Anzeige

Diese Elf ballerte Deutschland zum höchsten WM-Sieg der Geschichte

«
  • Diese Elf ballerte Deutschland zum höchsten WM-Sieg der Geschichte

    Diese Elf ballerte Deutschland zum höchsten WM-Sieg der Geschichte

    Was für ein WM-Auftakt! Am 1. Juni 2002 feierte die Deutsche Nationalmannschaft einen sagenhaften 8:0-Kantersieg gegen Saudi-Arabien im ersten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea. Es war gleichzeitig der höchste Sieg einer DFB-Elf in der WM-Geschichte. Miroslav Klose überragte mit drei Toren. Wer sonst noch für Deutschland auflief? Klickt euch durch unsere Diashow:
  • TORWART: Oliver Kahn

    TORWART: Oliver Kahn

  • ABWEHR: Carsten Ramelow (ausgewechselt in der 46. Minute)

    ABWEHR: Carsten Ramelow (ausgewechselt in der 46. Minute)

  • Jens Jeremies (eingewechselt in der 46. Minute)

    Jens Jeremies (eingewechselt in der 46. Minute)

  • Thomas Linke

    Thomas Linke

    Torschütze zum 6:0
  • Christoph Metzelder

    Christoph Metzelder

  • MITTELFELD: Bernd Schneider

    MITTELFELD: Bernd Schneider

    Torschütze zum 8:0
  • Torsten Frings

    Torsten Frings

  • Michael Ballack

    Michael Ballack

    Torschütze zum 3:0
  • Dietmar Hamann

    Dietmar Hamann

  • Christian Ziege

    Christian Ziege

  • STURM: Carsten Jancker (ausgewechselt in der 67. Minute)

    STURM: Carsten Jancker (ausgewechselt in der 67. Minute)

    Torschütze zum 4:0
  • Oliver Bierhoff (eingewechselt in der 67. Minute)

    Oliver Bierhoff (eingewechselt in der 67. Minute)

    Torschütze zum 7:0
  • Miroslav Klose (ausgewechselt in der 77.  Minute)

    Miroslav Klose (ausgewechselt in der 77. Minute)

    Torschütze zum 1:0, 2:0 und 5:0
  • Oliver Neuville (eingewechselt in der 77. Minute)

    Oliver Neuville (eingewechselt in der 77. Minute)

»
Anzeige