powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Noten und Einzelkritik zum Bayern-Sieg im DFB-Pokal

«
  • Noten und Einzelkritik zum Bayern-Sieg im DFB-Pokal

    Noten und Einzelkritik zum Bayern-Sieg im DFB-Pokal

    Schützenfest an der Weser: Mit einem satten 12:0 (5:0) fertigte der FC Bayern München den Bremer SV im Nachholspiel der ersten Runde im DFB-Pokal ab. Zwei Offensivakteure glänzten, einige Sorgenkinder sammelten Punkte. Alle Bayern-Stars in der Einzelkritik:
  • TOR: Sven Ulreich - Note: 2,5

    TOR: Sven Ulreich - Note: 2,5

    Wurde nach fünf Minuten erstmals aus der Distanz geprüft, packte jedoch sicher zu, ebenso bei einem Eckball und einer weiteren Flanke in der zweiten Halbzeit. Ansonsten mit dem Fuß am Ball, wenn er denn überhaupt mal am Ball war.
  • ABWEHR: Bouna Sarr - Note: 3,0

    ABWEHR: Bouna Sarr - Note: 3,0

    War spürbar auf Sicherheit bedacht - bei allem, was er tat. Dennoch in der Rückwärtsbewegung nicht immer sattelfest. Hatte seine beste Aktion mit seinem präzisen Abschluss zum 11:0 (86.).
  • Niklas Süle (bis 46.) - Note: 2,0

    Niklas Süle (bis 46.) - Note: 2,0

    War in der Viererkette die letzte Instanz, an ihm gab es kein Vorbeikommen. Fungierte zudem hinter Kimmich als eine Art zweiter Spielmacher. Durfte nach Halbzeit eins Feierabend machen.
  • Chris Richards (ab 46.) - Note: 3,0

    Chris Richards (ab 46.) - Note: 3,0

    Wurde noch weniger als sein Vorgänger gefordert und spielte seinen Stiefel routiniert herunter.
  • Tanguy Nianzou - Note: 3,0

    Tanguy Nianzou - Note: 3,0

    Leistete sich nach der Pause eine Unachtsamkeit, bügelte diese jedoch selbst aus. Ansonsten wenig gefordert und somit unauffällig.
  • Omar Richards - Note: 3,0

    Omar Richards - Note: 3,0

    Ließ in seinem Pflichtspieldebüt für den FCB auf seiner Seite nichts anbrennen, schaltete sich gelegentlich nach vorne ein.
  • MITTELFELD: Corentin Tolisso - Note: 2,0

    MITTELFELD: Corentin Tolisso - Note: 2,0

    Gab nach drei Minuten den ersten Torschuss ab, scheiterte kurz nach dem 0:1 per Direktabnahme am Bremer Keeper. Stibitzte den Ball vor dem 0:4 durch sein Anlaufen. Gute Übersicht bei seiner Flanke auf Müller zum 0:5. In der zweiten Halbzeit weniger auffällig bis zum 12:0 (88.).
  • Joshua Kimmich (bis 46.) - Note: 2,5

    Joshua Kimmich (bis 46.) - Note: 2,5

    Hatte im Zentrum den Hut auf und zog die Fäden. Wurde zur Pause zwecks Belastungssteuerung ausgewechselt.
  • Mickael Cuisance (ab 46.) - Note: 2,5

    Mickael Cuisance (ab 46.) - Note: 2,5

    Bekam seine ersten Pflichtspielminuten der Saison. Zeigte sich durchaus engagiert und aktiv. Sein Flachschuss durch die Beine des Bremer Keepers führte zum 9:0 (80.).
  • Leroy Sané (bis 68.) - Note: 2,5

    Leroy Sané (bis 68.) - Note: 2,5

    Bot immer wieder tiefe Läufe an, so auch beim Führungstreffer (8.), den er vorbereitete. Bei seinen Abschlüssen aus der Distanz wiederum sehr ungenau. Belohnte sich mit dem Drop-Kick zum 8:0 (66.) zumindest für seinen Aufwand.
  • Taylor Booth (ab 68.) - Note: 3,5

    Taylor Booth (ab 68.) - Note: 3,5

    Kam in der Schlussphase zu seinem Profidebüt, blieb jedoch unauffällig.
  • Thomas Müller (bis 46.) - Note: 2,0

    Thomas Müller (bis 46.) - Note: 2,0

    Emsig hinter Choupo-Moting, fungierte immer wieder als Anspielstation und legte viele Bälle ab. So auch beim 5:0 (37.). Blieb zur Pause in der Kabine.
  • Malik Tillmann (ab 46.) - Note: 2,0

    Malik Tillmann (ab 46.) - Note: 2,0

    Traf nur 86 Sekunden nach seiner Einwechslung nach Wiederanpfiff trocken zum 6:0, nachdem er einen Querpass der Bremer Abwehrspieler abfing. Zwang Nobile durch seinen Antritt zudem zur Notbremse (77.) und vergab noch eine weitere Möglichkeit.
  • Jamal Musiala (bis 61.) - Note: 1,0

    Jamal Musiala (bis 61.) - Note: 1,0

    Erwischte einen absoluten Sahnetag. War ein permanenter Unruheherd, so auch beim 2:0 (16.), wo er jeweils gleich drei Gegenspieler auswackelte. Sorgte auch für das 3:0 (27.) und das sehenswerte 7:0 (49.).
  • Serge Gnabry (ab 61.) - Note: 2,5

    Serge Gnabry (ab 61.) - Note: 2,5

    Fügte sich mit einer guten Chance zunächst nahtlos ein. Bereitete gegen Spielende noch das 9:0 (80.) und das 0:12 (88.) vor.
  • ANGRIFF: Eric Maxim Choupo-Moting - Note: 1,0

    ANGRIFF: Eric Maxim Choupo-Moting - Note: 1,0

    Eiskalt beim 1:0 (8.), in Lewandowski-Manier nagelte er den Ball aus der Drehung unter die Latte. Genial sein Doppelpass mit Musiala zum 2:0 (16.), bereitete auch das 3:0 (27.) vor. Das 4:0 (28.) und 5:0 (35.) waren leichte Übungen für ihn. Traf zudem noch die Latte (62.) und sorgte für die Zweistelligkeit (82.).
»