Anzeige

Diese Vereine kauften der Konkurrenz die Spieler weg

«
  • Diese Vereine holten am meisten Spieler von der Konkurrenz

    Diese Vereine holten am meisten Spieler von der Konkurrenz

    Gerade die großen Klubs in der Bundesliga werden von den Fans häufig für ihre Transferpolitik kritisiert. Immer wieder heißt es, die Top-Teams kaufen den kleinen Vereinen die Spieler weg. Doch welches Team bediente sich am häufigsten bei der Konkurrenz? Hier gibt es das Ranking zum Durchklicken. Transfers von Absteigern der Vorsaison, aktuelle Leihgeschäfte und ablösefreie Wechsel sind in der Zählung eingeschlossen.
  • 18. Platz: SC Paderborn - 0 Spieler

    18. Platz: SC Paderborn - 0 Spieler

    Keine
  • 16. Platz: FSV Mainz 05 - 2 Spieler

    16. Platz: FSV Mainz 05 - 2 Spieler

    Levin Öztunali & Ji Dong-won
  • 16. Platz: RB Leipzig - 2 Spieler

    16. Platz: RB Leipzig - 2 Spieler

    Kevin Kampl & Timo Werner
  • 14. Platz: Eintracht Frankfurt - 6 Spieler

    14. Platz: Eintracht Frankfurt - 6 Spieler

    Timothy Chandler, David Abraham, Danny da Costa, Dominik Kohr, Makoto Hasebe & Nicolai Müller
  • 14. Platz: Werder Bremen - 6 Spieler

    14. Platz: Werder Bremen - 6 Spieler

    Marco Friedl, Sebastian Langkamp, Nuri Sahin, Martin Harnik, Yuya Osako & Niclas Füllkrug
  • 12. Platz: VfL Wolfsburg - 7 Spieler

    12. Platz: VfL Wolfsburg - 7 Spieler

    Koen Casteels, John Anthony Brooks, Yannick Gerhardt, Yunus Malli, Admir Mehmedi, Felix Klaus & Daniel Ginczek
  • 12. Platz: Bayer Leverkusen - 7 Spieler

    12. Platz: Bayer Leverkusen - 7 Spieler

    Lukas Hradecky, Mitchell Weiser, Jonathan Tah, Sven Bender, Julian Baumgartlinger, Kerem Demirbay & Kevin Volland
  • 8. Platz: 1. FC Köln - 8 Spieler

    8. Platz: 1. FC Köln - 8 Spieler

    Timo Horn, Benno Schmitz, Marco Höger, Marcel Risse, Florian Kainz, Christian Clemens, Jhon Cordoba & Simon Terodde
  • 8. Platz: FC Bayern München - 8 Spieler

    8. Platz: FC Bayern München - 8 Spieler

    Manuel Neuer, Sven Ulreich, Niklas Süle, Benjamin Pavard, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Serge Gnabry & Robert Lewandowski
  • 8. Platz: Borussia Mönchengladbach - 8 Spieler

    8. Platz: Borussia Mönchengladbach - 8 Spieler

    Matthias Ginter, Christoph Kramer, Tobias Strobl, Fabian Johnson, Jonas Hofmann, Lars Stindl Ibrahima Traoré & Breel Embolo
  • 8. Platz: Hertha BSC - 8 Spieler

    8. Platz: Hertha BSC - 8 Spieler

    Thomas Kraft, Marvin Plattenhardt, Lukas Klünter, Peter Pekarik, Vladimir Darida, Mathew Leckie, Alexander Esswein & Davie Selke
  • 5. Platz: Union Berlin - 9 Spieler

    5. Platz: Union Berlin - 9 Spieler

    Rafal Gikiewicz, Moritz Nicolas (Leihe), Keven Schlotterbeck (Leihe), Julius Kade, Marvin Friedrich, Felix Kroos, Joshau Mees, Marcel Hartel & Anthony Ujah
  • 5. Platz: FC Schalke 04 - 9 Spieler

    5. Platz: FC Schalke 04 - 9 Spieler

    Ozan Kabak, Salif Sané, Bastian Oczipka, Sebastian Rudy, Suat Serdar, Omar Mascarell, Daniel Caligiuri, Mark Uth & Benito Raman
  • 5. Platz: SC Freiburg - 9 Spieler

    5. Platz: SC Freiburg - 9 Spieler

    Dominique Heintz, Gian-Luca Itter, Janik Haberer, Jérôme Gondorf, Mike Frantz, Jonathan Schmid, Marco Terrazzino, Luca Waldschmidt & Nils Petersen
  • 3. Platz: Fortuna Düsseldorf - 10 Spieler

    3. Platz: Fortuna Düsseldorf - 10 Spieler

    Michael Rensing, Raphael Wolf, Kaan Ayhan, André Hoffmann, Matthias Zimmermann, Marcel Sobottka, Aymen Barkok (Leihe), Erik Thommy, Kenan Karaman & Bernard Tekpetey (Leihe)
  • 3. Platz: FC Augsburg - 10 Spieler

    3. Platz: FC Augsburg - 10 Spieler

    Fabian Giefer, Georg Teigl, Jan Morávek, Rani Khedira, Daniel Baier, Noah Sarenren Bazee, Florian Niederlechner, Julian Schieber, Michael Gregoritsch & André Hahn
  • 2. Platz: TSG Hoffenheim - 11 Spieler

    2. Platz: TSG Hoffenheim - 11 Spieler

    Oliver Baumann, Kevin Vogt, Benjamin Hübner, Ermin Bicakcic, Konstantinos Stafylidis, Florian Grillitsch, Leonardo Bittencourt, Vincenzo Grifo, Ishak Belfodil, Ihlas Bebou & Adam Szalai
  • 1. Platz: Borussia Dortmund - 16 Spieler

    1. Platz: Borussia Dortmund - 16 Spieler

    Roman Bürki, Marwin Hitz, Mats Hummels, Ömer Toprak, Nico Schulz, Lukasz Piszczek, Mahmoud Dahoud, Sebastian Rode, Thomas Delaney, Marco Reus, Mario Götze, Thorgan Hazard, André Schürrle, Julian Brandt, Marius Wolf & Maximilian Philipp
»
Anzeige