Anzeige

Forbes 100: Die bestbezahlten Sportler 2020

«
  • Forbes 100: Die bestbezahlten Sportler 2020

    Forbes 100: Die bestbezahlten Sportler 2020

    Das US-Magazin "Forbes" hat sein alljährliches Ranking der 100 bestbezahlten Sportler aufgestellt. Dabei gingen sowohl das Gehalt bzw. die Gewinne als auch Werbeeinnahmen in die Rechnung ein. Nur ein Deutscher schaffte es in die Liste. Die Top 10 zum Durchklicken, erstmals mit einem Tennis-Star an der Spitze:
  • Platz 32: Sebastian Vettel (Formel 1)

    Platz 32: Sebastian Vettel (Formel 1)

    Einnahmen: 36,3 Mio. Dollar
  • Platz 10: Carson Wentz (American Football)

    Platz 10: Carson Wentz (American Football)

    Einnahmen: 59,1 Mio. Dollar
  • Platz 9: Kirk Cousins (American Football)

    Platz 9: Kirk Cousins (American Football)

    Einnahmen: 60,5 Mio. Dollar
  • Platz 8: Tiger Woods (Golf)

    Platz 8: Tiger Woods (Golf)

    Einnahmen: 62,3 Mio. Dollar
  • Platz 7: Kevin Durant (Basketball)

    Platz 7: Kevin Durant (Basketball)

    Einnahmen: 63,9 Mio. Dollar
  • Platz 6: Stephen Curry (Basketball)

    Platz 6: Stephen Curry (Basketball)

    Einnahmen: 74,4 Mio. Dollar
  • Platz 5: Lebron James (Basketball)

    Platz 5: Lebron James (Basketball)

    Einnahmen: 88,2 Mio. Dollar
  • Platz 4: Neymar (Fußball)

    Platz 4: Neymar (Fußball)

    Einnahmen: 95,5 Mio. Dollar
  • Platz 3: Lionel Messi (Fußball)

    Platz 3: Lionel Messi (Fußball)

    Einnahmen: 104 Mio. Dollar
  • Platz 2: Cristiano Ronaldo (Fußball)

    Platz 2: Cristiano Ronaldo (Fußball)

    Einnahmen: 105 Mio. Dollar
  • Platz 1: Roger Federer (Tennis)

    Platz 1: Roger Federer (Tennis)

    Einnahmen: 106,3 Millionen Dollar
»
Anzeige