Anzeige

Liveticker

29.12.2018 13:45
Nathan Aspinall
Nathan Aspinall
N.Aspinall
5:1
Brendan Dolan
Brendan Dolan
B.Dolan
5
3
3
3
3
0
3
1
0
2
1
1
3
1
15:08
Starker Auftritt von Nathan Aspinall
Nathan Aspinall war schon vor diesem Viertelfinale die Überraschung dieser WM. Nun hat sich der Engländer sogar bis ins Halbfinale vorgeworfen und nach der heutigen Leistung muss da nicht unbedingt Schluss sein. "The Asp" brillierte gegen einen über weite Strecken harmlosen Brendan Dolan mit einem Average von knapp 100 Punkten, zwei Highfinishes und einer ordentlichen Doppelquote von 38.89%. Im Halbfinale trifft der Engländer auf die am Abend ausgetragene Partie zwischen Michael Smith und Luke Humphries.
15:06
Aspinall gewinnt mit Stil!
Das Ding ist durch! Nathan Aspinall bekommt seine erste Chance zum Matchgewinn auf 96 Punkten und nutzt die sofort. Und wie! Die 20 lässt 76 Rest und die macht "The Asp" cool über Doppel-18 und Doppel-20 weg!
15:03
Eiskalt
Mit dem Ziel vor Augen marschiert Nathan Aspinall einmal mehr durch sein eigenes leg durch und stellt sich mit eine weiteren 140 nach zwölf Darts 40 Rest. Tops sitzt und dem Engländer fehlt nur noch ein einziges Leg!
15:01
Dolan kämpft
Aspinall legt fast sofort das Break nach, doch Dolan fightet. "The Asp" verpasst das finale Bulls-Eye und der "History Maker" löscht nach einer schicken 177 seine 42 Augen über 10 und D16.
14:59
Aspinall nähert sich dem Ziel
Den sechsten Satz darf nun wieder Natahn Aspinall beginnen. Wenn der Engländer seine eigenen Legs durchbringt, ist das Match im Sack. Und "The Asp" beginnt stark nach zwölf Darts stehen 56 Rest zu Buche und die sind über 16 und Tops auch schnell zunichte gemacht.
14:53
Es geht weiter!
Brendan Dolan schnappt sich immerhin seinen ersten Satz! Der 45-Jährige darf mit 32 ans Oche, weil Nathan Aspinall 133 nicht bringen kann und checkt sich auf D16 zum Satzgewinn. Nur ein Strohfeuer oder der Beginn eines großen Comebacks? Es geht in die letzte kurze Pause.
14:49
Dolan ist noch da!
Mit dem Rücken zur Wand packt Brendan Dolan dann doch nochmal sein bestes Darts aus! Der "History Maker" stellt sich mit einer 180 auf 81 Rest und macht die über T19 und D12 weg! Das ist das Break für den Nordiren!
14:48
Glück gehabt
Brendan Dolan muss diesen Satz holen, legt aber wieder denkbar schlecht los, als er statt D4 die einfache 13 trifft und sich überwirft. Nathan Aspinall kann das diesmal aber nicht bestrafen und kriegt 20 mit drei Pfeilen nicht aus. So schnappt sich Dolan doch noch das erste Leg.
14:39
Nur noch ein Satz!
Zwischen den beiden Spielern ist wirklich ein Klassenunterschied zu sehen. Aspinall diktiert das Geschehen auch im vierten Satz und steht nach zwölf Darts schon bei 36 Punkten. Wenig später besiegelt die Doppel-9 den Durchgang und "The Asp" steht kurz vor dem Einzug ins Halbfinale!
14:36
Aspinall dominiert
Bei eigenem Anwurf lässt Nathan Aspinall weiterhin überhaupt nichts anbrennen. Der Engländer bekommt drei Frische auf 32, weil Dolan noch bei 179 steht und checkt D16 lässig zum 2:1.
14:35
Ausgleich
Für Brendan Dolan ist dieser vierte Satz nahezu lebensnotwendig, um im Match zu bleiben. Und zumindest seine Pflichtaufgabe bei eigenem Service löst der 45-Jährige gut. Auf D18 macht er einen 14-Darter perfekt.
14:34
Es läuft rund!
Nathan Aspinall spielt mit der klaren Führung im Rücken immer größer auf. Nun gelingt "The Asp" auch noch ein herrliches 122er-Highfinish auf dem Bulls-Eye! Über T18 und 18 bereitet Aspinall vor und trifft dann genau in die Mitte des kleinen roten Knopfes in der Boardmitte!
14:31
3:0!
Nathan Aspinall zeigt sich vom besser werdenden Brendan Dolan völlig unbeeindruckt und marschiert durch sein eigenes Leg wieder sicher durch. Über das Bulls-Eye stellt sich der Engländer 40 Rest und trifft dann in der nächsten Aufnahme im dritten Versuch Tops!
14:29
Lebenszeichen von Dolan!
Es geht doch! Brendan Dolan hat gerade einen ordentlichen Zug auf die Triple-20, landet zwei weitere Maximums und macht dann auf Doppel-16 einen Elf-Darter klar! Der Nordire braucht nun allerdings ein Break, sonst ist auch dieser Satz weg.
14:27
Bärenstark!
Nathan Aspinall merkt, dass da von Brendan Dolan nicht viel Gegenwehr bekommt und wird immer lockerer. Jetzt landet "The Asp" auch noch ein herrliches 132er-Highfinish über T20, T16 und D12 und erhöht gleich wieder auf 2:0.
14:25
Drei Maximums!
Was für ein irres Leg! Brendan Dolan haut seine dritte 180 raus und Nathan Aspinall kontert das einfach mal mit gleich zwei 180ern in Folge! Der Engländer hat nach neun Darts 56 stehen und radiert die umgehend über 16 und D20 weg.
14:19
"The Asp" legt nach!
Nathan Aspinall startet langsam in sein eigenes Leg und lässt Brendan Dolan noch ein Türchen offen. Der punktet allerdings auch nicht heftig genug und Aspinall findet mit 140 und 138 zurück ins Leg. "The Asp" checkt dann 68 über 20, 16 und D16 und schnappt sich auch den zweiten Durchgang!
14:16
Setdart vergeben
Nathan Aspinall bekommt die erste Chance, den Satz zuzumachen als er mit 73 ans Oche kommt. Nach 17 und 16 verfehlt der Engländer aber die Doppel-20 und Brendan Dolan checkt D12 zum Ausgleich. Es geht erstmals in den Decider!
14:14
Highfinish knapp verpasst
das erste Highlight der Partie war greifbar nah, doch Brendan Dolan kann sein 154er-Highfinish nicht vollenden. nach T20 und T18 verfehlt der 45-Jährige Tops knapp. Aspinall macht seine 16 locker aus und legt wieder vor.
14:11
Erlösung auf Doppel-8
Im fünften Leg darf Brendan Dolan dann endlich jubeln. Der Nordire versucht sich an 25 Punkten und radiert die über 9 und Doppel-8 zum 1:1 weg. Ist der "History Maker" jetzt endlich angekommen?
14:09
Viertes Leg in Folge
Brendan Dolan kommt mit Feuer aus der Kabine und nagelt die erste 180 ins Board, trifft dann aber überhaupt nichts mehr und kann sich auch bei 100 Rest keinen Pfeil auf ein Doppelfeld organisieren. Nathan Aspinall wird immer sicherer und checkt D10 zum 1:0.
14:01
Schneller erster Satz!
Im dritten Leg muss sich Brendan Dolan dann eigentlich seinen ersten Punkt holen, kann aber drei Frische auf Tops nicht verwandeln. Aspinall kommt mit 14 nochmal ans Oche, baut um auf 8 und holt sich den Satz auf D4!
13:58
Starke Aufnahme
Auch im zweiten Leg sind Triple-Treffer zunächst Mangelware, bis Nathan Aspinall wieder zuerst einen Gang hochschaltet und sich mit einer schicken 169 auf 16 Rest stellt. Die verschwinden dann über Doppel-8 und "The Asp" erhöht auf 2:0.
13:56
Aspinall startet mit dem Break!
Beide Spieler kommen im ersten Leg noch nicht so richtig ins Scoring und liefern sich ein Schneckenrennen, das Nathan Aspinall am Ende mit einem schicken 77er-Finish über 19, 18 und Tops für sich entscheidet!
13:50
Game on!
Man merkt, dass es langsam ans Eingemachte geht bei dieser WM. Und man merkt, dass heute Samstag ist. Die Stimmung kocht schon am Mittag ordentlich hoch im Ally Pally als Zeremonienmeister John MacDonald die ersten beiden Spieler feierlich auf die Bühne ruft. Noch ein paar Testpfeile, dann darf Brendan Dolan dieses erste Viertelfinale dieser WM eröffnen. Game on!
13:37
Brendan "History Maker" Dolan
Auch Brendan Dolan hat seinen Teil zu den vielen Überraschungen im unteren Viertel des Turnierbaums beigetragen und ist nach einigen mauen Jahren zurück auf der großen Bühne. Nachdem der Nordire sich 2010 seinen Namen "History Maker" mit dem ersten Neun-Darter im Double-In-Format beim World Grand Prix erworben hatte, war vom 45-Jährigen nicht mehr viel zu hören. Das änderte sich hier im Ally Pally schlagartig. Nach seinem Auftakterfolg über Yuanjun Liu beförderte Dolan mit Joe Cullen, Mervyn King und Benito van de Pas gleich drei gesetzte Spieler nacheinander aus dem Turnier und steht ebenfalls erstmals im Viertelfinale der WM.
13:32
Nathan "The Asp" Aspinall
Nathan Aspinall hat großen Anteil daran, dass das unterste Viertel des Tableaus als komplett offen gilt. Der Vize-Juniorenweltmeister von 2015 hat in Mitfavorit Gerwyn Price und Kyle Anderson bereits zwei gesetzte Spieler aus dem Turnier geworfen. Im gestrigen Achtelfinale setzte "The Asp" dann noch einen drauf und drehte einen 0:2-Satzrückstand gegen den Südafrikaner Devon Petersen in einen 4:3-Erfolg. Das Erreichen des Viertelfinales ist für den Engländer, der bis dato nur einen einzigen Turniersieg bei einem Players Championship Event zu verzeichnen hat, der mit Abstand größte Karriereerfolg.
13:20
Programm des Nachmittags
Eröffnet wird der Tag in der West Hall des Alexandra Palace gleich mit dem wohl überraschendsten aller vier Viertelfinalspiele. Im unteren Viertel des Tableaus haben sich nach einem wahren Favoritensterben Nathan Aspinall aus England und der Nordire Brendan Dolan durchgesetzt. Das zweite Duell des Nachmittags war dann schon eher so zu erwarten. Der zweifache Weltmeister Gary Anderson aus Schottland trifft auf den Engländer Dave Chisnall.
13:14
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zurück zum Viertelfinale der Darts-WM im legendären Londoner Alexandra Palace! Nach zwölf Tagen voller Party, Weltklassesport und Überraschungen sind acht Profis übrig geblieben, die noch um die begehrte Sid-Waddell-Trophy kämpfen. Die ersten beiden Viertelfinals steigen am Nachmittag ab 13:45 Uhr, die anderen beiden Duelle folgen am Abend.
PDC Weltmeisterschaft PDC Weltmeisterschaft
Anzeige

Statistik

99.72 3-Dart Average 93.87
40.54% Doppelquote 38.1%
5 180 6
18 140 14
34 100 33
132 Highfinish 81
Anzeige