Anzeige

Blitztreffer: Die schnellsten Tore der CL-Geschichte

Vor zehn Jahren schoss ein Niederländer in den Diensten des FC Bayern München das schnellste Tor in der Geschichte der Champions League. Wer hat es sonst noch ins Ranking geschafft?

«
  • Der Schnellste seiner Art

    Der Schnellste seiner Art

    Rund elf Jahre ist es her, dass Roy Makaay das schnellste Champions-League-Tor aller Zeiten gelang. Makaay ist allerdings nicht der einzige Bayern-Star, der sich in den Topten tummelt.
  • Platz 10: Mariano Bombarda (r.) - 28,21 Sekunden

    Platz 10: Mariano Bombarda (r.) - 28,21 Sekunden

    Der Name ist Programm: Der Spanier brachte die Kugel am 20. Oktober 1999 nach einer knappen halben Minute für seinen Verein Willem II im Tor von Sparta Praha unter.
  • Platz 9: Dejan Stanković - 25,54 Sekunden

    Platz 9: Dejan Stanković - 25,54 Sekunden

    Die Inter-Legende Stanković schockte die Schalker Hintermannschaft am 05. April 2011 mit einem Volleyschuss von der Mittellinie nach gerade einmal 25,54 Sekunden.
  • Platz 8: Marek Kincl (l.) - 25,20 Sekunden

    Platz 8: Marek Kincl (l.) - 25,20 Sekunden

    Der Tscheche benötigte 34 Millisekunden weniger, um für Rapid Wien gegen Brügge am 02. November 2005 einzuköpfen.
  • Platz 7: David Alaba (r.) - 25,02 Sekunden

    Platz 7: David Alaba (r.) - 25,02 Sekunden

    Nur einen Augenblick früher jubelte David Alaba am 2. April 2013. Das Bayern-Ass traf gegen Juventus Turin bereits nach 25,02 Sekunden ins Schwarze.
  • Platz 6: Alexandre Pato - 24 Sekunden

    Platz 6: Alexandre Pato - 24 Sekunden

    Einen Wimpernschlag schneller war Alexandre Pato am 13. September 2011. Der Brasilianer ließ der Defensive des FC Barcelona keine Chance und erzielte die frühe Führung für die den AC Milan.
  • Platz 5: Clarence Seedorf (l.) - 21,06 Sekunden

    Platz 5: Clarence Seedorf (l.) - 21,06 Sekunden

    Seedorfs Blitzschuss rutschte am 28. September 2005 dem Schalker Schlussmann Frank Rost durch die Finger. Nach 21,06 Sekunden lag der AC Milan in Front.
  • Platz 4: Alessandro del Piero - 20,12 Sekunden

    Platz 4: Alessandro del Piero - 20,12 Sekunden

    Juventus-Legende Alessandro del Piero schoss am 1. Oktober 1997 gegen Manchester United das schnellste seiner 42 Champions-League-Tore.
  • Platz 3: Gilberto Silva - 20,07 Sekunden

    Platz 3: Gilberto Silva - 20,07 Sekunden

    Ein in der Karriere von Gilberto Silva hingegen eher seltener Moment war sein Blitztreffer nach 20,07 Sekunden gegen die PSV Eindhoven am 25. September 2002. Seinem ersten CL-Tor ließ der Gunner lediglich drei weitere folgen.
  • Platz 2: Jonas (l.) - 10,96 Sekunden

    Platz 2: Jonas (l.) - 10,96 Sekunden

    Der Brasilianer Jonas überrumpelte die Leverkusener Hintermannschaft am 01. November 2011 schon kurz nach Spielbeginn und erzielte die rasche Führung für den FC Valencia. Nur einer traf noch schneller...
  • Platz 1: Roy Makaay - 10,12 Sekunden

    Platz 1: Roy Makaay - 10,12 Sekunden

    Roy Makaay brachte die Bayern im Spiel gegen Real Madrid früh auf die Siegerstraße. Der Niederländer benötigte für seinen Treffer lediglich 10,12 Sekunden - das schnellste Tor der Champions-League-Geschichte.
»
Anzeige