Anzeige

Liveticker

01.01.2021 15:00
Gary Anderson
Gary Anderson
G.Anderson
5:1
Dirk van Duijvenbode
Dirk van Duijvenbode
D.van Duijvenbo
16:15
Kurze Pause
Das war es für den Moment erstmal aus dem Ally Pally. Ab 19 Uhr sind wir dann mit der Abendsession und zwei weiteren Krachern zurück. Gerwyn Price trifft auf Daryl Gurney und Michael van Gerwen bekommt es mit Dave Chisnall zu tun. Bis später!
16:13
Ando wird besser und besser
Vor der WM hatte niemand Gary Anderson so richtig auf dem Schirm. Er selbst am wenigsten. Mittlerweile hat der "Flying Scotsman" aber einmal mehr eindrucksvoll bewiesen, dass er die Fähigkeit besitzt, sich innerhalb eines Turniers kontinuierlich zu steigern. Anderson konnte auch heute eine starke Doppelquote von 48% verbuchen und steigerte zudem seinen Average auf über 101 Punkte. So spielt kein Außenseiter! Und wer einmal im Halbfinale steht, kann das Ding natürlich auch gewinnen. Morgen trifft der 50-Jährige entweder auf Michael van Gerwen oder Dave Chisnall.
16:09
Gary packt zu!
Dirk van Duijvenbode eröffnet den Decider denkbar schlecht mit Aufnahmen von 58 und 22 und kann dann nur noch hinterherschauen. Gary Anderson stellt sich nach zwölf Darts 40 als sein Kontrahent noch lange nicht im Finishbereich ist und nutzt dann gleich seinen ersten Matchdart auf der Doppel-20!
16:07
Decider
Gary Anderson spielt es bei eigenem Anwurf abermals locker runter und radiert 70 über T10 und Tops zum 14-Darter weg. Es geht ins Entscheidungsleg!
16:05
"Aubergenius" führt!
Wie lange haben wir das nicht gesehen? Van Duijvenbode bestimmt in seinem Leg mal wieder das Geschehen und checkt 60 auf Tops zum 2:1. Kann sich der Niederländer doch nochmal zurückkämpfen?
16:04
Der letzte Strohhalm
Dirk van Duijvenbode muss jetzt langsam irgendwas kreieren und das gelingt ihm auch! Gary lässt ihm mal wieder eine Chance auf 109 und diesmal kann der "Titan" sie nutzen! Mit Ando auf 40 wartend löscht DvD sein Konto über 20, T19 und D16!
16:02
Die Vorentscheidung?
DvD eröffnet den sechsten Satz und bekommt gleich wieder ein Break verpasst! Der Holländer bekommt zwar eine kleine Chance auf 119, setzt aber gleich den ersten Pfeil in die 3 und kann nicht mehr checken. Ando verpasst das Bullseye, bringt aber die verbliebenen 25 Punkte über 9 und D8 perfekt auf null.
15:55
Beide wackeln, Anderson packt zu!
Dirk van Duijvenbode bekommt nochmal die Riesenchance, das Match in einen sechsten Satz zu senden als Gary Anderson drei Pfeile auf Tops auslässt und er mit 59 ans Brett kommt. "Aubergenius" trifft aber seinerseits zweimal das Doppel nicht und lässt Ando nochmal davonkommen. Der Schotte checkt dann D10 zum 4:1!
15:52
Starke Antwort
Nach zehn verlorenen Legs am Stück meldet sich Dirk van Duijenbode zurück. Und wie! Mit seiner zweiten 180 stellt der "Titan" sich 70 und macht die perfekt über T18 und D8 weg.
15:51
Ando zaubert!
Jetzt wird es langsam ungemütlich für den Holländer! Van Duijvenbode spielt mal wieder ein starkes Leg und stellt sich nach zwölf Darts 40. Aber was macht dann Gary Anderson? Der Schotte kommt mit 131 ans Oche, trifft die Triple-17 und checkt dann einfach zweimal Tops zum nächsten Break!
15:48
Es geht immer weiter
Gary Anderson darf den fünften Satz eröffnen und zimmert gleich wieder zwei 140er in die Scheibe. Obwohl DvD mit 174 startet, kommt er nicht gegen die Scoringpower des Schotten an und sieht wie dieser mit dem 15. Pfeil D10 zur Führung pinnt.
15:44
Achtes Leg in Serie!
Gary Anderson marschiert mit großen Schritten aufs Halbfinale zu! Dirk van Duijvenbode bekommt zwar mal wieder eine kleine Checkoutmöglichkeit, verpasst aber ein 115er-Finish auf D18 und lässt Ando nochmal ran. Der landet auf der ungeliebten Doppel-7, trifft aber auch die gleich im ersten Versuch! Der "Flying Scotsman" hat hier momentan absolut alles im Griff!
15:41
Wie macht man 364 weg?
Ganz einfach! Man feuert einfach zwei 180er ins Brett und checkt danach die Doppel-2! Gary Anderson ist jetzt im Überfliegermodus und rattert ein Leg nach dem anderen runter ohne dass Dirk van Duijvenbode in die Nähe eines Checkouts kommt.
15:39
Der Scotsman fliegt!
Mit dem Wissen, dass es bei seinem Gegner gerade nicht so läuft, wird Gary Anderson immer stärker und sicherer. Jetzt verpasst der Schotte seinem Gegner auch noch ein Break als dieser bereits auf 74 wartet, indem er 127 herrlich über T20, T17 und D8 wegradiert!
15:37
Tops zum Satz
In seinen ersten vier Aufnahmen trifft Dirk van Duijvenbode ein ganzes Triple. So kann sich Gary Anderson ohne Stress ganz gemütlich 40 Rest stellen. Als DvD dann seine erste 180 ins Board hämmert, ist es zu spät und Ando macht den Satz auf D20 zu.
15:35
Probleme bei DvD
Dirk van Duijvenbode kriegt gerade wenig zustande und konzentriert sich ab und an mal ein wenig länger um seinen Rhythmus wiederzufinden. Hilft aber nichts. Es kommen kaum Scores vom Holländer, Anderson stellt sich 36 nach 12 und erhöht auf D9 zum 2:0.
15:31
Anderson kommt in Fahrt
Langsam aber sicher wird Gary Anderson so richtig warm. Der 50-Jährige steht derzeit bei knapp 105 Punkten im Average und sammelt das erste Leg im dritten Satz auf D12 lässig ein.
15:26
Drei Fahrkarten! Ando gleicht aus!
Dirk van Duijvenbode ist auf dem besten Wege, im vierten Leg des Satzes das vierte Break zu landen, doch plötzlich verlässt den Holländer sein Checkout! Er bekommt drei Frische auf Tops und setzt alle zu hoch an! Anderson hatte vorher ein 141er-Finish auf D12 knapp verpasst und landet nun mit dem ersten Pfeil D6 zum Satzausgleich!
15:24
Das nächste Break
Gary Anderson bleibt am Drücker und macht einfach das nächste Break klar. Der "Flying Scotsman" haut die nächste 180 raus und weil DvD ein 132er-Finish über Bull-Bull-D16 haarscharf verfehlt, darf er wenig später auf Tops das 2:1 einpacken.
15:22
Alles wieder offen
Und schon ist der schöne Vorsprung des Schotten wieder dahin! Anderson und van Duijvenbode stehen nach zwölf Darts beide bei 48, aber nur einer kriegt sie weg. Ando verfehlt D20 und D10, sein Kontrahent haut den Pfeil in die Doppel-16.
15:20
Anderson breakt sofort
Den ersten Satz hat Dirk van Duijvenbode gegen die Darts gewonnen. Nun eröffnet der 28-Jährige den zweiten Durchgang und gerät sofort unter Druck als Gary Anderson sich per 180 auf 47 stellt. "Aubergenius" verpasst ein 116er-Finish auf D18 und der "Flying Scotsman" checkt Tops zum Break.
15:14
DvD schnappt sich den Satz
Anderson hämmert seine erste 180 ins Brett, bettet die allerdings zwischen zwei schwachen Aufnahmen von je 43 Punkten ein. Dirk van Duijvenbode spielt sich mit solidem Darts nach zwölf Würfen auf 58 runter und eliminiert die umgehend über 18 und Tops. Der erste Satz geht an den "Titan"!
15:12
Erstes Leg für Ando
Im dritten Leg nimmt sich van Duijvenbode dann mal eine komplette Scoringauszeit und Gary Anderson kann problemlos sein erstes Leg verbuchen. 81 checkt der Schotte über T19, 12 und D6.
15:10
Ganz stark
Jetzt fliegen auf beiden Seiten die ersten 140er ein und das Niveau steigt. "Aubergenius" ist bei eigenem Anwurf zuerst im Ziel, stellt sich nach zwölf Darts 40 und macht die auf Tops zum 2:0 weg.
15:08
Brillanter Auftakt für DvD
Beide treffen im ersten Leg noch nicht die ganz großen Zahlen. Dirk van Duijvenbode kommt aber zuerst auf ein ordentliches Finish runter und macht seine 63 auch sofort eiskalt über T13 und D12 weg. Der Holländer startet also gleich mit einem Break!
15:03
Bühne frei!
Zeremonienmeister John MacDonald hat die beiden Akteure soeben auf die Bühne beordert. Die letzten Testpfeile rauschen bereits ins Brett und in wenigen Augenblicken wird Gary Anderson dieses zweite Viertelfinale der WM 2021 eröffnen.
14:58
Wie sieht die Strategie aus?
Gary Anderson hat in diesen Tagen mal wieder mehr als deutlich klargemacht, dass für ihn taktische Spielchen nichts auf der Dartsbühne verloren haben. Nach seinem mühsamen 4:3 über den bewusst das Tempo verschleppenden Mensur Suljovic kritisierte Ando sowohl seinen Gegner als auch alle Experten, die dessen Verhalten für in Ordnung befanden, heftig. "Wenn das Darts sein soll, bin ich weg. Dann geh ich lieber Golf spielen", so der Weltmeister von 2015 und 2016. Gegen den ebenfalls sehr schnörkellos spielenden Devon Petersen hatte Anderson dann auch gleich mehr Spaß und siegte klar. Dirk van Duijvenbode gilt an sich auch als zügiger Spieler, was dem Schotten liegen sollte. Allerdings ist "Aubergenius" sein sehr emotionaler und unberechenbarer Spieler, der immer mal für eine Überraschung gut ist. Es wird also spannend zu sehen sein, was sich der Niederländer für eine Taktik gegen sein "großes Idol" überlegt hat.
14:55
Dirk "The Titan"van Duijvenbode
Dirk van Duijvenbode ist einer der jungen Wilden aus den Niederlanden, die in diesem Jahr für Furore auf der Tour gesorgt haben. Der 28-Jährige, der aufgrund seiner Arbeit auf einer Auberginen-Farm auch "Aubergenius" genannt wird, machte vor allem beim World Grand Prix auf sich aufmerksam, als er bei seinem Debüt gleich ins Finale einzog. Und auch hier im Ally Pally hat der energiegeladene Holländer schon mächtig für Furore gesorgt. Auf dem Weg in sein erstes WM-Viertelfinale hat der "Titan" neben Bradley Brooks und Adam Hunt bereits zwei Weltmeister ausgeschaltet. Zunächst musste Ex-PDC-Champ Rob Cross dran glauben, im Achtelfinale kämpfte van Duijvenbode den dreifachen BDO-König Geln Durrant nach 1:3 Satzrückstand nieder.
14:53
Gary "The Flying Scotsman" Anderson
So langsam aber sicher muss sich Gary Anderson jetzt mal verabschieden von der Außenseiterrolle, die er sich selbst zugeschrieben hat. Der Auftakt war beim 3:1 gegen Madars Razma nach einem weiteren Jahr voller Verletzungssorgen und wenig Spielpraxis zwar noch holprig, doch anschließend steigerte der Schotte sich kontinuierlich. Gegen Mensur Suljovic zeigte sich der 50-Jährige nervenstark und machte aus einem 2:3 mit sechs Legs in Folge einen Sieg. Im Achtelfinale gegen Devon Petersen kam Anderson dann richtig ins Rollen, gewann glatt mit 4:0 und begeisterte vor allem mit einer starken Doppelquote von 52%.
14:52
Zweites Viertelfinale
Im zweiten Match des Tages stehen sich auf der Bühne des Ally Pally in wenigen Augenblicken der zweifache Weltmeister Gary Anderson und der niederländische Shootingstar Dirk van Duijvenbode gegenüber.
PDC Darts-WM PDC Darts-WM
Anzeige
Viertelfinale
01.01.2021 13:15
Krzysztof Ratajski
K.Ratajski
3
1
0
2
3
2
3
3
0
Polen
England
S.Bunting
Stephen Bunting
5
3
3
3
2
3
1
1
3
01.01.2021 15:00
Gary Anderson
G.Anderson
5
1
3
3
3
3
3
Schottland
Niederlande
D.van Duijvenbo
Dirk van Duijvenbode
1
3
1
0
0
1
2
01.01.2021 19:15
Gerwyn Price
G.Price
5
3
3
1
1
3
3
0
0
3
Wales
Nordirland
D.Gurney
Daryl Gurney
4
1
0
3
3
1
2
3
3
2
01.01.2021 21:10
Michael van Gerwen
M.v.Gerwen
0
1
2
2
1
1
Niederlande
England
D.Chisnall
Dave Chisnall
5
3
3
3
3
3
Anzeige