • Huub Stevens (03/2014 - 06/2014)

    Huub Stevens (03/2014 - 06/2014)

    Als Feuerwehrmann hat Huub Stevens nur eine Aufgabe: Er soll den VfB Stuttgart vor dem Abstieg retten. Vor allem wegen der Schwäche der Konkurrenz erreicht der "Knurrer von Kerkrade" dieses Minimalziel auch, ein langfristiges Engagement strebt der Verein allerdings nicht an.
  • Armin Veh (07/2014 - 11/2014)

    Armin Veh (07/2014 - 11/2014)

    Völlig aus dem Nichts gibt Armin Veh nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg am 12. Spieltag bekannt, als Trainer des VfB Stuttgart zurückzutreten. Damit müssen die Schwaben den Posten schon wieder neu besetzen.
  • Hubb Stevens (11/2014 - 06/2015)

    Hubb Stevens (11/2014 - 06/2015)

    Und täglich grüßt das Murmeltier: Wieder einmal übernimmt Huub Stevens die stark abstiegsgefährdeten Stuttgarter und führt die Mannschaft aus dem Tabellenkeller. Trotz der erneuten Rettung mit Platz 14 zum Saisonende trennt man sich in der Sommerpause vom Niederländer.
  • Alexander Zorniger (07/2015 - 11/2015)

    Alexander Zorniger (07/2015 - 11/2015)

    Die Mission des vermeintlichen Heilsbringer gestaltet sich kurz. Nur vier Monate hält es den mit großen Ambitionen gestarteten Zorniger auf dem Trainerstuhl im Ländle. Eine 0:4-Klatsche gegen den FC Augsburg wird dem Coach endgültig zum Verhängnis.
  • Jürgen Kramny (11/2015 - 06/2016)

    Jürgen Kramny (11/2015 - 06/2016)

    Als Interimslösung soll der bisherige U23-Trainer Jürgen Kramny den VfB in ruhigere Fahrwasser führen. Der unerfahrene Trainer kann die Talfahrt allerdings nicht stoppen. Am Ende der Saison steigen die Schwaben als 17. ab, Kramny muss seinen Platz räumen.
  • Jos Luhukay (07/2016 - 09/2016)

    Jos Luhukay (07/2016 - 09/2016)

    Als Aufstiegsexperte wird Jos Luhukay in Stuttgart vorgestellt. Statt in Richtung erste Liga durchzustarten, ist das Intermezzo aber nach zwei Monaten schon wieder beendet. Nach einem Streit mit Sport-Vorstand Jan Schindelmeiser tritt der Hoffnungsträger entnervt zurück.
  • Olaf Janßen (09/2016 - 09/2016)

    Olaf Janßen (09/2016 - 09/2016)

    Der bisherige Co-Trainer Olaf Janßen übernimmt als Interimslösung. Unter dem gebürtigen Krefelder holt Stuttgart in zwei Spielen zwei Siege.
  • Hannes Wolf (09/2016 - 01/2018)

    Hannes Wolf (09/2016 - 01/2018)

    Hannes Wolf vollendet den eingeschlagenen Weg seines Vorgängers. In der Saison 2016/17 feiert der fünfmalige Meister unter Regie des Trainer-Novizen die Rückkehr ins Oberhaus. Der Start in die neue Spielzeit misslingt allerdings. Nach sieben Niederlagen in den ersten acht Spielen trennen sich beide Seiten einvernehmlich.
  • Tayfun Korkut (01/2018 - 10/2018)

    Tayfun Korkut (01/2018 - 10/2018)

    Nach einem verkorksten Saisonstart in die Saison 2017/18 ziehen die VfB-Verantwortlichen die Reißleine. Korkut verlässt Stuttgart auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Markus Weinzierl (10/2018 - 04/2019)

    Markus Weinzierl (10/2018 - 04/2019)

    Als Retter geholt, kann auch Markus Weinzierl den VfB-Schiffbruch nicht verhindern. Die Schwaben bleiben auch unter ihm im Keller. Nach einer 0:6-Klatsche in Augsburg muss Weinzierl nach dem 31. Spieltag der Saison 2018/19 gehen. Zu diesem Zeitpunkt liegt der Traditionsklub auf dem Relegationsrang.
  • Nico Willig (04/2019 - 06/2019)

    Nico Willig (04/2019 - 06/2019)

    U19-Coach Nico Willig übernimmt das Amt von Weinzierl interimsmäßig, holt sieben von zwölf möglichen Punkten, kann die folgende Relegation aber nicht mehr verhindern. Die "Endspiele" gegen Union Berlin gehen verloren, der VfB steigt in die 2. Bundesliga ab.
  • Tim Walter (7/2019 - 12/2019)

    Tim Walter (7/2019 - 12/2019)

    Schon vor der Relegations-Pleite präsentiert der VfB Tim Walter. Obwohl die Schwaben ab dem 3. Spieltag immer den 3. Platz und damit den Relegationsrang belegen, wird Walter nach insgesamt fünf Niederlagen schon im Dezember wieder entlassen.
  • Pellegrino Matarazzo (12/2019 - 10/2022)

    Pellegrino Matarazzo (12/2019 - 10/2022)

    Pellegrino Matarazzo bekommt das Ruder gereicht und führt den VfB zurück in die Bundesliga. Nach Rang neun in Pellegrinos erster Oberhaus-Saison. Im zweiten Bundesliga-Jahr reicht es nur für Platz 15. Weil unter dem US-amerikanisch-italienischen Coach 2022/23 aus den ersten neun Spielen kein Sieg herausspringt, muss Matarazzo gehen.
  • Michael Wimmer (10/2022 - 12/2022)

    Michael Wimmer (10/2022 - 12/2022)

    Co-Trainer Michael Wimmer steigt zum Interimscoach auf und darf aufgrund guter Ergebnisse bis zur Winterpause weitermachen. Seine Hoffnung auf ein festes Engagement erfüllt sich nicht.
  • Bruno Labbadia (12/2022 - offen)

    Bruno Labbadia (12/2022 - offen)

    Stattdessen stellt der VfB Anfang Dezember Bruno Labbadia vor. Es ist das zweite Kapitel des erfahrenen Bundesliga-Trainers, der Anfang 2021 bei Hertha BSC ausgeschieden war. Seine weiteren Stationen zwischen seinen beiden Engagements in Stuttgart lauteten Hamburger SV (04/15 - 09/16) sowie VfL Wolfsburg (02/18 - 06/19)
»

Torjäger 2022/2023

#Spieler11mTore
1RB LeipzigChristopher Nkunku212
2SV Werder BremenNiclas Füllkrug311
3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
4SC FreiburgVincenzo Grifo49
FC Bayern MünchenJamal Musiala09