powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Das sind die 15 legendärsten Wrestling-Stars aller Zeiten

«
  • Die 15 legendärsten Wrestling-Stars aller Zeiten

    Die 15 legendärsten Wrestling-Stars aller Zeiten

    Seit vielen Jahrzehnten begeistern Wrestling-Stars weltweit die Fans. Viele der besten Showkämpfer erlangten im Laufe der Zeit Kultstatus. Höchste Zeit, die Top 15 der größten Wrestler aller Zeiten zu küren. Hier kommt unser Ranking, das vor Legenden nur so strotzt:
  • Platz 15: Mick Foley aka Mankind aka Cactus Jack aka Dude Love

    Platz 15: Mick Foley aka Mankind aka Cactus Jack aka Dude Love

    Verwandlungs-Künstler und Hardcore-Legende. Bis heute tief im Wrestling-Business verwurzelt, genießt überall Respekt.
  • Platz 14: Sting

    Platz 14: Sting

    Wurde als mystischer Charakter bei WCW einst zur Kultfigur. Immer noch aktiv, derzeit als Mentor bei AEW.
  • Platz 13: Bill Goldberg

    Platz 13: Bill Goldberg

    Führte die WCW mit seiner unglaublichen Siegesserie um die Jahrtausendwende herum in ungeahnte Höhen. Auch heute noch unregelmäßig im Ring zu sehen, zuletzt bei WWE.
  • Platz 12: "The Heartbreak Kid" Shawn Michaels

    Platz 12: "The Heartbreak Kid" Shawn Michaels

    Hinterließ in den letzten drei Dekaden deutliche Spuren im Wrestling-Business - mal im Tag Team "The Rockers", später als führender Kopf der "D-Generation X". Beendete seine aktive Karriere 2010, kehrte 2018 aber noch einmal kurz in den Ring zurück. Sein Finisher "Sweet Chin Music" ist einer der bekanntesten überhaupt.
  • Platz 11: Triple H

    Platz 11: Triple H

    Stieg in den späten 90ern zum Top-Heel (Bösewicht) auf, spielte diese Rolle mit kurzen Pausen bis vor wenigen Jahren äußerst erfolgreich. Mittlerweile ist der Schwiegersohn von WWE-Boss Vince McMahon hinter den Kulissen eines der höchsten Tiere.
  • Platz 10: André the Giant

    Platz 10: André the Giant

    Wurde in den 80er Jahren nicht zuletzt dank seiner gigantischen Erscheinung zum Superstar. Starb 1993 viel zu früh.
  • Platz 9: John Cena

    Platz 9: John Cena

    Einer der wenigen Superstars, der stets in der "Face"- Rolle (die des Guten) dargestellt wurde - aller Buh-Rufe zum Trotz. Mittlerweile seltener bei WWE zu sehen, da seine Schauspielkarriere merklich Fahrt aufgenommen hat.
  • Platz 8: The Ultimate Warrior

    Platz 8: The Ultimate Warrior

    Ende der 80er einer der größten Stars der Szene. Prägte die damalige WWF (später WWE) entscheidend, verkrachte sich mit den Verantwortlichen allerdings. Bitter: Als sich alle Seiten 2014 endlich wieder angenähert hatten, verstarb der Warrior plötzlich - exakt drei Tage nach seiner Aufnahme in die WWE Hall of Fame.
  • Platz 7: "Macho Man" Randy Savage

    Platz 7: "Macho Man" Randy Savage

    Während der 80er bis ins neue Jahrtausend einer der populärsten Akteure im Wrestlinggeschäft. Legendär seine Matches mit Hulk Hogan. Verunglückte 2011 tödlich.
  • Platz 6: "Stone Cold" Steve Austin

    Platz 6: "Stone Cold" Steve Austin

    Avancierte als Rebell, der sich gegen das Establishment auflehnt und kein Blatt vor den Mund nimmt, zum Liebling der Fans. Musste seine aktive Karriere verletzungsbedingt allerdings früh beenden. Betreibt heute einen erfolgreichen Wrestling-Podcast.
  • Platz 5: "The Nature Boy" Ric Flair

    Platz 5: "The Nature Boy" Ric Flair

    Seinen charakteristischen "WOOOO"-Ruf kennt jeder Wrestling-Fan in- und auswendig. Erstaunlich, wie lange Flair (Jahrgang 1949) im Ring aktiv war. Noch immer regelmäßig in verschiedenen Promotions zu sehen - allerdings "nur noch" als Begleiter oder Anheizer.
  • Platz 4: Bret "The Hitman" Hart

    Platz 4: Bret "The Hitman" Hart

    Kreierte in den späten 90ern einen unfassbaren Hype, der nach dem sogenannten "Montreal Screwjob" 1997 jedoch abebbte. Legte seine Fehde mit der WWE erst spät bei. Zollte seiner Karriere körperlich Tribut wie kaum ein Zweiter.
  • Platz 3: The Rock

    Platz 3: The Rock

    Mit seiner einmaligen Ausstrahlung, mehreren Kult-Moves (u.a. "Peoples Elbow") und extrem kurzweiligen Promos dominierte The Rock die Wrestling-Welt zur Jahrtausendwende. Zog sich nach und nach aus dem Business zurück, um auf der Leinwand Karriere zu machen. Heute bestbezahltester Schauspieler der Welt.
  • Platz 2: Hulk Hogan

    Platz 2: Hulk Hogan

    Erlangte weit über die Wrestling-Grenzen hinaus Berühmtheit. Superstar der 80er, später auch in Film und Fernsehen Dauergast. Wermutstropfen: Hogan produzierte im Laufe der Jahre zu viele Skandale.
  • Platz 1: The Undertaker

    Platz 1: The Undertaker

    Wurde mit seinem Totengräber-Gimmick zur Kultfigur. Wer an Wrestling denkt, denkt automatisch an den Undertaker. Beendete erst Ende 2020 mit 55 Jahren seine Karriere. Unvergessen seine Winning Streak (21 Siege in Folge) bei WrestleMania.
»