Anzeige

Hertha BSC vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

«
  • Hertha BSC vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    Hertha BSC vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    Zum Auftakt des 20. Spieltags siegte der FC Bayern bei Hertha BSC mit 1:0. Die Berliner verlangten den Münchnern alles ab, der Rekordmeister verpasste es, die Partie frühzeitig zu entscheiden und zitterte bis zum Schluss. Alle Akteure des Freitagspiels in der Einzelkritik.
  • Hertha BSC - TOR: Rune Jarstein 2,0

    Hertha BSC - TOR: Rune Jarstein 2,0

    Berlins neue Nummer eins stand früh im Mittelpunkt. Holte Sané im Sechzehner von den Beinen, entschärfte dafür den fälligen Elfmeter von Lewandowski (11.). Im Glück, dass Lewandowski sein vogelwildes Herauslaufen nicht bestrafte, sondern den Ball neben das Tor köpfte (45.).
  • ABWEHR: Peter Pekarík - Note 3,0

    ABWEHR: Peter Pekarík - Note 3,0

    Kehrte im zweiten Spiel unter Dárdais Regie in die Startelf zurück. Auf der rechten Seite sehr aufmerksam gegen Coman, fing einige Zuspiele durch gutes Antizipationsverhalten ab. Lediglich in den Sprintduellen stets zweiter Sieger.
  • Niklas Stark - Note 3,5

    Niklas Stark - Note 3,5

    Bei langen Bällen schnell ausgehebelt, dadurch nicht immer auf der Höhe. Bekam Coman vor dessen Treffer nicht zu fassen und fälschte den Schuss obendrein unhaltbar ab (21.). Dass Lewandowski wenig von der Partie hatte, war unter anderem Starks Verdienst.
  • Jordan Torunarigha (bis 46.) - Note 4,5

    Jordan Torunarigha (bis 46.) - Note 4,5

    War die Schwachstelle der ansonsten sehr kompakten Hertha-Defensive. Die Abstimmung mit Stark und Mittelstädt stimmte nicht immer. Hatte zudem Probleme im Spielaufbau und streute viele Fehlpässe ein. Nach einem Zusammenprall mit Sané ausgeknockt.
  • Omar Alderete (ab 46.) - Note 3,5

    Omar Alderete (ab 46.) - Note 3,5

    Ersetzte den angeschlagenen Torunarigha im zweiten Durchgang. Bis auf wenige Ausnahmen eine solide Vorstellung des Paraguayers, der besonders Lewandowski das Leben schwer machte.
  • Maximilian Mittelstädt - Note 2,5

    Maximilian Mittelstädt - Note 2,5

    Klärte einige Male im eigenen Strafraum vor einschussbereiten Münchnern. Im ersten Abschnitt noch mit Problemen gegen Sané, steigerte sich nach Wiederanpfiff ordentlich. Trieb das Spiel bis zum Schluss energisch, letztlich aber erfolgslos an.
  • MITTELFELD: Lucas Tousart - Note 4,5

    MITTELFELD: Lucas Tousart - Note 4,5

    In der Schaltzentrale um Struktur und Ordnung bemüht, das gelang phasenweise gut. Allerdings ohne zündende Ideen im Spiel nach vorne. Fremdelt weiterhin in der Hauptstadt.
  • Santiago Ascacíbar (bis 81.) - Note 4,0

    Santiago Ascacíbar (bis 81.) - Note 4,0

    Ackerte und grätschte über den Platz. Legte passend zum Schneegestöber eine extrem eklige Spielweise an den Tag. Vertändelte die Kugel allerdings vor Gnabrys Chance leichtfertig im Mittelfeld (48.).
  • Sami Khedira (ab 81.) - ohne Bewertung

    Sami Khedira (ab 81.) - ohne Bewertung

    Erstmals seit Mai 2010 wieder in der Bundesliga auf dem Rasen. Direkt mit vollem Einsatz dabei, der jedoch nur in einer Gelben Karte wegen Meckerns mündete.
  • Dodi Lukebakio (bis 81.) - Note 4,5

    Dodi Lukebakio (bis 81.) - Note 4,5

    Vergab früh die beste Hertha-Chance des ersten Durchgangs, scheiterte aus zehn Metern an Neuer (3.). Tauchte bis zu seinem gefährlichen Freistoß kurz vor der Pause komplett ab. Insgesamt ein sehr blasser Auftritt des Belgiers.
  • Matthew Leckie (ab 81.) - ohne Bewertung

    Matthew Leckie (ab 81.) - ohne Bewertung

    Wuselte in den letzten zehn Minuten in der Münchner Hälfte, sorgte nicht mehr für den Lucky Punch.
  • Vladimír Darida (bis 56.) - Note 3,0

    Vladimír Darida (bis 56.) - Note 3,0

    Enorm viel unterwegs, lief die Räume im Zentrum zu, die die Bayern gerne bespielt hätten. Fungierte gleichzeitig als Umschaltspieler und initiierte gute Gelegenheiten bei Kontern.
  • Mattéo Guendouzi (ab 56.) - Note 2,5

    Mattéo Guendouzi (ab 56.) - Note 2,5

    Etwas überraschend zunächst auf der Bank, belebte die Partie direkt nach seiner Einwechslung. Immer anspielbar, hatte gute Ideen im Vorwärtsgang. Tauchte ein Mal vor Neuer auf, entschied sich fälschlicherweise für den Abschluss und nicht für das Abspiel (68.).
  • Matheus Cunha - Note 3,0

    Matheus Cunha - Note 3,0

    Brachte mit seinen Tempoläufen viel Schwung ins Spiel der Berliner, war meist Ausgangspunkt bei Kontern. Lupfte die Kugel kurz vor dem Ende nur hauchzart am langen Pfosten vorbei (89.). Formverbessert, wenn auch unter dem Strich glücklos.
  • ANGRIFF: Krzysztof Piatek (bis 63.) - Note 3,5

    ANGRIFF: Krzysztof Piatek (bis 63.) - Note 3,5

    Versuchte es aus allen Lagen, schoss allein in den ersten 45 Minuten fünf Mal aufs Tor - meist jedoch aus spitzem Winkel oder zu schwach. In der Phase nach Wiederanpfiff von Süle aus der Partie genommen und wenig später ausgewechselt.
  • Nemanja Radonjic (ab 63.) - Note 2,5

    Nemanja Radonjic (ab 63.) - Note 2,5

    Erzielte mit seinem ersten Ballkontakt in der Bundesliga ein Tor - allerdings nach klarer Abseitsposition. Setzte mit seinem Tempo gute Impulse, sorgte spürbar für Belebung. Verweigerte allerdings den Abschluss mit seinem schwachen linken Fuß.
  • FC Bayern - TOR: Manuel Neuer - Note 3,0

    FC Bayern - TOR: Manuel Neuer - Note 3,0

    Früh gefordert, wehrte Lukebakios Schuss mit einem guten Fußreflex ab (3.). Witterungsbedingt leichte Flutschfinger beim Freistoß des Belgiers, kratzte die Kugel im Nachfassen von der Linie (45.). Etliche Male von Piatek geprüft, dabei ohne Probleme.
  • ABWEHR: Benjamin Pavard - Note 2,5

    ABWEHR: Benjamin Pavard - Note 2,5

    Spielte einige kluge Pässe in der Offensive, harmonierte gut mit Sané. Verzichtete auf den absoluten Offensivdrang, mischte aber nach Möglichkeiten mit. Defensiv mit kleineren Problemen gegen den später eingewechselten Radonjic.
  • Niklas Süle - Note 2,0

    Niklas Süle - Note 2,0

    Kochte Piatek mit seiner physischen Stärke etliche Male ab, konnte die zahlreichen Abschlüsse des Polen allerdings auch nicht verhindern. Mit am Ende 75 Prozent gewonnener Zweikämpfe ein wichtiger Faktor für den Zu-Null-Sieg.
  • David Alaba - Note 4,0

    David Alaba - Note 4,0

    Verteidigte teils nicht resolut genug, Hertha fuhr die Konter zumeist über Alabas halblinke Abwehrseite. Erst nach dem Seitenwechsel gefestigter, rannte allerdings bei Cunhas Last-Minute-Chance überrumpelt hinterher.
  • Lucas Hernández - Note 4,0

    Lucas Hernández - Note 4,0

    Erhielt gegen Berlin den Vorzug gegenüber Davies. Wusste das Vertrauen nur bedingt zurückzuzahlen. Stand bei Lukebakios früher Chance falsch (3.), auch in der Folge nicht fehlerfrei. Im Spiel nach vorne sehr diskret.
  • MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note 2,5

    MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note 2,5

    Münchens Ballverteiler spielte überragende Diagonal- und Schnittstellenpässe fast am Fließband. Initiierte damit unter anderem Comans Großchance (24.). Hatte allerdings Probleme, die teils riesigen Räume bei Herthas Gegenstößen zu stopfen.
  • Thomas Müller - Note 3,5

    Thomas Müller - Note 3,5

    Agierte gegen den Ball auf einer Höhe mit Kimmich und gab den zweiten Sechser. Seine Qualitäten kamen auf dieser ungewohnten Position kaum zum Tragen. Sehr offensiv ausgerichtet, dadurch ergaben sich bei Ballverlusten allerdings riesige Räume im Zentrum.
  • Leroy Sané (bis 73.) - Note 3,5

    Leroy Sané (bis 73.) - Note 3,5

    Vergab frei vor Jarstein (5.), holte gegen den Hertha-Keeper wenig später den Strafstoß heraus (10.). Wirkte in Dribblings etwas unkonzentriert und verschenkte aussichtsreiche Möglichkeiten durch schludrige Ballkontrolle.
  • Douglas Costa (ab 73.) - ohne Bewertung

    Douglas Costa (ab 73.) - ohne Bewertung

    Erhielt rund 20 Minuten Einsatzzeit, fiel aber kaum auf. Machte gegen Mittelstädt nur ganz wenige Stiche.
  • Serge Gnabry (bis 73.) - Note 3,5

    Serge Gnabry (bis 73.) - Note 3,5

    Sehr umtriebig und flexibel im Positionsspiel. Nicht nur hinter der Spitze, sondern auch auf den Flügeln und in vorderster Front zu finden. Hier wie dort allerdings ohne die letzte Durchschlagskraft. Schoss nur ein Mal gefährlich aufs Tor, Jarstein parierte den zentralen Versuch (48.).
  • Corentin Tolisso (ab 73.) - ohne Bewertung

    Corentin Tolisso (ab 73.) - ohne Bewertung

    Sollte in einer hitzigen Phase das zentrale Mittelfeld stärken, das gelang zumindest über weite Strecken. Orientierungslos, wenn die Berliner das Tempo anzogen.
  • Kingsley Coman (bis 86.) - Note 2,5

    Kingsley Coman (bis 86.) - Note 2,5

    Zunächst schläfrig und nicht ganz im Spiel. Brachte die Bayern dann mit einer schönen Einzelaktion in Führung (21.), hätte wenig später direkt den zweiten Treffer nachlegen können (24.). Spielte seinen Tempovorteil gegen Pekarík zu selten aus.
  • Eric Maxim Choupo-Moting (ab 86.) - ohne Bewertung

    Eric Maxim Choupo-Moting (ab 86.) - ohne Bewertung

    Stürmte in der Schlussphase, blieb ohne Aktion.
  • ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note 5,0

    ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note 5,0

    Ganz wenig zu sehen vom polnischen Torjäger. Auffälligste Aktion des Angreifers: der verschossene Elfmeter (11.). Rieb sich über die gesamte Spieldauer an Herthas Innenverteidigern auf, mehr als zwei halbherzige Kopfballchancen sprangen dabei nicht heraus.
»
Anzeige