Anzeige

Die teuersten Trainer-Transfers der Bundesliga

«
  • Die teuersten Trainer-Transfers der Bundesliga

    Die teuersten Trainer-Transfers der Bundesliga

    Nicht nur für Spieler zahlen Bundesligisten hohe Ablösesummen. Auch für die Verpflichtungen von Trainern greifen die Vereinen oft tief in die Tasche. Das waren die teuersten Trainer-Transfers der Bundesliga:
  • Platz 10: Felix Magath - 1 Mio. Euro

    Platz 10: Felix Magath - 1 Mio. Euro

    2004: VfB Stuttgart -> Bayern München
  • Platz 10: Robin Dutt - 1 Mio. Euro

    Platz 10: Robin Dutt - 1 Mio. Euro

    2011: SC Freiburg -> Bayer Leverkusen
  • Platz 10: Martin Jol - 1 Mio. Euro

    Platz 10: Martin Jol - 1 Mio. Euro

    2008: Hamburger SV -> Ajax Amsterdam
  • Platz 9: Dirk Schuster  - 1,1 Mio. Euro

    Platz 9: Dirk Schuster - 1,1 Mio. Euro

    2016: SV Darmstadt 98 -> FC Augsburg
  • Platz 8: Bruno Labbadia  - 1,4 Mio. Euro

    Platz 8: Bruno Labbadia - 1,4 Mio. Euro

    2009: Bayer Leverkusen - Hamburger SV
  • Platz 6: Roger Schmidt - 1,5 Mio. Euro

    Platz 6: Roger Schmidt - 1,5 Mio. Euro

    2014: Red Bull Salzburg -> Bayer Leverkusen
  • Platz 6: Bo Svensson - je 1,5 Mio. Euro

    Platz 6: Bo Svensson - je 1,5 Mio. Euro

    2019: FSV Mainz 05 -> FC Liefering - 2021: FC Liefering -> FSV Mainz 05
  • Platz 5: Peter Hermann - 1,75 Mio. Euro

    Platz 5: Peter Hermann - 1,75 Mio. Euro

    2017: Fortuna Düsseldorf -> Bayern München
  • Platz 4: Ralph Hasenhüttl - 2 Mio. Euro

    Platz 4: Ralph Hasenhüttl - 2 Mio. Euro

    2016: FC Ingolstadt -> RB Leipzig
  • Platz 3: Markus Weinzierl - 3 Mio. Euro

    Platz 3: Markus Weinzierl - 3 Mio. Euro

    2016: FC Augsburg -> FC Schalke 04
  • Platz 1: Peter Bosz - 5 Mio. Euro

    Platz 1: Peter Bosz - 5 Mio. Euro

    2017: Ajax Amsterdam -> Borussia Dortmund
  • Platz 1: Marco Rose - 5 Mio. Euro

    Platz 1: Marco Rose - 5 Mio. Euro

    2021: Gladbach -> Borussia Dortmund
»
Anzeige