Anzeige

BVB vs. FC Bayern: Die Einzelkritik

«
  • BVB vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    BVB vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    Der FC Bayern München hat mit einem 1:0-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund einen riesigen Schritt in Richtung achte Deutsche Meisterschaft in Serie gesetzt. Vor leeren Rängen im Signal Iduna Park zeigten die Münchner eine ebenso unaufgeregte wie formidable Defensivleistung, an der sich die Dortmunder Angreifer die Zähne ausbissen. Die Noten und Einzelkritiken zu den Spielern:
  • Borussia Dortmund - Roman Bürki - Note: 3,5

    Borussia Dortmund - Roman Bürki - Note: 3,5

    Parierte in der 24. stark gegen Coman. Sah beim 0:1 gegen Kimmich nicht gut aus, als er sich zu leicht überlupfen ließ. Im zweiten Durchgang einmal ernsthaft geprüft, reagierte dabei stark gegen Goretzka (54.). An einem Top-Abend bleibt der Schweizer in diesem Spiel ohne Gegentor.
  • Lukasz Piszczek (bis 80.) - Note: 3,0

    Lukasz Piszczek (bis 80.) - Note: 3,0

    Rettete in höchster Not auf der Torlinie gegen Gnabry (18.). Füllte seine Rolle in der Dreierkette wieder mit hohem Einsatzwillen aus. Blieb auf seiner rechten Abwehrseite stabil, ansonsten mit 50 Ballkontakten nicht im Spiel nach vorne beteiligt.
  • Mario Götze (ab 80.) - Note: ohne Bewertung

    Mario Götze (ab 80.) - Note: ohne Bewertung

    In der Schlussphase noch für die Offensive gebracht. Hatte aber auch keine zündenden Ideen mehr.
  • Mats Hummels - Note: 2,0

    Mats Hummels - Note: 2,0

    Früh mit Gelb vorbelastet, nahm sich in puncto Zweikampfhärte folglich deutlich zurück. Stand in Libero-Manier als letzter Mann in der Dreierkette bombensicher. Vor allem gegen seinen alten Spezi Robert Lewandowski immer wieder gefordert, blockte dem Polen aber alles weg. Bester Dortmunder an diesem Abend.
  • Manuel Akanji - Note: 3,0

    Manuel Akanji - Note: 3,0

    Unaufgeregter Auftritt des Schweizers. Hat die Sicherheit wiedergefunden, die ihm beim BVB schon mal abgegangen war. Antizipierte viel und sparte so den ein oder anderen Meter. Kam als Innenverteidiger ohne ein einziges Foul aus.
  • Ashraf Hakimi - Note: 4,0

    Ashraf Hakimi - Note: 4,0

    Sehr lauffreudig auf der rechten Außenbahn. Lief sich aber oft gegen Gnabry und Davies fest und verlor so viele Bälle. Fahrlässig in einigen Klärungs-Aktionen, die seine Nebenmänner in Schwierigkeiten brachten. Nach vorne immer wieder vorzeitig gestellt, sodass er auch in der gegnerischen Hälfte dieses Mal blass blieb.
  • Thomas Delaney (bis 46.) - Note: 3,5

    Thomas Delaney (bis 46.) - Note: 3,5

    Kompromisslos in der Zweikampfführung wie eh und je. Ist nach seiner langen Verletzungspause wieder voll integriert. Gewann 65 Prozent seiner Zweikämpfe. Spielerisch gelang ihm allerdings wenig. Einige Chip-Bälle landeten beim Gegner. Musste zur Pause raus.
  • Emre Can (ab 46.) - Note: 3,5

    Emre Can (ab 46.) - Note: 3,5

    Ab der zweiten Hälfte auf dem Feld, war als Aggressive Leader direkt voll im Spiel. Trat offensiver auf als Delaney. Seine Schussversuche von außerhalb des Sechzehners brachten aber nichts ein. Hinten stabil, ohne großes Risiko.
  • Mahmoud Dahoud (bis 85.) - Note: 3,0

    Mahmoud Dahoud (bis 85.) - Note: 3,0

    Wirkt ohne 80.000 Zuschauer im Signal Iduna Park schlichtweg befreiter. Auffällig kommunikativ. Erster ordentlicher Abschluss kurz nach der Pause (49.) Prüfte Manuel Neuer auch später noch einmal. Als Ideengeber nach vorne noch oftmals überfordert, aber deutlich stabiler als in den Monaten vor der Saison-Unterbrechung.
  • Axel Witsel (bis 85.) - Note: ohne Bewertung

    Axel Witsel (bis 85.) - Note: ohne Bewertung

    Kam in den Schlussminuten noch zu seinem Comeback.
  • Raphael Guerreiro - Note: 3,5

    Raphael Guerreiro - Note: 3,5

    Fand offensiv dieses Mal praktisch nicht statt. Wenn, dann landeten seine Zuspiele zu oft beim Gegner. Probierte es nochmal mit einem direkten Freistoß (75.) - ebenfalls glücklos. In der Schlussphase noch mit starker Defensivaktion gegen Müller (89.).
  • Jadon Sancho (ab 46.) - Note: 4,0

    Jadon Sancho (ab 46.) - Note: 4,0

    Probierte es über beide Außenbahnen, war somit schwer zu greifen. Bis auf eine scharfe Flanke auf Haaland (70.) allerdings brotlos, was sich der Engländer zusammenspielte. Fiel gegen Bayerns stabile Viererkette nichts Entscheidendes ein.
  • Julian Brandt (bis 45.) - Note: 4,0

    Julian Brandt (bis 45.) - Note: 4,0

    Vertändelte mehrere Bälle in aussichtsreicher Position. Zeigte im gegnerischen Spieldrittel zwar eine hohe Präsenz, es sprang aber zu wenig dabei heraus. Nur mit einem erwähnenswerten Abschluss (4.). Nach der ersten Halbzeit ausgewechselt.
  • Thorgan Hazard - Note: 3,0

    Thorgan Hazard - Note: 3,0

    Sein Kopfballtreffer wurde korrekterweise wegen Abseits zurückgenommen (10.). Auffälligster Dortmunder Angreifer im ersten Durchgang. Wechselte nach der Pause immer wieder die Seiten mit Sancho. Wirkte irgendwann entkräftet und setzte keine Akzente mehr.
  • Erling Haaland (bis 72.) - Note: 4,5

    Erling Haaland (bis 72.) - Note: 4,5

    Bis auf ein paar Ballaktionen rund um den gegnerischen Sechzehner in der ersten Halbzeit komplett abgemeldet. Auch nach der Pause nichts zu sehen vom Sturmtank, der angeschlagen nach 72 Minuten erlöst wurde.
  • Giovanni Reyna (ab 72.) - Note: ohne Bewertung

    Giovanni Reyna (ab 72.) - Note: ohne Bewertung

    Ohne nennenswerte Impulse. Auch er wurde von Bayerns Defensive kaltgestellt.
  • FC Bayern München - Manuel Neuer - Note: 2,5

    FC Bayern München - Manuel Neuer - Note: 2,5

    Bestritt sein 400. Bundesliga-Spiel. Grätschte außerhalb des Strafraums einige Steilpässe der Dortmunder weg, auf der Linie souverän. Fehlerfreier Abend des Kapitäns.
  • Benjamin Pavard - Note: 3,0

    Benjamin Pavard - Note: 3,0

    Souveräner, unaufgeregter Auftritt des Weltmeisters. Hatte mit Guerreiro und Brandt bzw. Hazard viel zu tun, erledigte seine Aufgabe zuverlässig. Im Spiel nach vorne nicht viel zu sehen.
  • Jérôme Boateng (bis 85.) - Note: 2,0

    Jérôme Boateng (bis 85.) - Note: 2,0

    Rettete wenige Sekunden nach Anpfiff auf der Linie für den schon geschlagenen Neuer. Auch danach hellwach im Stellungsspiel und in den Duellen gegen Haaland. Sein Block mit dem Unterarm im Strafraum (58.) blieb ungeahndet. Spielte seine Erfahrung voll aus und rechtfertigt das neue Vertrauen von Flick Woche für Woche.
  • Lucas Hernández (ab 85.) - Note: ohne Bewertung

    Lucas Hernández (ab 85.) - Note: ohne Bewertung

    Spielte die Schlussphase in der Hintermannschaft mit.
  • David Alaba - Note: 1,5

    David Alaba - Note: 1,5

    Strahlt als Abwehrchef immer mehr Sicherheit aus. Dirigierte die Viererkette, die den BVB kaum zur Entfaltung kommen ließ. Brachte starke 92 Prozent der Pässe an den Mann und ist im Flick-System als Innenverteidiger kaum noch wegzudenken.
  • Alphonso Davies - Note: 2,5

    Alphonso Davies - Note: 2,5

    Seine Defensiv-Sprints zauberten auch in diesem Spiel allen Bayern-Anhängern ein Lächeln ins Gesicht. Bügelte mit seinem Tempo sowohl eigene Fehler aus, rettete aber auch als letzter Mann gegen Haaland (32.). Keine gefährlichen Flanken dieses Mal, dafür aber als linker Verteidiger gegen Hakimi zuverlässig.
  • Joshua Kimmich - Note: 1,5

    Joshua Kimmich - Note: 1,5

    Wahnsinns-Geniestreich beim 1:0 (43.), als er aus knapp 20 Metern Bürki technisch herausragend überlupfte. Im Aufbauspiel omnipräsent. Mit 102 Ballkontakten wieder einmal der aktivste Bayern-Spieler. Strahlt große Sicherheit aus und war mit seinem Goldenen Tor der Matchwinner.
  • Serge Gnabry (bis 87.) - Note: 3,0

    Serge Gnabry (bis 87.) - Note: 3,0

    Grätschte und sprintete mehrfach spektakulär dazwischen, überzeugte so mit Einsatzwille. Im Abschluss blieb er ungefährlich, wurde von Piszczek gut zugestellt.
  • Javi Martínez (ab 87.) - Note: ohne Bewertung

    Javi Martínez (ab 87.) - Note: ohne Bewertung

    Für die Schlussminuten noch als weitere Absicherung vor der Abwehr aufgeboten.
  • Thomas Müller - Note: 3,0

    Thomas Müller - Note: 3,0

    Leitete Bayerns erste richtige Großchance ein. Forderte viele Bälle und wollte an möglichst jeder Offensiv-Aktion beteiligt werden. Tauchte auch hinten als Ausputzer ein ums andere Mal auf. Holte sich nach der Pause Gelb ab (66.), mit zunehmender Spieldauer etwas unkonzentriert in seinen Aktionen.
  • Leon Goretzka - Note: 3,5

    Leon Goretzka - Note: 3,5

    Unauffällige Performance des deutschen Nationalspielers, allerdings auch ohne größere Böcke. Sein Flachschuss in der 54. hielt Bürki stark. Füllte die Rolle vom verletzten Thiago zuverlässig aus.
  • Kingsley Coman (bis 73.) - Note: 3,5

    Kingsley Coman (bis 73.) - Note: 3,5

    Lief sich gegen immer wieder fest. Tauchte zwar mehrmals gefährlich im Strafraum auf, machte daraus aber zu wenig. Ballsicherheit auch bei hoher Geschwindigkeit bleibt die große Stärke des Franzosen, der sich aber noch besser ins aufgebaute Spiel einbinden muss.
  • Ivan Perisic (ab 73.) - Note: ohne Bewertung

    Ivan Perisic (ab 73.) - Note: ohne Bewertung

    Ab der 73. für Coman auf der rechten Außenbahn unterwegs. Half mit, die knappe Führung über die Runden zu bringen.
  • Robert Lewandowski - Note: 4,0

    Robert Lewandowski - Note: 4,0

    Fand an diesem Abend in Mats Hummels seinen Meister. Bis in die Schlussphase ohne gefährliche Abschlüsse, läuferisch zumindest recht aktiv. Verpasste die Vorentscheidung mit starkem Schlenzer an den Pfosten (83.). Elfmeterpfiff nach Laufduell mit Akanji blieb ihm verwehrt (90.)
»
Anzeige