powered by powered by N-TV
Heute Live
Ligue 1Ligue 1
sport.de - powered by powered by N-TV

Geldrangliste: Vier Bundesligisten in Top 20

«
  • Geldrangliste: Vier Bundesligisten in Top 20

    Geldrangliste: Vier Bundesligisten in Top 20

    Drei alte Bekannte und ein Neueinsteiger haben es aus der Bundesliga in die "Geldrangliste" der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft "Deloitte" geschafft. Diese hat jüngst das aktuelle Ranking auf Basis der veröffentlichten Jahresabschlüsse unter dem Titel "Football Money League" veröffentlicht. Während der FC Bayern klettert, hat Schalke 04 an Boden verloren. Insgesamt sind die Einnahmen durch die Corona-Pandemie (teils) deutlich gesunken:
  • Platz 20 (neu): Eintracht Frankfurt

    Platz 20 (neu): Eintracht Frankfurt

    Einnahmen 2020: 174,0 Millionen Euro
  • Platz 19 (-1): SSC Neapel

    Platz 19 (-1): SSC Neapel

    Einnahmen 2020: 176,3 Millionen Euro | 2019: 207,4 Millionen Euro
  • Platz 18 (+1): Olympique Lyon

    Platz 18 (+1): Olympique Lyon

    Einnahmen 2020: 180,7 Millionen Euro | 2019: 220,9 Millionen Euro
  • Platz 17 (+2): FC Everton

    Platz 17 (+2): FC Everton

    Einnahmen 2020: 212,0 Millionen Euro | 2019: 210,5 Millionen Euro
  • Platz 16 (-1) : FC Schalke 04

    Platz 16 (-1) : FC Schalke 04

    Einnahmen 2020: 222,8 Millionen Euro | 2019: 324,8 Millionen Euro
  • Platz 15 (neu): Zenit St. Petersburg

    Platz 15 (neu): Zenit St. Petersburg

    Einnahmen 2020: 236,5 Millionen Euro
  • Platz 14 (-): Inter Mailand

    Platz 14 (-): Inter Mailand

    Einnahmen 2020: 291,5 Millionen Euro | 2019: 364,6 Millionen Euro
  • Platz 13 (-): Atlético Madrid

    Platz 13 (-): Atlético Madrid

    Einnahmen 2020: 331,8 Millionen Euro | 2019: 367,6 Millionen Euro
  • Platz 12 (-): Borussia Dortmund

    Platz 12 (-): Borussia Dortmund

    Einnahmen 2020: 365,7 Millionen Euro | 2019: 377,1 Millionen Euro
  • Platz 11 (-): FC Arsenal

    Platz 11 (-): FC Arsenal

    Einnahmen 2020: 388 Millionen Euro | 2019: 445,6 Millionen Euro
  • Platz 10 (-): Juventus Turin

    Platz 10 (-): Juventus Turin

    Einnahmen 2020: 397,9 Millionen Euro | 2019: 459,7 Millionen Euro
  • Platz 8 (-1): Tottenham Hotspur

    Platz 8 (-1): Tottenham Hotspur

    Einnahmen 2020: 445,7 Millionen Euro | 2019: 521,1 Millionen Euro
  • Platz 8 (+1): FC Chelsea

    Platz 8 (+1): FC Chelsea

    Einnahmen 2020: 469,7 Millionen Euro | 2019: 513,1 Millionen Euro
  • Platz 7 (-2): Paris Saint-Germain

    Platz 7 (-2): Paris Saint-Germain

    Einnahmen 2020: 540,6 Millionen Euro | 2019: 635,9 Millionen Euro
  • Platz 6 (-): Manchester City

    Platz 6 (-): Manchester City

    Einnahmen 2020: 549,2 Millionen Euro | 2019: 610,6 Millionen Euro
  • Platz 5 (+2): FC Liverpool

    Platz 5 (+2): FC Liverpool

    Einnahmen 2020: 558,6 Millionen Euro | 2019: 604,7 Millionen Euro
  • Platz 4 (-1):  Manchester United

    Platz 4 (-1): Manchester United

    Einnahmen 2020: 580,4 Millionen Euro | 2019: 711,5 Millionen Euro
  • Platz 3 (+1): FC Bayern München

    Platz 3 (+1): FC Bayern München

    Einnahmen 2020: 643 Millionen Euro | 2019: 660,1 Millionen Euro
  • Platz 2 (-): Real Madrid

    Platz 2 (-): Real Madrid

    Einnahmen 2020: 714,9 Millionen Euro | 2019: 757,3 Millionen Euro
  • Platz 1 (-): FC Barcelona

    Platz 1 (-): FC Barcelona

    Einnahmen 2020: 715,1 Millionen Euro | 2019: 840,8 Millionen Euro
»