Anzeige

Die Trainerkandidaten bei Werder Bremen

«
  • Die Trainerkandidaten bei Werder Bremen

    Die Trainerkandidaten bei Werder Bremen

    Die Zukunft von Florian Kohfeldt bei Werder Bremen ist angesichts des drohenden Abstiegs völlig offen. Doch welche Nachfolger-Optionen hätten die Norddeutschen? Wir blicken auf potenzielle Kandidaten:
  • Thomas Schaaf

    Thomas Schaaf

    Ist aktuell Technischer Direktor bei Werder Bremen. Eine Rückkehr des einstigen Double-Trainers würde wohl für Euphorie sorgen, ist aber recht unwahrscheinlich.
  • André Schubert

    André Schubert

    Wurde nach nur drei Monaten bei Holstein Kiel gefeuert. Ist seitdem vereinslos. Stellte seine Fähigkeiten zuvor beim verhinderten Abstieg von Eintracht Braunschweig (2018/2019) und beim Erreichen der Champions League mit Borussia Mönchengladbach (2015/2016) unter Beweis.
  • Konrad Fünfstück

    Konrad Fünfstück

    Mit Viktor Skripnik, Alexander Nouri und Florian Kohfeldt setzte Werder in der Vergangenheit immer wieder auf Trainer aus der U23. Auch aktuell wäre eine Beförderung von Konrad Fünfstück, der Bremens Reserve auf den 5. Platz der Regionalliga Nord führte, möglich.
  • Andreas Herzog

    Andreas Herzog

    Ist zwar aktuell noch Trainer der israelischen Nationalmannschaft, doch seine Zukunft hängt wohl vom Abschneiden bei der EM-Qualifikation ab. Flirtete zuletzt mit einem Trainerjob in Bremen - es wäre allerdings sein erster auf Vereinsebene.
  • Jens Keller

    Jens Keller

    Laut "Bild" ist sein Aus beim 1. FC Nürnberg beschlossene Sache, Keller wäre also zur kommenden Saison frei.
  • Martin Schmidt

    Martin Schmidt

    Ist seit dem Rausschmiss beim FC Augsburg im April vereinslos. Seine Tauglichkeit stellte er bereits als Nachfolger von Jürgen Klopp beim 1. FSV Mainz unter Beweis, als er den Klub in die Europa League führte.
  • André Breitenreiter

    André Breitenreiter

    Wurde vor der Corona-Pause bereits als Zuschauer im Weserstadion gesichtet. War bei Hannover 96 zuletzt erfolglos und wurde im Januar 2019 entlassen. Auch beim FC Schalke 04 war nach nur zwölf Monaten Schluss.
  • Thomas Doll

    Thomas Doll

    Der ehemalige Coach des Werder-Rivalen HSV war zuletzt bei APOEL Nikosia aktiv. Zuvor zog es ihn zu Borussia Dortmund, Genclerbirligi in die Türkei, dem saudischen Klub Al Hilal, Ferencváros aus Ungarn und Hannover 96. Bei den Hannoveranern konnte er den Abstieg 2019/2020 nicht verhindern.
  • Mirko Slomka

    Mirko Slomka

    Sammelte im Winter-Trainingslager auf Mallorca als Gast bereits erste Erfahrung mit Werder. Konnte die Spieler dabei aus nächster Nähe beobachten und sich mit Werder-Manager Frank Baumann austauschen (Foto). Ist seit Winter 2019 auf Jobsuche.
  • Markus Weinzierl

    Markus Weinzierl

    Seit dem Aus beim VfB Stuttgart ist es ruhig um den Trainer des Jahres von 2014 geworden. Betonte zuletzt, dass er wieder als Coach arbeiten will, Druck verspüre er bei der Suche allerdings nicht.
  • Tim Walter

    Tim Walter

    Stand zuletzt beim VfB Stuttgart in der Verantwortung, wurde dort jedoch kurz vor Weihnachten freigestellt. Wird auch als potenzieller Nachfolger von Dieter Hecking beim HSV gehandelt.
»
Anzeige