Anzeige

Power-Ranking: Die zehn besten Teams der NFL

«
  • Power-Ranking: Die zehn besten Teams der NFL

    Power-Ranking: Die zehn besten Teams der NFL

    Knapp die Hälfte der 100. NFL-Saison ist bereits vorüber. Zeit für ein erstes Fazit: Wer überraschte bislang? Wer konnte die Erwartungen noch nicht ganz erfüllen? Welche Teams befinden könnten es in die Playoffs oder gar bis zum Superbowl schaffen? Wir zeigen euch die formstärksten Teams der NFL!
  • Rang 10: Buffalo Bills

    Rang 10: Buffalo Bills

    Die Bills hatten vor der Saison wohl die Wenigsten auf dem Zettel. Nach sechs Spielen steht aber eine stolze Bilanz von 5-1 zu Buche. Hinter den Patriots ist Buffalo das zweitbeste Team in der AFC. Nur gegen den amtierenden Champion mussten sich die Bills geschlagen geben. Das Team aus dem Nordosten der USA profitiert aber auch von einem leichten Spielplan. Prognose: Die Playoffs werden zum Zweiten Mal in Folge erreicht.
  • Rang 9: Minnesota Vikings

    Rang 9: Minnesota Vikings

    Das prominenteste "Huh" außerhalb Islands kommt langsam ins Rollen. Gegen Philadelphia gelangen den Vikings 38 Punkte, gegen den Division-Rivalen Detroit sogar 42 Punkte. Nach einem durchwachsenen ersten Jahr scheint Quarterback Kirk Cousins in Minnesota angekommen zu sein. Die "Purple People Eaters" genannte Defense präsentiert sich gewohnt stark. Prognose: Hinter den Packers werden sich die Vikings eine Wildcard in den Playoffs sichern.
  • Rang 8: Dallas Cowboys

    Rang 8: Dallas Cowboys

    Auf dem Papier verfügt "America's Team" über einen sehr guten Kader. Allerdings können die Texaner das Potential nicht dauerhaft abrufen. Nach einem guten Start (3-0) kassierten die Cowboys in den darauffolgenden Spielen drei Niederlagen. Zuletzt gab es gegen Philadelphia aber einen souveränen Sieg. Prognose: Wenn sich Coach Jason Garrett von seinem extrem konservativen Gameplan verabschiedet, kann es für Dallas weit gehen.
  • Rang 7: Baltimore Ravens

    Rang 7: Baltimore Ravens

    Die Ravens gehören zu den Profiteuren der extrem schwachen Pittsburgh Steelers in diesem Jahr. Der junge Quarterback Lamar Jackson überzeugte bislang nicht nur wie gewohnt als Rushing-QB, sondern zeigte sich zudem enorm verbessert im Passspiel. Ein echtes Ausrufezeichen setzten "Purple Pain" zuletzt mit dem Sieg in Seattle. Prognose: Wenn sich die Abwehr stabilisiert, kann Baltimore in den Playoffs für eine Überraschung sorgen.
  • Rang 6: Kansas City Chiefs

    Rang 6: Kansas City Chiefs

    Die Verletzung von Quarterback Patrick Mahomes war ein echter Schock für das "Chiefs Kingdom". Doch Ersatzmann Matt Moore macht es erstaunlich gut. Außerdem soll Mahomes schon in den nächsten Wochen auf den Platz zurückkehren. Prognose: Wenn Mahomes wieder bei 100 Prozent ist, werden die Chiefs mindestens ins Conference Finale einziehen.
  • Rang 5: Seattle Seahawks

    Rang 5: Seattle Seahawks

    Russell Wilson und Co. befinden sich voll auf Playoff-Kurs. Aktuell stehen die von Pete Carroll trainierten Seahawks bei einer Bilanz von 5-2. In ihrer Division reicht das aber nur für den zweiten Platz, da San Franciso nach sechs Spielen (Bye-Week) noch ungeschlagen ist. Wilson spielt aktuell wohl seine stärkste Saison. Mit 15 Passing Touchdowns führt er gemeinsam mit Pat Mahomes und Matt Ryan die Liga-Statistik an. Prognose: Wilson ist heißer MVP-Kandidat.
  • Rang 4: San Franciso 49ers

    Rang 4: San Franciso 49ers

    Die 49ers sind DIE postive Überraschung bisher. Die starke Defense ist hauptverantwortlich für die Bilanz von 6-0. (auf dem Bild: Safety Jimmie Ward) Nur 10,7 zugelassene Punkte pro Spiel sind Beleg dafür. Aus Denver verstärkt nun noch Emmanuel Sanders die Niners-Offense. Prognose: Die restlichen Spiele der Regular Season haben es in sich und werden zeigen, wohin die Reise geht.
  • Rang 3: Green Bay Packers

    Rang 3: Green Bay Packers

    Nach dem enttäuschenden letzten Jahr haben die Packers den langjährigen Coach McCarthy gefeuert. Der neue, erstmalige Headcoach Matt LaFleur scheint neuen Glanz nach Wisconsin zu bringen. Ungewohnt: Die sonst so schwache Packers-Defense holte schon einige Siege für Aaron Rodgers und Co. in dieser Saison. Prognose: Die Packers werden einen der ersten Plätze in der NFC ergattern.
  • Rang 2: New Orleans Saints

    Rang 2: New Orleans Saints

    Ebenso wie die Kansas City Chiefs hatten auch die New Orleans Saints den Ausfall ihres Star-Quarterbacks zu verkraften. Als Ersatz für Drew Brees spielte Teddy Bridgewater. Zusammen mit der starken Defense haben die Saints auch ohne Brees eine Bilanz von bei 6-1. Prognose: Das Team aus "The Big Easy" ist heißester Super-Bowl-Kandidat in der NFC.
  • Rang 1: New England Patriots

    Rang 1: New England Patriots

    Jedes Jahr wird der Abgesang auf die Patriots aufs Neue geschrieben. Am Ende stehen Brady, Belichick und Co. trotzdem wieder im Super Bowl. Dieses Jahr überzeugte bislang allen voran die Defense. Drei Spieler aus New England führen die Statistik in Sachen Interceptions an. Prognose: Nur noch großes Verletzungspech kann eine erneute Super-Bowl-Teilnahme der Mannen aus Massachusetts verhindern.
»
Anzeige