Anzeige

Wie die Zeit vergeht: Fußball-Stars früher und heute

Portraitgegenüberstellung einiger Topstars des Fußballs.

«
  • Lukas Podolski

    Lukas Podolski

    Egal ob früher oder heute, Lukas Podolski hat sich kaum verändert.
  • Axel Witsel

    Axel Witsel

    Das Antlitz von Axel Witsel gehört sicherlich zu den prägnantesten Gesichtern der Bundesliga. Vor allem die Haarpracht hat sich verändert.
  • Bastian Schweinsteiger

    Bastian Schweinsteiger

    Links Karrierestart bei den Bayern, rechts Bastian Schweinsteiger im Spätherbst der Karriere.
  • Lionel Messi

    Lionel Messi

    Egal, welche Mode die Zeit vorschreibt, an Leo Messis Klasse gibt es keine Zweifel.
  • Manuel Neuer

    Manuel Neuer

    Fundstück aus der Jugendzeit! Manuel Neuer links bei seinen ersten Auftritten in der Schalke-Jugend, rechts als mehrfacher Welttorhüter!
  • Jérôme Boateng

    Jérôme Boateng

    Zwei Schnappschüsse, die viele Erfolge und Trophäen trennen.
  • Pierre Emerick Aubameyang

    Pierre Emerick Aubameyang

    Mittlerweile stürmt Auba für den Arsenal FC. Auf seinem bei Instagram geposteten Kinderfoto dürfte er von seinem aktuellen Job nur geträumt haben.
  • Nuri Sahin

    Nuri Sahin

    Ob im fortgeschrittenen Alter oder mit jugendlicher Unbekümmertheit im Gesicht: Nuri Sahin.
  • Timo Werner

    Timo Werner

    Links als RB-Torjäger, rechts im Dress der U15-Nationalelf: Timo Werner.
  • Marco Reus

    Marco Reus

    Marco Reus ist auf beiden Schnappschüssen gut zu erkennen, dass das Alter voranschreitet allerdings auch.
  • Arturo Vidal

    Arturo Vidal

    Tage, Jahre und etliche Tattoos trennen diese Aufnahmen von Arturo Vidal.
  • Franck Ribéry

    Franck Ribéry

    Mehr als zwölf Jahre und sehr, sehr viele brillante Spiele liegen zwischen diesen Aufnahmen von Franck Ribéry.
  • Arjen Robben

    Arjen Robben

    Rechts wenig Haar, links noch ein bisschen weniger beim früheren Bayern-Star.
  • Joachim Löw

    Joachim Löw

    Zwischen 1984 und heute hat der Bundes-Jogi kaum Haare verloren - abgesehen vom Bereich unterhalb der Nase.
  • Marcel Schmelzer

    Marcel Schmelzer

    Marcel Schmelzer einmal als BVB-Routinier und einmal als Youngster.
  • Pep Guardiola

    Pep Guardiola

    Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen fast zwei Jahrzehnte.
  • Mats Hummels

    Mats Hummels

    Mats Hummels trotzt der Zeit offenbar. Zwischen diesen Bildern liegen dennoch zehn Jahre. Im DFB-Dress wird der Verteidiger jedoch so schnell nicht mehr zu sehen sein.
  • Claudio Pizarro

    Claudio Pizarro

    Gestatten: Der zweitbeste ausländische Torschütze der deutschen Bundesliga - Claudio Pizarro.
  • Paul Pogba

    Paul Pogba

    Paul Pogba gehört zu den begehrtesten Kickern der Welt. Sein Talent deutete der Franzose bereits 2008 in der U16 der Grande Nation an.
  • Jürgen Klopp

    Jürgen Klopp

    Egal ob mit oberlehrerhafter Nickelbrille oder dem Nachfolgemodell - hier grinst unverkennbar Kloppo!
  • Marouane Fellaini

    Marouane Fellaini

    An Masse konnte der Belgier, rechts als U21-Nationalspieler, kaum noch zulegen, an Haarpracht offensichtlich schon!
  • Mesut Özil

    Mesut Özil

    Der Weg von der Knappenschmiede zum bestbezahlten Arsenal-Profi war ein weiter - auch optisch!
  • Sergio Ramos

    Sergio Ramos

    Ob lange Mähne oder kurze Tolle, der Blick von Sergio Ramos ist derselbe.
  • Karim Benzema

    Karim Benzema

    Heute einer der besten Offensivspieler der Fußballwelt, früher frischgebackener U17-Europameister - Karim Benzema.
  • Per Mertesacker

    Per Mertesacker

    Unser Weltmeister von 2014 rechts bei seinen ersten Auftritten in den DFB-Jugendauswahlen.
  • Sami Khedira

    Sami Khedira

    Weltmeister darf sich auch Sami Khedira nennen. Ein Erfolg, den sich der junge Khedira rechts nur erträumen konnte.
  • Steven Gerrard

    Steven Gerrard

    Die Falten ein wenig tiefer, der Bart leicht graumeliert: Steven Gerrard bleibt jedoch unverwechselbar!
  • Alex Meier

    Alex Meier

    Mehr als zehn Jahre und jede Menge Bundesliga-Tore liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen von Alex Meier, der mittlerweile nicht mehr in der deutschen Elita-Liga aktiv ist.
  • Klaas-Jan Huntelaar

    Klaas-Jan Huntelaar

    Viele Jahre und viele Tore liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen des niederländischen Stürmers.
  • Gareth Bale

    Gareth Bale

    Rechts aufstrebender Jungstar bei den Spurs, rechts nichts mehr ganz so emsiger Bankdrücker bei Real Madrid.
  • Rudi Völler

    Rudi Völler

    Unverkennbar Ruuuuuuuudi!
  • Thierry Henry

    Thierry Henry

    Der jugendliche Leichtsinn scheint mit den Jahren etwas verflogen, dennoch erkennt man die Arsenal-Legende auch links.
  • Xabi Alonso

    Xabi Alonso

    Xabi Alonso rechts in jungen Jahren in San Sebastian, links bei seiner letzten Vereinsstation FC Bayern.
  • Mario Balotelli

    Mario Balotelli

    Rechts noch etwas "braver", links Balotelli, wie man ihn heute kennt.
  • Uli Hoeneß

    Uli Hoeneß

    Einmal schwarz-weiß-Foto, einmal schwarz-weißer Anzug. Viele Jahre, einige Eskapaden und eine Menge Erfolge liegen zwischen beiden Aufnahmen.
  • Bernd Schuster

    Bernd Schuster

    Blonder Engel versus harter Hund: Die Zeit ist auch an Bernd Schuster nicht spurlos vorbeigegangen.
  • Iker Casillas

    Iker Casillas

    Rechts scheinbar noch etwas schüchtern auf die ersten Großtaten im Real-Trikot wartend, links mit dem Blick des gestandenen Top-Keepers.
  • Tim Wiese

    Tim Wiese

    An die erfolgreiche Vita von Iker Casillas reicht Tim Wiese nicht ganz heran. Was die Statur angeht, muss sich der Ex-Nationalspieler allerdings nicht verstecken.
  • Louis van Gaal

    Louis van Gaal

    Am Selbstbewusstsein hat es van Gaal auch zu aktiven Fußballzeiten nicht gemangelt. 1978 trat er seinen Dienst bei Sparta Rotterdam mit "Louis"-Kettchen an.
  • Ottmar Hitzfeld

    Ottmar Hitzfeld

    Als Spieler stach Ottmar Hitzfeld nicht aus der Masse heraus. 1978/79 gab der spätere Spitzentrainer ein kurzes Gastspiel in der Bundesliga.
  • Thomas Schaaf

    Thomas Schaaf

    Auch wenn die Haarpracht mit der Zeit etwas lichter geworden ist, der Schnauzer sitzt bei Thomas Schaaf tadellos.
  • Ronaldo

    Ronaldo

    Nicht nur die außergwöhnliche Frise, sondern etliche Jahre und etliche Kilos trennen die Aufnahmen des ehemaligen WM-Rekordtorschützen.
  • Christian Streich

    Christian Streich

    Ob als Spieler der Stuttgarter Kickers oder Trainer des SCF, Christian Streichs Blick bleibt stechend.
  • Lothar Matthäus

    Lothar Matthäus

    Lang, lang ist's her, als Lothar Matthäus mit Kicker-Matte und Halskettchen zum Gladbacher Fotoshooting erschien. Heute präsentiert sich der Weltfußballer von 1990 als Experte beim Fernsehsender "Sky" mit Krawatte und Kurzhaarfrisur.
  • Éric Cantona

    Éric Cantona

    Früher wie heute extrovertiert und extravagant. Während zu ManUnited-Zeiten der aufgestellte Kragen und sehr kurze Haare das Markenzeichen von Éric Cantona waren, präsentiert er sich heute auch mal mit langer Mähne, Schirmmütze und Vollbart.
  • Ryan Giggs

    Ryan Giggs

    Die ManUnited-Legende zweimal ganz cool. Doch sind wir ehrlich: Der graumelierte Bart schlägt die getönten Brillengläser links um Längen.
  • Matthias Sammer

    Matthias Sammer

    Mit feuriger Haarpracht oder ohne, Motzki bleibt Motzki.
  • Max Eberl

    Max Eberl

    Links voll durchtrainiert als Fohlen-Kicker, rechts mit ein paar Kilos mehr: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.
  • Stefan Effenberg

    Stefan Effenberg

    Links die wallende blonde Mähne mit deutlichem Vokuhila-Ansatz, rechts im smarten Look. Der Gesichtsausdruck von Stefan Effenberg scheint hingegen zeitlos zu sein!
»
Anzeige