Anzeige

Liveticker

30.12.2020 21:00
Gerwyn Price
Gerwyn Price
G.Price
4:1
Mervyn King
Mervyn King
M.King
4
3
2
3
3
3
1
0
3
1
2
1
22:04
Der "Iceman" zieht weiter!
In einem hochklassigen Duell, in dem kein einziges Leg mehr als 16 Darts des Siegers benötigt hat, setzt sich Gerwyn Price mit 4:1 gegen Mervyn King durch! Der "King" konnte nicht ganz an die guten Leistungen der letzten Runden anknüpfen und ließ vor allem auf die Doppel (30%) einiges liegen. Ganz anders Gerwyn Price, der bei einem Average von knapp 98 Punkten 50% seiner Checkouts landete. Am Neujahrstag geht es für den "Iceman" mit der Viertelfinalpartie gegen Daryl Gurney weiter.
21:58
King versagt, Price gewinnt!
Mervyn King bekommt nochmal die Riesenchance zum Rebreak als er sich nach zwölf Darts 40 stellt und drei Frische bekommt, die er aber alle nicht versenken kann. Price meistert die gleiche Aufgabe sofort mit dem ersten Pfeil und bucht das Viertelfinale!
21:55
Und wieder in die andere Richtung
Ist Mervyn King jetzt obenauf und holt sich diesen Satz? Mitnichten! Gerwyn Price schüttelt sich nach seinem Missgeschick kurz, löscht 116 über 19, T19 und Tops und holt sich einfach das nächste Break! Zieht der Waliser es diesmal durch?
21:54
Da muss Price selber lachen
Unglaublich! Price ist schon so gut wie im nächsten Leg und dann vergibt er, nachdem er zuvor kaum mal ein Doppel verpasst hat satte fünf Darts auf 40 Punkte! Der Waliser muss selbst schmunzeln als King sich bedankt und das Leg auf D8 eintütet.
21:50
Die Vorentscheidung?
Mervyn King eröffnet den fünften Satz und kassiert sofort das Break! Gerwyn Price setzt sich mit dem nächsten maximum ab, verfehlt zunächst noch ein Bullfinish, checkt dann aber 25 über 1, 12 und D6!
21:45
93 zum 3:1!
Jetzt hat Gerwyn Price sein Schicksal wieder selbst in der Hand und da lässt der Weltranglistendritte sich nicht zweimal bitten. Der Waliser eröffnet mit seiner dritten 180 und checkt wenig später 93 über T19 und D18 zum Satzgewinn! Dem "Iceman" fehlt nur noch ein einziger Satz um ins Viertelfinale einzuziehen.
21:43
So nicht!
Gerwyn Price lässt sich von dem Break mal gar nicht verunsichern und schaltet einfach wieder einen Gang hoch. Solides Scoring reicht Mervyn King da nicht und sein Versuch auf 109 scheitert kläglich. Price macht den 13-Darter auf D18 klar und wirft das Entscheidungsleg an.
21:40
Da ist das Break!
Price bekommt momentan wenig gute Scores auf die Tafel und gewährt King damit eine Breakchance! Der 54-Jährige packt den Stier bei den Hörnern und radiert seine letzten 72 Zähler perfekt mit zwei Pfeilen über T16 und D12 weg.
21:38
Mit dem Maximum zum Ausgleich
King eröffnet sein leg mit der dritten 180 und hat dann jede Mange Zeit, weil Price mal überhaupt mein Triple trifft. Der Engländer löscht 59 über 19 und Tops und gleicht aus. Allerdings braucht King in diesem Satz zwingend ein Break um ihn zu holen.
21:37
Der Druck wird immer größer
Gerwyn Price nimmt den Fuß einfach nicht vom Gaspedal und steht schon wieder nach zwölf Darts bei 40. Mervyn King will mit 121 kontern, verfehlt nach T20 und T11 aber die finale Doppel-14! Price packt daraufhin sein viertes Leg in Serie ein.
21:34
Zu wenig von King!
95, 57, 81, 24 - Damit kann man einen Gerwyn Price in Normalform bei seinem Anwurf nicht gefährden. Entsprechend gemütlich spaziert der ehemalige Rugbyprofi durch das Leg und macht auf D4 die 2:1-Satzführung klar.
21:33
Irre Doppelquote
Da ist das nächste Break für den "Iceman"! Price eröffnet gegen die Darts mit sechs perfekten Darts, bevor er erstmals das Triple verfehlt. Dennoch stehen nach neun Darts 64 parat, die der Waliser über T8 und Tops eiskalt wegmacht. Price hat jetzt sieben von neun Doppelversuchen getroffen!
21:31
Souveräner Eismann
Gerwyn Price lässt bei eigenem Anwurf überhaupt nichts anbrennen und steht nach zwölf Darts bei 88, die er über T16, 20 und 10 checkt.
21:28
King mit dem Highfinish!
Jetzt landet auch Mervyn King sein erstes dickes Ding! Mit Price auf 69 wartend eliminiert der Engländer seine 106 Zähler über T20, 14 und sein Lieblingsdoppel auf der 16! King hält damit seinen Anwurf und legt im dritten Satz vor.
21:23
Im letzten Versuch!
Mervyn King punktet im Decider besser und stellt sich nach einer genialen 177 per 137 auf 32 Rest. Gerwyn Price bekommt noch eine Konterchance auf 146, trifft aber das zweite Triple nicht und muss zusehen, wie sein Kontrahent mit dem letzten Pfeil D4 zum Satzausgleich pinnt!
21:20
Ausgleich!
Der King antwortet stark mit seiner nächsten 180 und rennt diesmal selbst vorneweg. Nach neun Versuchen ist der 54-Jährige schon auf 58 runter und pinnt wenig später D20 zum 2:2.
21:18
Erster Fehler, nächstes Leg
Gerwyn Price bleibt weiter am Drücker und feiert seine erste 180 mit einem gewohnt aggressiven Jubelschrei. Nach neun Darts steht der Waliser auf 47! Erstmals geht dann ein Checkout daneben, das leg tütet der "Iceman" mit dem zwölften Dart aber brillant ein.
21:17
Erstes Leg für den King
Im zweiten Leg des Satzes nimmt sich Gerwyn Price mal eine komplette Scoring-Auszeit und Mervan King checkt ohne Gegenwehr 32 zum 1:1.
21:15
Vier von vier!
Mervyn King ist noch nicht so richtig angekommen in diesem Match und eröffnet auch den zweiten Satz nur mit 46, 60 und 57. Price punktet auf der anderen Seite solide und landet das nächste Highfinish! 115 radiert der Waliser über T19, 18 und D20 weg! Der "Iceman" steht noch immer bei 100% auf die Doppel!
21:12
Wow! 148 zum Satzgewinn!
Gerwyn Price setzt hier im ersten Satz aber mal ein ganz dickes Ausrufezeichen! Mervyn King zieht in seinem Leg zunächst davon, doch kurz vor dem Ziel leistet der Engländer sich Aufnahmen von 24 und 56. So kommt der "Iceman" mit 148 ans Board und löscht die eindrucksvoll über T18, T18 und Tops! Das erste Highfinish der Partie bedeutet auch gleichzeitig den ersten Satz.
21:07
So macht man das
Da ist wenig gegen zu machen! Price spielt es bei eigenem Anwurf ganz souverän runter, stellt sich nach zwölf Darts 40 und packt das Leg mit dem 13. Pfeil ein.
21:05
Price startet mit dem Break!
Mervyn King beginnt zwar gleich mal mit einer 180, doch beim ersten Checkoutversuch verfehlt der 54-Jährige die Doppel-8 gleich zweimal. Gerwyn Price kommt mit 82 ans Oche, stellt sich über Bull und 17 Tops und nutzt gleich seine erste Breakchance!
21:00
Zwei wie Feuer und Eis
Viel unterschiedlicher könnten die beiden Konkurrenten auf der Bühne in ihrem Auftreten kaum sein. Mervyn King als der absolute Ruhepol, der selbst in wichtigen Momenten keine Miene verzieht und auf der anderen Seite Gerwyn Price, der gerne auch mal unspektakuläre Kleinigkeiten mit lautem Geschrei ins Gesicht des Gegners feiert. Beste Freunde werden die beiden wohl nicht mehr, das haben schon die vergangenen Matches gezeigt. Wer setzt sich heute durch – Merwyn oder Gerwyn? Auf gehts!
20:55
Mervyn "The King" King
Mervyn King war seit 2008 bei jeder PDC-Weltmeisterschaft dabei. 2009 erreichte er dabei sein bestes Ergebnis, als er erst im Halbfinale an Phil Taylor scheiterte. In den letzten Jahren war vom "King" wenig zu hören, gerade rechtzeitig zu dieser WM kam der 54-Jährige aber wieder in Fahrt. Bei den Players Championhship Finals erreichte der Engländer sein erstes Major-Finale seit 2014 und unterlag dort nur hauchdünn mit 10:11 gegen Michael van Gerwen. Auch hier im Ally Pally spielt der Engländer stark auf wie lange nicht. Auf seinen souveränen Sieg gegen Max Hopp ließ King ein glattes 4:0 über den portugiesischen Geheimfavoriten Jose de Sousa folgen und spielte dabei einen Average von über 103 Punkten.
20:53
Gerwyn "The Iceman" Price
Gerwyn Price gilt nach wie vor als einer der heißesten Anwärter auf die Darts-Krone in diesem Jahr. Schließlich war der ehemalige Rugbyprofi der konstanteste Topspieler in der laufenden Saison und hat mit dem World Grand Prix, den World Series of Darts Finals und dem World Cup of Darts (mit Jonny Clayton) schon drei Majors gewonnen. Dadurch ist der "Iceman" bis auf Rang drei der Weltrangliste vorgerückt und könnte bei einem Turniersieg sogar die neue Nummer eins werden. Souverän ist Price hier im Ally Pally bislang allerdings nicht aufgetreten. Sowohl in seinem Auftaktmatch gegen Jamie Lewis als auch in Runde drei gegen Brendan Dolan musste der Waliser über die volle Distanz gehen.
20:50
Zeit für den Eismann
Im vorletzten Viertelfinale gibt sich gleich die Nummer drei der Welt die Ehre. Gerwyn Price bekommt es mit Mervyn King King zu tun.
PDC Darts-WM PDC Darts-WM
Anzeige
Achtelfinale
29.12.2020 20:35
Gabriel Clemens
G.Clemens
3
2
3
2
3
2
3
2
Deutschland
Polen
K.Ratajski
Krzysztof Ratajski
4
3
1
3
2
3
2
3
29.12.2020 22:25
Michael van Gerwen
M.v.Gerwen
4
2
3
2
2
3
3
Niederlande
England
J.Cullen
Joe Cullen
3
3
2
3
3
1
2
30.12.2020 13:15
Vincent van der Voort
V.v.d.Voort
2
1
3
1
1
3
2
Niederlande
Nordirland
D.Gurney
Daryl Gurney
4
3
2
3
3
0
3
30.12.2020 14:40
Stephen Bunting
S.Bunting
4
3
3
2
1
3
1
3
England
England
R.Searle
Ryan Searle
3
1
2
3
3
0
3
2
30.12.2020 16:05
Devon Petersen
D.Petersen
0
0
2
2
0
Südafrika
Schottland
G.Anderson
Gary Anderson
4
3
3
3
3
30.12.2020 19:15
Dirk van Duijvenbode
D.van Duijvenbo
4
1
2
3
1
3
3
3
Niederlande
England
G.Durrant
Glen Durrant
3
3
3
1
3
1
1
2
30.12.2020 21:00
Gerwyn Price
G.Price
4
3
2
3
3
3
Wales
England
M.King
Mervyn King
1
0
3
1
2
1
30.12.2020 22:05
Dave Chisnall
D.Chisnall
4
3
3
3
0
1
3
England
Belgien
D.van den Bergh
Dimitri van den Bergh
2
1
1
2
3
3
1
Anzeige