Anzeige

FC Bayern in Hoffenheim: Noten und Einzelkritik

«
  • FC Bayern bei 1899 Hoffenheim: Noten und Einzelkritik

    FC Bayern bei 1899 Hoffenheim: Noten und Einzelkritik

    Am Samstagnachmittag gastierte der FC Bayern München in der Bundesliga bei der TSG 1899 Hoffenheim. In einem denkwürdigen Spiel setzte sich der Rekordmeister hoch verdient mit 6:0 durch. Alle Akteure in der Einzelkritik:
  • 1899 Hoffenheim | TOR: Oliver Baumann - Note: 3,0

    1899 Hoffenheim | TOR: Oliver Baumann - Note: 3,0

    Wurde von seiner Defensive allzu oft im Stich gelassen. Sah zwar beim ersten Gegentreffer unglücklich aus (2.), bewahrte seine Mannschaft dann aber in zahllosen Szenen vor einer noch höheren Niederlage.
  • ABWEHR: Sebastian Rudy - Note: 5,0

    ABWEHR: Sebastian Rudy - Note: 5,0

    Auf der ungewohnten Position auf der rechten Abwehrseite ein großer Unsicherheitsfaktor. Bewies häufig ein schlechtes Gespür für die Laufwege seiner Gegenspieler. Davies konnte regelmäßig ungestört durchbrechen, vor dem 0:3 ließ er Zirkzee fast ungestört gewähren. Wirkte auch im Spielaufbau zu häufig überfordert.
  • Benjamin Hübner - Note: 5,5

    Benjamin Hübner - Note: 5,5

    Bekam das Zentrum überhaupt nicht in den Griff und verlor über die gesamte Spielzeit praktisch alle wichtigen Zweikämpfe. Klärte vor dem 0:2 direkt vor die Beine von Kimmich (7.), das 0:5 verschuldete er mit seinem Ballverlust an der eigenen Box (46.).
  • Havard Nordtveit - Note: 5,0

    Havard Nordtveit - Note: 5,0

    Offenbarte in der Zweikampfführung eklatante Schwächen. Kam oftmals nicht rechtzeitig in die Duelle mit Müller und konnte nur selten entscheidend klären. War in praktisch allen wichtigen Szenen zu weit von den Gegenspielern entfernt.
  • Steven Zuber (bis 45.) - Note: 5,5

    Steven Zuber (bis 45.) - Note: 5,5

    Stand auf der linken Seite ständig falsch und ließ Gnabry so fast permanent viel zu viel Raum. Durch sein passives Verhalten daher einer der Hauptschuldigen beim ersten und dritten Gegentreffer. Ließ sich danach phasenweise mit leichtesten Mitteln aus dem Spiel nehmen.
  • Andrej Kramaric (ab 46.) - Note: 4,0

    Andrej Kramaric (ab 46.) - Note: 4,0

    Belebte das Spiel der TSG nach der Pause ein Stück weit. Zog viele Bälle im letzten Drittel an sich, hatte rund um den Strafraum aber auch nur wenige Einfälle.
  • MITTELFELD: Florian Grillitsch - Note: 3,5

    MITTELFELD: Florian Grillitsch - Note: 3,5

    War nach dem frühen Tiefschlag bemüht, das Spiel seiner Mannschaft zu beleben. Setzte aus der Distanz erste Zeichen, war auch danach an den meisten gefährlichen Szenen der Kraichgauer beteiligt. Konnte die Dominanz der Münchner im Zentrum aber zu keinem Zeitpunkt brechen.
  • Diadie Samassekou (bis 73.) - Note: 4,0

    Diadie Samassekou (bis 73.) - Note: 4,0

    Wirkte beim Pressing der Münchner wiederholt unsicher, sorgte dann mit schlampigen Zuspielen am eigenen Strafraum für einige gefährliche Ballverluste. Wirkte vor den quirligen Bayern in vielen Szenen schlicht überfordert. Wurde in der zweiten Halbzeit im Spiel nach vorne aber mutiger.
  • Kevin Akpoguma (ab 73.) - ohne Bewertung

    Kevin Akpoguma (ab 73.) - ohne Bewertung

    Hatte die undankbare Aufgabe, in der Schlussphase hereinzukommen, als das Spiel längst entschieden war. In den letzten Minuten spielte der Fußball nur noch eine Nebenrolle.
  • Jacob Bruun Larsen (bis 30.) - Note: 5,0

    Jacob Bruun Larsen (bis 30.) - Note: 5,0

    Setzte mit seinem Tempo über die linke Seite zwei Nadelstiche, in den entscheidenden Szenen verließen den Offensivspieler dann allerdings seine Qualitäten. In der Rückwärtsbewegung unterstützte er Zuber praktisch gar nicht. Musste deshalb schon früh weichen.
  • Lucas Ribeiro (ab 30.) - Note: 5,5

    Lucas Ribeiro (ab 30.) - Note: 5,5

    Sollte nach seiner Einwechslung für mehr Stabilität in der Defensive sorgen. Brachte allerdings selbst neue Unsicherheiten ins Spiel seiner Mannschaft. Fälschte in seiner ersten Aktion den Coutinho-Schuss gleich ins eigene Tor ab (33.). Danach phasenweise komplett von der Rolle.
  • Robert Skov - Note: 4,0

    Robert Skov - Note: 4,0

    Leistete als einer der wenigen TSG-Spieler Gegenwehr und machte in der Offensive viele Meter. Kam so vereinzelt in guten Positionen an den Ball und sorgte immerhin für einige Halbchancen.
  • Christoph Baumgartner - Note: 5,0

    Christoph Baumgartner - Note: 5,0

    Bekam im offensiven Mittelfeld kaum Zuspiele, tat jedoch auch wenig, um dies zu ändern. Wenn er am Ball war, gelang dem Österreicher ebenfalls nur wenig. Nur zwölf angekommene Pässe standen bis zum lockeren Auslaufen ab Minute 77 in seiner Statistik.
  • ANGRIFF: Ihlas Bebou - Note: 4,5

    ANGRIFF: Ihlas Bebou - Note: 4,5

    Fand sich in seiner Rolle als Stoßstürmer zu Beginn nur schwer zurecht und ließ das richtige Timing für die tiefen Läufe vermissen. Wich nach der Pause auf den Flügel aus, verlor die Bälle aber meist schon nach wenigen Momenten wieder.
  • FC Bayern | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,0

    FC Bayern | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,0

    Musste über die gesamte Spielzeit nur selten eingreifen. Hielt einige unplatzierte Abschlüsse der Gastgeber sicher fest, wirklich strecken musste sich der Nationaltorhüter aber zu keinen Zeitpunkt.
  • ABWEHR: Benjamin Pavard - Note: 2,5

    ABWEHR: Benjamin Pavard - Note: 2,5

    Spielte seinen Part in der ersten Hälfte unaufgeregt herunter, wurde allerdings nur selten gefordert und hielt seine Seite deshalb bis auf wenige Ausnahmen dicht. Strahlte im zweiten Durchgang deutlich mehr Spielfreude aus und agierte dann immer wieder als umtriebiger Außenstürmer.
  • David Alaba - Note: 2,0

    David Alaba - Note: 2,0

    Erlief die seltenen langen Bälle der Hoffenheimer aufmerksam, führte jedoch nur wenige direkte Duelle. Spielte aus der Abwehr dafür einige herausragende Pässe. Das 3:0 konnte nur fallen, weil Alaba einen perfekten 50-Meter-Pass spielte.
  • Jérôme Boateng (bis 45.) - Note: 2,5

    Jérôme Boateng (bis 45.) - Note: 2,5

    Verteidigte die Zuspiele der Hoffenheimer Offensive in der ersten Hälfte mit spielerischer Leichtigkeit. Stellte die Passwege verlässlich zu und streute schon früh einige Kabinettstückchen am Ball ein.
  • Corentin Tolisso (ab 46.) - Note: 3,0

    Corentin Tolisso (ab 46.) - Note: 3,0

    Durfte nach der Pause etwas Spielpraxis sammeln. Das Tempo war nicht mehr ganz so hoch, dennoch konnte sich der Franzose noch vereinzelt in Szene setzen. Scheiterte selbst einmal knapp, legte dann aber noch einen Treffer sehenswert für Goretzka auf (63.).
  • Alphonso Davies (bis 63.) - Note: 2,5

    Alphonso Davies (bis 63.) - Note: 2,5

    Tauchte mit viel Tempo regelmäßig am gegnerischen Strafraum auf, war dann nur selten mit fairen Mittel zu stoppen. Kam häufig ungestört bis auf die Grundlinie und wirkte dann brandgefährlich. Letztlich sprang für seinen hohen Aufwand aber zu wenig Zählbares heraus. Hinten praktisch über die gesamte Spieldauer ungeprüft.
  • Lucas Hernández (ab 63.) - ohne Bewertung

    Lucas Hernández (ab 63.) - ohne Bewertung

    Durfte wieder nur für einige Minuten mitmischen. Übernahm die linke Position in der Abwehrkette, in der grotesken Schlussphase nicht mehr gefordert.
  • MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note: 2,0

    MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note: 2,0

    War in der Anfangsphase praktisch überall auf dem Platz. Traf mit viel Übersicht zum 2:0 (7.), hielt sich danach in der Offensive etwas zurück und sicherte für hochstehenden Kollegen ab. In den Defensive bekam er bei den seltenen Vorstößen der Hausherren oftmals im entscheidenden Moment noch einen Fuß dazwischen.
  • Thiago - Note: 2,5

    Thiago - Note: 2,5

    Anders als gegen Chelsea unter der Woche waren seine spielerischen Akzente nur selten erforderlich. Mit seiner Ballsicherheit hielt er den Kollegen den Rücken frei. Agierte zudem sehr engagiert gegen das Leder und sorgte mit seinen Ballgewinnen für etliche gute Chancen.
  • Thomas Müller (bis 56.) - Note: 2,0

    Thomas Müller (bis 56.) - Note: 2,0

    Präsentierte sich enorm zielstrebig in seinen Aktionen und suchte meist sofort den besser positionierten Mitspieler. Legte das 1:0 mit einer feinen Flanke auf (2.), machte auch danach die Bälle häufig stark fest und sorgte durch seine bloße Präsenz für viel Unruhe.
  • Leon Goretzka (56.) - Note: 2,0

    Leon Goretzka (56.) - Note: 2,0

    Kam in der zweiten Halbzeit ins Spiel und hauchte dem zunehmend trägen Spiel neues Leben ein. Brachte richtig gute Einfälle mit und suchte immer den Weg zum Tor. Erzielte einen Treffer (62.) und scheiterte mehrfach nur denkbar knapp.
  • Coutinho - Note: 1,5

    Coutinho - Note: 1,5

    Wirkte anfangs in vielen Szenen etwas gehemmt. Bei den genialsten Spielzügen der Bayern war der Außenspieler zunächst nur Statist. Erzielte dann aber seinen Treffer (34.) und wurde in der Folge mutiger. Verdoppelte seine Ausbeute (46.) nach der Pause, danach gelang ihm zwischenzeitlich fast alles.
  • Serge Gnabry - Note: 1,5

    Serge Gnabry - Note: 1,5

    Verschaffte sich auf der Außenbahn durch clevere Laufwege viele Freiräume, stand dadurch fast immer richtig. Leitete den souveränen Sieg durch sein frühes Tor ein (2.), den Zirkzee-Treffer bereitete er mit einer präzisen Flanke vor (15.).
  • ANGRIFF: Joshua Zirkzee - Note: 1,5

    ANGRIFF: Joshua Zirkzee - Note: 1,5

    Fügte sich nahtlos in das Spiel des Rekordmeisters ein und beteiligte sich an vielen ansehnlichen Kombinationen. Im Vorfeld der ersten beiden Treffer mit richtig guten Ideen, das 3:0 erzielte er dann extrem abgeklärt selbst. Lewandowski wurde zu keinem Zeitpunkt vermisst.
»
Anzeige