Anzeige

Der Endstand im Skisprung-Gesamtweltcup

«
  • Der Endstand im Skisprung-Gesamtweltcup

    Der Endstand im Skisprung-Gesamtweltcup

    2015 gewann mit Severin Freund letztmals ein DSV-Adler den Gesamtweltcup, auch in diesem Winter reichte es nicht zum Titel. Doch immerhin schafften es zwei deutsche Springer in die Top 10, einer sogar auf Rang zwei. Der Endstand im Skisprung-Weltcup mit allen Platzierungen der Deutschen:
  • Platz 69: Richard Freitag (GER) - 4 Punkte

    Platz 69: Richard Freitag (GER) - 4 Punkte

  • Platz 30: Constantin Schmid (GER) - 151 Punkte

    Platz 30: Constantin Schmid (GER) - 151 Punkte

  • Platz 29: Severin Freund (GER) - 160 Punkte

    Platz 29: Severin Freund (GER) - 160 Punkte

  • Platz 24: Martin Hamann (GER) - 216 Punkte

    Platz 24: Martin Hamann (GER) - 216 Punkte

  • Platz 15: Pius Paschke (GER) - 514 Punkte

    Platz 15: Pius Paschke (GER) - 514 Punkte

  • Platz 10: Marius Lindvik (NOR) - 612 Punkte

    Platz 10: Marius Lindvik (NOR) - 612 Punkte

  • Platz 9: Anze Lanisek (SLO) - 775 Punkte

    Platz 9: Anze Lanisek (SLO) - 775 Punkte

  • Platz 8: Dawid Kubacki (POL) - 786 Punkte

    Platz 8: Dawid Kubacki (POL) - 786 Punkte

  • Platz 7: Piotr Zyla (POL) - 825 Punkte

    Platz 7: Piotr Zyla (POL) - 825 Punkte

  • Platz 6: Karl Geiger (GER) - 826 Punkte

    Platz 6: Karl Geiger (GER) - 826 Punkte

  • Platz 5: Robert Johansson (NOR) - 884 Punkte

    Platz 5: Robert Johansson (NOR) - 884 Punkte

  • Platz 4: Ryoyu Kobayashi (JAP) - 919 Punkte

    Platz 4: Ryoyu Kobayashi (JAP) - 919 Punkte

  • Platz 3: Kamil Stoch (POL) - 955 Punkte

    Platz 3: Kamil Stoch (POL) - 955 Punkte

  • Platz 2: Markus Eisenbichler (GER) - 1190 Punkte

    Platz 2: Markus Eisenbichler (GER) - 1190 Punkte

  • Platz 1: Halvor Enger Granerud (NOR) - 1572 Punkte

    Platz 1: Halvor Enger Granerud (NOR) - 1572 Punkte

»
Anzeige