Anzeige

Iniesta, Totti und Co.: Die Treuesten der Treuen

«
  • Andrés Iniesta - FC Barcelona (07/2002 - 06/2018)

    Andrés Iniesta - FC Barcelona (07/2002 - 06/2018)

    Nach 16 Jahren und über 660 Profispielen verlässt Andrés Iniesta seinen FC Barcelona und sucht im Ausland eine neue Herausforderung. Im europäischen Spitzenfußball gibt es neben dem Mittelfeldspieler noch so manchen Superstar, der sein Leben für den Klub gegeben hat. Ein Blick auf die Treuesten der Treuen:
  • Javier Zanetti - Inter Mailand (07/1995 - 06/2014)

    Javier Zanetti - Inter Mailand (07/1995 - 06/2014)

    Zanetti ist mit Abstand Inters Rekordspieler, obwohl er erst im Alter von 22 Jahren zu den Nerazzuri wechselte. Fünf italienische Meister-Titel und einen Champions-League-Triumph darf sich der rechte Verteidiger auf die Fahne schreiben. In 858 Spielen im Dress der Mailänder gelangen ihm immerhin 21 Treffer.
  • Alessandro Del Pierro - Juventus Turin (07/1993 - 06/2012)

    Alessandro Del Pierro - Juventus Turin (07/1993 - 06/2012)

    Schon in der frühen Jugend spielt Del Pierro für Juventus, entscheidet sich jedoch für einen Wechsel zu Calcio Padova. Mit 19 Jahren kauft die Alte Dame den Angreifer allerdings zurück. Der Italiener bleibt fortan - auch während des Zwangsabstiegs in die 2. Liga - bei Juve und erzielt in 478 Spielen in der Serie A 188 Tore.
  • Carlos Puyol - FC Barcelona (07/1994 - 06/2014)

    Carlos Puyol - FC Barcelona (07/1994 - 06/2014)

    Im zarten Alter von 16 Jahren kommt der Spanier zum FC Barcelona. 1999 verhilft ihm Louis van Gaal zum Profi-Debüt. 589 Partien absolviert Puyol für die Katalanen, trägt ab 2004 die Kapitänsbinde. Mittlerweile ist er Assistent der Geschäftsführung.
  • Paul Scholes - Manchester United (1991 - 06/2013)

    Paul Scholes - Manchester United (1991 - 06/2013)

    Mit 17 wird Scholes in die Nachwuchsabteilung der Red Devils aufgenommen und bleibt danach 22 Jahre im Klub - allerdings mit einer schöpferischen Pause zwischen Sommer 2011 und Anfang 2012. Dann kehrt der zentrale Mittelfeldspieler aufgrund einer Verletztenmisere zurück und belohnt sich zum Abschluss im Sommer 2013 mit seinem elften englischen Meister-Titel.
  • Jamie Carragher - FC Liverpool (1990 - 06/2013)

    Jamie Carragher - FC Liverpool (1990 - 06/2013)

    Mit zwölf Jahren startet der Engländer seine Karriere bei den Reds. Sechs Jahre später feiert er sein Profi-Debüt. 2013 beendet der Verteidiger nach 736 Spielen seine Karriere. In seiner Laufbahn gelingen Carragher übrigens lediglich vier Tore.
  • Xavi - FC Barcelona (1991 - 06/2015)

    Xavi - FC Barcelona (1991 - 06/2015)

    Mit gerade einmal elf Jahren nimmt Barcas Jugendabteilung den Spielmacher auf und formt ihn zu einem Weltklasse-Spieler. Mit 18 Jahren absolviert der Spanier sein erstes Pflichtspiel für die Katalanen. Unter anderem acht spanische Meisterschaften und vier Champions-League-Triumphe feiert der Mittelfeld-Lenker im Barca-Trikot.
  • Iker Casillas - Real Madrid (1989 - 06/2015)

    Iker Casillas - Real Madrid (1989 - 06/2015)

    Bereits in der frühen Kindheit spielt Casillas bei Real Madrid. 1999 debütiert er bei den Profis und sammelt fortan kräftig Titel, darunter drei Champions-League-Trophäen und fünf spanische Meisterschaften. 2015 wechselt er nach 26 Jahren im königlichen Dress zum FC Porto.
  • Steven Gerrard - FC Liverpool (1989 - 06/2015)

    Steven Gerrard - FC Liverpool (1989 - 06/2015)

    Gerrard ist gerade einmal neun Jahre alt, als er sich dem FC Liverpool anschließt. Mit 17 unterschreibt er seinen ersten Profi-Vertrag bei den Reds. 748 Partien und 191 Tore später beendet er im Sommer 2015 mit etlichen Titeln im Gepäck, u.a. mit dem Champions-League-Sieg aus der Saison 04/05, seine Premier-League-Karriere.
  • Ryan Giggs - Manchester United (11/1987 - 06/2014)

    Ryan Giggs - Manchester United (11/1987 - 06/2014)

    Mit 14 kommt Giggs vom Stadtrivalen City zur Jugendabteilung der Red Devils. Sein Profi-Debüt feiert er 1990. 19 Jahre später wird er zu Uniteds Spieler des Jahrzehnts ernannt. Der Waliser ist der Spieler mit den meisten Erfolgen in der Geschichte des englischen Fußballs. Unter anderem darf er 13 Meister-Titel mit United feiern.
  • Paolo Maldini - AC Mailand (1982 - 06/2009)

    Paolo Maldini - AC Mailand (1982 - 06/2009)

    Über 1000 Pflichtspiele bestreitet der Innenverteidiger für Milan. Seine Trikot-Nummer - die 3 - wird nach seiner Karriere nicht wieder vergeben. Es sei denn, sein Sohn wird Profi bei den Lombarden.
  • Francesco Totti - AS Rom (1989 - 06/2017)

    Francesco Totti - AS Rom (1989 - 06/2017)

    In Rom geboren, Weltmeister, italienischer Meister, 28 Jahre lang in Diensten des Klubs: Francesco Totti ist und bleibt eine absolute Kultfigur bei AS Rom. 1993 feiert er sein Profi-Debüt, 1997 übernimmt der Italiener die Kapitänsbinde. Erst 20 Jahre später beendet er seine Karriere.
»
Anzeige