Anzeige

Die besten Bilder der Formel-1-Testfahrten

«
  • Bühne frei!

    Bühne frei!

    Am Mittwoch begannen auf dem Circuit de Catalunya die Testfahrten zur neuen Formel-1-Saison. Für ein Highlight sorgte unter anderem Alfa Romeo, das seinen neuen C39 erstmals in voller Pracht präsentierte. Es sollte nicht der einzige Hingucker bleiben. Die besten Bilder des Tages zum Durchklicken:
  • Enthüllt

    Enthüllt

    Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi lüfteten das gut gehütete Geheimnis und präsentierten der Weltöffentlichkeit ihren neuen Wagen.
  • Bitte Lächeln

    Bitte Lächeln

    Anschließend posierten sie noch mit den Testfahrern Robert Kubica und Tatiana Calderon für das neue Auto.
  • Versteckspiel

    Versteckspiel

    Renault wollte die Karten dagegen noch nicht aufdecken und schickte seinen neuen Boliden ohne die Rennlackierung auf die Strecke.
  • Bestens gelaunt ...

    Bestens gelaunt ...

    ... präsentierte sich nicht nur Daniil Kvyat und die Alpha-Tauri-Mannschaft, die im letzten Jahr noch als Toro Rosso an den Start ging.
  • Auf Herz und Nieren geprüft

    Auf Herz und Nieren geprüft

    Auch bei Williams dürfte die Erleichterung nach dem Test-Desaster 2019 groß sein, dass in diesem Jahr alles glatt lief und der Wagen vom ersten Tag an auf Herz und Nieren geprüft werden konnte.
  • Überraschend ...

    Überraschend ...

    ... saß für Ferrari am ersten Tag der Tests nicht Sebastian Vettel, sondern Charles Leclerc am Steuer. Der Heppenheimer fühlte sich unwohl und sagte seine Teilnahme kurzfristig ab.
  • Eingerahmt

    Eingerahmt

    Am Morgen nahm Vettel zwar noch am ersten gemeinsamen Foto-Termin des neuen Jahres mit seinen Kollegen teil, zog sich dann aber erst einmal zurück.
  • Alle dabei

    Alle 20 Stammfahrer sind zum Auftakt der Testfahrten an die Strecke in Barcelona gekommen.
  • Prachtstück

    Prachtstück

    Mit dem neuen Design hat Alpha Tauri den alten Toro Rosso schon jetzt übertroffen. Der hohe Wiedererkennungswert lässt sich jedenfalls nicht bestreiten.
  • In Aktion

    In Aktion

    Auch auf der Strecke macht der AT01 eine gute Figur.
  • Hochkonzentriert ...

    Hochkonzentriert ...

    ... präsentierte sich Esteban Ocon bei seinem ersten Einsatz für Renault. Der Franzose übernimmt 2020 das Cockpit von Nico Hülkenberg.
  • Verstappen im Rundenrausch

    Verstappen im Rundenrausch

    Die schnellste Zeit der Vormittagssession sicherte sich zwar Valtteri Bottas ( 1:17.313), doch Max Verstappen (Bild) spulte so viele Runden ab wie kein anderer Fahrer: 91 Mal umkreiste der Niederländer den Circuit de Catalunya.
  • Neues Interviewformat

    Neues Interviewformat

    Am Rande der Testfahrten wurde auch ein neues Interviewformat ausprobiert. Dabei sitzen mehrere Fahrer in lockerer Atmosphäre beieinander und werden von einem Moderator zu verschiedenen Themen befragt.
  • Knalliges Pink

    Knalliges Pink

    Der Racing Point wird auch 2020 wieder eines der auffälligsten Autos sein - zumindest optisch. Das knallige Pink ist nicht zu übersehen.
  • Starker erster Eindruck

    Starker erster Eindruck

    Valtteri Bottas dominierte die ersten Teststunden und setzte die erste Bestzeit.
  • Neuer Look für neue Stärke?

    Neuer Look für neue Stärke?

    Beim Haas-Team hoffen die Verantwortlichen unbedingt auf Verbesserung in allen Bereichen. Zu schwach performte das Team in der letzten Saison. Auch die Lackierung unterzog sich einer Generalüberholung. Vielleicht bringt's ja was...
»

Formel 1 2020

Australien
Australien GP
15.03.
Bahrain
Bahrain GP
22.03.
Vietnam
Vietnam GP
05.04.
China
China GP
19.04.
Niederlande
Niederlande GP
03.05.
Spanien
Spanien GP
10.05.
Monaco
Monaco GP
24.05.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
07.06.
Kanada
Kanada GP
14.06.
Frankreich
Frankreich GP
28.06.
Österreich
Österreich GP
05.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
19.07.
Ungarn
Ungarn GP
02.08.
Belgien
Belgien GP
30.08.
Italien
Italien GP
06.09.
Singapur
Singapur GP
20.09.
Russland
Russland GP
27.09.
Japan
Japan GP
11.10.
USA
USA GP
25.10.
Mexiko
Mexiko GP
01.11.
Brasilien
Brasilien GP
15.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
29.11.
Anzeige
Anzeige