Anzeige

Schalke vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

«
  • FC Schalke 04 vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    FC Schalke 04 vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

    Dank eines 1:0-Arbeitssiegs beim FC Schalke 04 zieht der FC Bayern München erneut ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. Gegen konzentrierte Knappen war beim Rekordmeister und -pokalsieger nicht alles Gold, was glänzt. Alle Akteure beider Teams in der Einzelkritik:
  • FC Schalke 04 | TOR: Markus Schubert - Note: 1,5

    FC Schalke 04 | TOR: Markus Schubert - Note: 1,5

    Machte auf der Linie einen sicheren Eindruck und zeigte einen deutlichen besseren Auftritt als bei der 0:5-Klatsche in München Ende Januar. Hielt gegen Pavard (22.) und Todibo (39.) reaktionsschnell, bewies auch bei Flanken eine gute Strafraumbeherrschung. Beim Gegentreffer sah er den Ball spät und war so ohne Chance.
  • ABWEHR: Bastian Oczipka - Note: 3,0

    ABWEHR: Bastian Oczipka - Note: 3,0

    Hatte gegen Gnabry spürbare Tempodefizite und musste ihn deshalb wiederholt ziehen lassen. Bekam den Nationalspieler aber nach einigen Wacklern phasenweise dann recht gut in den Griff.
  • Matija Nastasic - Note: 3,5

    Matija Nastasic - Note: 3,5

    Fand nach kurzen Anlaufschwierigkeiten gut in die Partie und bewies gerade im Zusammenspiel mit Todibo häufig eine ordentliche Abstimmung. Ließ nach der Pause vereinzelt das richtige Timing in den Zweikämpfen vermissen.
  • Timo Becker (bis 87.) - Note: 4,0

    Timo Becker (bis 87.) - Note: 4,0

    Zeigte bei seinem erst zweiten Startelfeinsatz keinerlei Nervosität und fügte sich zunächst sehr gut in den Defensiv-Verbund der Königsblauen ein. Konnte seinen starken Beginn aber im weiteren Verlauf nicht immer bestätigen, agierte mitunter zu passiv gegen den Ball.
  • Michael Gregoritsch (ab 87.) - ohne Bewertung

    Michael Gregoritsch (ab 87.) - ohne Bewertung

    Kam als letzte Hoffnung der Schalker kurz vor dem Ende in die Partie. Die Wende brachte er nicht mehr.
  • Jean-Clair Todibo - Note: 3,0

    Jean-Clair Todibo - Note: 3,0

    War bei hohen Bällen in den Strafraum meist aufmerksam, bekam fast immer schon in der Entstehung von Torchancen einen Fuß dazwischen. Leistete sich später jedoch einige kleinere Wackler und hätte beinahe ein Eigentor erzielt (39.).
  • Jonjoe Kenny - Note: 3,0

    Jonjoe Kenny - Note: 3,0

    Begann auf der rechten Seite mit viel Aggressivität in den direkten Duellen. Gewann so wiederholt wichtige Zweikämpfe und hielt die Außenbahn selbst gegen den schnellen Davies erstaunlich dicht. Nach vorne jedoch kaum ein Faktor.
  • MITTELFELD: Weston McKennie - Note: 3,5

    MITTELFELD: Weston McKennie - Note: 3,5

    Spielte in der Offensive anfangs beherzt auf und traute sich in den direkten Duelle viel zu. Leitete wiederholt gefährliche Szenen mit guten Zuspielen ein. Leistete sich allerdings später auch einige Ballverluste in gefährlichen Positionen.
  • Nassim Boujellab (bis 64.) - Note: 3,5

    Nassim Boujellab (bis 64.) - Note: 3,5

    Machte gegen den Ball viele Meter und hielt die Lücken im Mittelfeld so lange Zeit klein. Agierte auch mit dem Ball zumeist abgeklärt und trotzte dem Pressing der Bayern wiederholt mit guter Übersicht. Ganz vorne aber ohne Akzente, musste deshalb vorzeitig weichen.
  • Benito Raman (ab 64.) - Note: 4,5

    Benito Raman (ab 64.) - Note: 4,5

    Sollte die lahmende Offensive in der Schlussphase beleben, vergab seine einzige Chance allerdings kläglich (65.). Danach in einigen Szenen etwas übermotiviert.
  • Alessandro Schöpf - Note: 2,5

    Alessandro Schöpf - Note: 2,5

    Agierte im zentralen Mittelfeld diszipliniert und verschob stets aufmerksam. Fasste sich auch in der Offensive mehrfach ein Herz und verfehlte das Tor mit seinem besten Abschluss nur denkbar knapp (5.).
  • Rabbi Matondo (bis 83.) - Note: 3,5

    Rabbi Matondo (bis 83.) - Note: 3,5

    Hatte auf der rechten Seite in der Defensive alle Hände voll zu tun, unterstützte Kenny aber stets vorbildlich. Wurde mit der Zeit im Spiel nach vorne mutiger, zeigte dann einige gute Dribblings. Verpasst aber zu oft den richtigen Moment für das Abspiel.
  • Ahmed Kutucu (ab 83.) - ohne Bewertung

    Ahmed Kutucu (ab 83.) - ohne Bewertung

    Kam kurz vor dem Ende als Teil von Schalkes Schlussoffensive. Gegen abgeklärte Bayern ergab sich aber keine Chance mehr für das Eigengewächs.
  • ANGRIFF: Guido Burgstaller - Note: 4,5

    ANGRIFF: Guido Burgstaller - Note: 4,5

    Ackerte viel und konnte die Bälle vereinzelt stark am Strafraum der Bayern festmachen. Beim Abschluss versagten ihm dann aber jedes Mal die Nerven. Vergab seine beste Chance komplett freistehend fahrlässig (13.). Insgesamt viel zu ineffektiv für einen Mittelstürmer.
  • FC Bayern München | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,0

    FC Bayern München | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,0

    Musste in der Anfangsphase einige brenzlige Situationen überstehen, hatte viel Glück, dass Schöpf (5.) und Burgstaller (13.) zu ungenau zielten. Hielt gegen Raman nach der Pause noch einmal sicher (65.), ansonsten ungeprüft.
  • ABWEHR: Alphonso Davies - Note: 3,5

    ABWEHR: Alphonso Davies - Note: 3,5

    Legte auf der Außenbahn wieder einen engagierten Auftritt hin und verzeichnete hinten wie vorne gelungene Szenen. Bekam allerdings nur selten den Platz für seine Sturmläufe, deshalb in der Offensive bei weitem nicht so dominant wie in der vergangenen Spielen.
  • Joshua Kimmich - Note: 2,0

    Joshua Kimmich - Note: 2,0

    Wirkte auf der ungewohnten Position als Innenverteidiger zunächst punktuell unsicher und ließ den Gegenspielern bei Kontern zu viel Raum. Stellte die Wackler aber später fast komplett ab. Beteiligte sich zudem sehr engagiert am Spielaufbau und hatte einige richtig gute Einfälle im Spiel nach vorne. Mit seinem Treffer zum 1:0 ebnete er den Weg ins Halbfinale (40.).
  • David Alaba - Note: 3,0

    David Alaba - Note: 3,0

    Agierte als letzte Absicherung beim Rekordmeister sehr aufmerksam und gewann die meisten Laufduelle. Konnte allerdings auch nicht jeden Vorstoß der Schalker rechtzeitig eindämmen und kam gerade gegen Burgstaller mehrfach zu spät in die Zweikämpfe.
  • Benjamin Pavard - Note: 2,5

    Benjamin Pavard - Note: 2,5

    Verzeichnete im Spiel nach vorne viele gute Szenen und strahlte in seinen Aktionen reichlich Torgefahr aus. Sorgte mit Sturmläufen auf der Außenbahn mehrfach für aussichtsreiche Chancen, scheiterte selbst einmal nur knapp (22.).
  • MITTELFELD: Corentin Tolisso (bis 85.) - Note: 4,0

    MITTELFELD: Corentin Tolisso (bis 85.) - Note: 4,0

    Dem Franzosen unterliefen im Zehnerraum gerade im ersten Durchgang etliche Fehler am Ball, sodass er kaum gute Szenen einleiten konnte. Verzeichnete stattdessen viele Ballverluste und wirkte auch in den Zweikämpfe nicht immer robust genug. Im zweiten Durchgang zumindest etwas verbessert.
  • Joshua Zirkzee (ab 85.) - ohne Bewertung

    Joshua Zirkzee (ab 85.) - ohne Bewertung

    Kam nach starker Leistung in Hoffenheim trotzdem nur von der Bank. Blieb in der Schlussphase ohne klare Aktion vor dem Tor.
  • Leon Goretzka - Note: 3,0

    Leon Goretzka - Note: 3,0

    Suchte zu Beginn vergeblich nach den Freiräumen im Mittelfeld, bliebt aber am Drücker und war ab Mitte der ersten Hälfte an vielen gefährlichen Szenen beteiligt. Mit seinen Schüssen aus der Distanz regelmäßiger Gefahrenherd. Belohnte sich nicht für seinen hohen Aufwand.
  • Thiago - Note: 2,0

    Thiago - Note: 2,0

    Brachte wie üblich die große Mehrheit seine Pässe an den Mann, hatte mit seinen direkten Zuspielen im letzten Drittel allerdings lange Zeit kein Glück. Drehte nach der Pause auf, trat dann häufig als Initiator von Angriffen in Erscheinung. Defensiv über die gesamte Spieldauer sehr präsent und zweikampfstark.
  • ANGRIFF: Philippe Coutinho - Note: 3,0

    ANGRIFF: Philippe Coutinho - Note: 3,0

    Nahm den Kampf um jeden Meter in der ersten Hälfte nicht bedingungslos an, konnte deshalb nur wenige Impulse setzen. Drehte in der Schlussphase auf, zeigte dann deutlich mehr Laufbereitschaft und setzte immerhin noch einen Schlenzer an die Latte (62.).
  • Thomas Müller - Note: 4,5

    Thomas Müller - Note: 4,5

    Lauerte als Stoßstürmer auf verwertbare Zuspiele, wurde aber nur selten von den Kollegen gefüttert. Verzeichnete vor der Pause eine Halbchance aus der Distanz (24.), ansonsten bei der Schalker Abwehr sehr gut aufgehoben.
  • Serge Gnabry - Note: 4,0

    Serge Gnabry - Note: 4,0

    Erarbeitete sich durch seine schnellen Antritte schon früh erste Freiräume auf der Außenbahn. Rannte dabei allerdings oft ins Abseits und kam nur selten an den Gegenspielern vorbei. Blieb deshalb vor der Pause ohne Abschluss. Auch nach dem Seitenwechsel nur selten gefährlich.
»
Anzeige