Anzeige

Ohne Moos nix los: Die Top 10 der Darts-Weltrangliste

«
  • Ohne Moos nix los!

    Ohne Moos nix los!

    Die Professional Darts Corporation (PDC) hat mit der Order of Merit im Jahr 2007 eine offizielle Weltrangliste eingeführt. Sie basiert auf den Preisgeldern, die in den letzten zwei Jahren erspielt wurden. Die besten Deutschen sowie die Top 10 zum Durchklicken: (Stand 4. Januar 2021)
  • Platz 67: Martin Schindler (Deutschland)

    Platz 67: Martin Schindler (Deutschland)

    Einnahmen: 40.500 Pfund
  • Platz 39: Max Hopp (Deutschland)

    Platz 39: Max Hopp (Deutschland)

    Einnahmen: 123.750 Pfund
  • Platz 29: Gabriel Clemens (Deutschland)

    Platz 29: Gabriel Clemens (Deutschland)

    Einnahmen: 185.000 Pfund
  • Platz 10: Dimitri Van den Bergh (Belgien)

    Platz 10: Dimitri Van den Bergh (Belgien)

    Einnahmen: 387.750 Pfund
  • Platz 9: Michael Smith (England)

    Platz 9: Michael Smith (England)

    Einnahmen: 416.750 Pfund
  • Platz 8: Gary Anderson (Schottland)

    Platz 8: Gary Anderson (Schottland)

    Einnahmen: 421.250 Pfund
  • Platz 7: James Wade (England)

    Platz 7: James Wade (England)

    Einnahmen: 432.500 Pfund
  • Platz 6: Dave Chisnall (England)

    Platz 6: Dave Chisnall (England)

    Einnahmen: 440.750 Pfund
  • Platz 5: Nathan Aspinall (England)

    Platz 5: Nathan Aspinall (England)

    Einnahmen: 457.750 Pfund
  • Platz 4: Rob Cross (England)

    Platz 4: Rob Cross (England)

    Einnahmen: 516.000 Pfund
  • Platz 3: Peter Wright (Schottland)

    Platz 3: Peter Wright (Schottland)

    Einnahmen: 1.021.000 Pfund
  • Platz 2: Michael van Gerwen (Niederlande)

    Platz 2: Michael van Gerwen (Niederlande)

    Einnahmen: 1.044.750 Pfund
  • Platz 1: Gerwyn Price (Wales)

    Platz 1: Gerwyn Price (Wales)

    Einnahmen: 1.317.500 Pfund
»
Anzeige