Anzeige

Das machen die BVB-Helden von 1997 heute

«
  • Das machen die BVB-Helden von 1997 heute

    Das machen die BVB-Helden von 1997 heute

    Am 28.05.1997 feierte Borussia Dortmund den bis heute größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte: den Gewinn der Champions League. Was machen die BVB-Helden von damals um Stefan Klos, Jürgen Kohler und Stephane Chapuisat eigentlich heute?
  • Paul Lambert

    Paul Lambert

    Lambert heuerte im Oktober 2018 in England bei Ipswich Town an. Allerdings konnte der Schotte den sich schon damals schon anbahnenden Gang in die Drittklassigkeit nicht mehr verhindern. Kämpft seither um den Wiederaufstieg.
  • Karl-Heinz Riedle

    Karl-Heinz Riedle

    Der zweifache Finaltorschütze ist Hotelbesitzer und Betreiber einer Fußballschule für Kinder. Außerdem ist er als internationaler Markenbotschafter für den BVB tätig.
  • Andreas Möller

    Andreas Möller

    Der damalige Mittelfeld-Akteur war bis Oktober 2017 als Co-Trainer der ungarischen Nationalmannschaft aktiv. Seit 2019 ist er der Leiter der Nachwuchsabteilung bei seinem Ex-Klub Eintracht Frankfurt.
  • Paulo Sousa

    Paulo Sousa

    Der Portugiese betreute noch bis 2018 Tianjin Quanjian. In seiner Zeit beim chinesischen Klub war er unter anderem für Axel Witsel und Anthony Modeste verantwortlich. Heuerte danach bei Girondins Bordeaux in Frankreich an.
  • Matthias Sammer

    Matthias Sammer

    Der Europameister von 1996 und BVB-Meistertrainer von 2002 arbeitete zwischen 2017 und 2019 als TV-Experte für "Eurosport". Seit Juli 2018 agiert er als externer Berater beim BVB.
  • Stéphane Chapuisat

    Stéphane Chapuisat

    Der ehemalige Tor-Garant ist in mehreren Funktionen (Technischer Leiter, Scout, Stürmertrainer) bei BSC Young Boys in der Schweiz eingebunden. Außerdem assistiert er dem Schweizerischen Fussballverband als Berater für die Angriffsreihe der Eidgenossen.
  • Jürgen Kohler

    Jürgen Kohler

    Neben seiner Funktion als Zeitungskolumnist betreut Kohler seit Sommer 2018 die U19 bei Viktoria Köln. Als Interimscoach schaffte er mit der Lizenzmannschaft des Klubs im Frühsommer 2019 den Aufstieg in die 3. Liga. Nach der Saison 2019/20 ist für Kohler in Köln aber Schluss.
  • Jörg Heinrich

    Jörg Heinrich

    Der ehemalige Nationalspieler ist Betreiber eines Sportartikelgeschäfts. Bis zum 30. Juni 2018 war Heinrich zudem Co-Trainer von Peter Stöger beim BVB.
  • Stefan Reuter

    Stefan Reuter

    Reuter arbeitet seit Dezember 2012 erfolgreich als Manager beim FC Augsburg.
  • Martin Kree

    Martin Kree

    Kree ist stellvertrender Aufsichtsratsvorsitzender beim VfL Bochum.
  • Stefan Klos

    Stefan Klos

    Klos ist Privatier. Zwischen November 2013 und November 2016 war er zudem Kassenprüfer beim BVB.
  • Heiko Herrlich

    Heiko Herrlich

    Der ehemalige Angreifer war bis Dezember 2018 als Trainer von Bayer Leverkusen tätig. Nach einer längeren Pause wurde er im März 2020 vom FC Augsburg verpflichtet und mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.
  • Lars Ricken

    Lars Ricken

    Der Schütze des 3:1 im Finale von 1997 ist schon seit 2008 als Nachwuchskoordinator bei Borussia Dortmund aktiv.
  • Michael Zorc

    Michael Zorc

    Zorc ist seit 1998 Sportdirektor bei Borussia Dortmund.
  • Ottmar Hitzfeld

    Ottmar Hitzfeld

    Der Erfolgstrainer ist Botschafter der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes. Bis 2014 trainierte er die Nationalmannschaft der Schweiz.
»
Anzeige