Anzeige

Liveticker

28.12.2018 21:15
Jamie Lewis
Jamie Lewis
J.Lewis
0:4
Dave Chisnall
Dave Chisnall
D.Chisnall
0
2
1
2
1
4
3
3
3
3
22:19
Fazit
Dave Chisnall schlägt Jamie Lewis in einem von Doppel-Patzern geprägten Match und zieht dank eines glatten 4:0-Erfolgs ins Viertelfinale ein. "Chizzy" drehte nach 0:2-Rückstand im ersten Satz merklich auf und schraubte seinen Average mit dem Gewinn von Set Eins und Zwei fix in die Höhe. IN der Folge leisteten sich jedoch beide Akteure unverhältnismäßig viele Fehler beim Checkout, die letztlich vor allem Jamie Lewis das Genick brachen. Der Waliser, der sich im letzten Jahr noch bis ins Halbfinale kämpfte, nutzte am Ende nur sechs von 21 Versuchen und das reicht einfach nicht. Chisnall marschiert somit weiter und trifft in der Runde der letzten acht nun auf Doppel-Weltmeister Gary Anderson.
22:14
Matchdart Nummer fünf sitzt!
Es gibt kein Comeback von "Fireball". Lewis verpasst bei 107-Rest wieder das Highfinish und Chisnall bekommt seine nächsten beiden Matchdarts auf Tops. Der erste landet nur in der Single-20. "Chizzy" rollt mit den Augen, behält diesmal jedoch die Ruhe und checkt über die D10.
22:12
Drei Matchdarts vergeben!
"Chizzy" macht sich das Leben selber schwer. Die Nummer 12 der Welt bekommt bei gegnerischem Anwurf drei Darts auf Tops und setzt die Pfeile allesamt milimetergenau über den Draht. Lewis sagt Dankeschön, checkt über die D11 und startet anschließend perfekt mit seinem fünften Maximum. Wird es nochmal spannend?
22:10
Dusel für Chisnall
Jamie Lewis schrammt bei 145-Rest nur haarscharf am Highfinish vorbei und verpasst damit das schnelle Re-Break. Der Waliser grinst anschließend ironisch in sich hinein. "Chizzy" atmet durch und erhöht seine Leg-Führung über Tops. Ein Leg trennt den Briten noch vom Einzug ins Viertelfinale.
22:08
Ohne Pause in den vierten
Nach Satz drei bleiben die Spieler auf der Bühne und setzen ihr Match ohne Unterbechung fort. "Chizzy" scheint mit diesem Satzgewinn ein ordentlicher Brocken von den Schultern gefallen zu sein. Über Bullseye und Tops checkt er zur 1:0-Führung in den Legs.
22:06
Doch noch das 0:3 in den Sätzen
In Sachen Doppel-Quote spielen die beiden Akteure auf der Bühne weiter brutal fahrlässig. Auch in diesem Entscheidungsleg lassen Lewis und Chisnall gleich mehrere Chancen aus. Am Ende setzt "Chizzy" den 16. Dart trotz Buhrufen aus dem Publikum ins anvisierte Feld und fordert anschließend sarkastisch mehr von den Zuschauern. Bei 0:3-Satzrückstand ist "Fireball" nun mehr denn je gefragt.
22:03
Was ist mit "Chizzy" los?
Dave Chisnall leistet sich die nächsten dicken Patzer auf die Doppel und guckt nach acht vergebenen Setdarts in die Röhre. Lewis kommt mit dem Schrecken davon und gleicht über die D16 auf 2:2 aus. Bei "Chizzy" ist die Checkout-Quote im Zuge dieser Fehler auf 30 Prozent in den Keller gerutscht.
22:00
Und dann so ein Re-Break!
Licht und Schatten im Spiel von Jamie Lewis. Nach einer absoluten Doppel-Katastrophe im letzten Leg checkt der Waliser nun im ersten Versuch und löscht 118 Punkte von der Scheibe. Statt 0:3 in den Sätzen also weiterhin 0:2 und 1:2 in den Legs.
21:58
Double Trouble!
Auweiah! Beide Spieler wehren sich plötzlich vehement dieses zweite Satz-Leg einzukassieren. Lewis leistet sich satte acht Patzer auf die Doppel und wird am Ende dafür bestraft, obwohl auch Chisnall nicht wirklich schnell zugegriffen hat. Den Average hat es in jedem Fall beiden Spielern ordentlich verhagelt. "Chizzy" wirds egal sein. Der Engländer hat nun Anwurf zum 3:0 in den Sätzen.
21:52
Der dritte Durchgang läuft
Die Nummer 12 der Welt steht nach zwei Sätzen immer noch bei einem 107er-Average. Und aktuell scheint sich daran auch nichts zu ändern. Wieder landen die ersten drei Darts des Briten zum fünften Maximum in der T20. Wenig später checkt er über Tops zur 1:0-Leg-Führung.
21:48
Ab zum 0:2 in den Sätzen
Chisnall gibt inzwischen klar den Ton an und schnappt sich wie in Satz Eins drei Legs in Folge zum Set-Gewinn. Nachdem der erste Pfeil aufs Lieblings-Doppel (D18) in die D4 rutscht, sammelt sich "Chizzy" nochmal, konzentriert sich neu und löscht die verbliebenen 28 Punkte sicher über die D14.
21:43
"Chizzy" drückt wieder aufs Tempo
Mit vier perfekten Darts erhöht Chisnall erneut die Schlagzahl und setzt Lewis bei eigenem Anwurf unter Druck. Der Waliser verpasst das Highfinish bei 165-Rest klar und "Chizzy" schnappt sich Break und Leg-Führung über die D20. 2:1!
21:41
Ausgleich in den Legs
Das gute Scoring setzt sich fort. Chisnall weiß diesmal einen 0:2-Leg-Rückstand zu vermeiden und gleicht über Tops auf 1:1 aus.
21:39
Lewis schnappt sich das erste Leg
Auch wenn die 100 Prozent-Quote damit futsch ist, holt sich Jamie Lewis dieses Anwurfleg mit dem 14. Dart über die D10 und geht wie in Satz Eins zunächst in Führung.
21:38
Weiter gehts!
"Fireball" eröffnet den zweiten Satz und hat sich scheinbar etwas vorgenommen. Der Mann aus Wales startet mit seinem zweiten Maximum und lässt die Fans ein besinnliches "If you love the darts, stand up" anstimmen.
21:36
Starke Werte!
Nach Durchgang Eins steht der Favorit aus St. Helens bei einem 106er-Average und einer 75 Prozent-Doppelquote. Obwohl Lewis bei letzerem sogar 100 Prozent zu Buche stehen hat, bleibt dem Waliser bislang das Nachsehen.
21:34
Per 10-Darter zum 0:1 in den Sätzen!
Kann man mal so machen! Chisnall macht die Aufholjagd komplett und hämmert fünf perfekte Darts zu Beginn dieses Entscheidungslegs auf die Scheibe. Lewis kann nur hinterherhecheln, während "Chizzy" über die D8 mit seinem zehnten Dart auf 3:2 stellt. Damit ist der erste Satz entschieden.
21:32
Das Entscheidunsgleg muss her!
Gleich im ersten Satz liefern sich die beiden Akteure einen spannenden Kampf. "Chizzy" ist jetzt aufgewacht und löscht 76-Rest über das Bullseye auf Null. 2:2! Bei eigenem Anwurf kann der 38-Jährige nun Nägel mit Köpfen machen.
21:29
"Chizzy" verkürzt - Kroko freuts
Na also, wir haben ein Match! Dave Chisnall ist in diesem Spiel angekommen und verkürzt über die D10 auf 1:2 in den Legs. Hinter ihm feiert ein enthusiastischer Fan im Publikum, der ein eindrucksvolles Krokodil-Kostüm trägt.
21:27
Gute Quote!
"Fireball" setzt auch den zweiten Dart auf Doppel zielsicher ins Feld und holt sich das zweite Leg über Tops. Chisnall kann bislang nur reagieren und ist selbst noch ohne Checkout-Versuch.
21:25
Verbesserungswürdig!
"Chizzy" bekommt gleich bei seinem ersten Anwurfleg einen Schlag ins Gesicht und kassiert das Break. Der Engländer scored bei 220-Rest mit 60 und 45 Punkten zu schlecht. Lewis weiß das zu nutzen und schnappt sich das erste Leg über die D16.
21:23
Game on!
Der Mann, der für seine vielen 180er bekannt ist, eröffnet die Partie. Allerdings lässt sich Chisnall mit 81 Punkten noch etwas Luft nach oben. Lewis antwortet mit 59 Zählern.
21:20
Gleich geht’s los!
Während Lewis zu „Fireball“ von Pitbull feat. John Ryan ans Oche marschiert, schraubt Chizzy die Lautstärke mit "Dizzy" von Vic Reeves & Wonderstuff etwas weiter nach oben. Nach ein paar Practice-Darts kann die Party hier steigen. Im direkten Duell zwischen den beiden steht es 4:2 für Chisnall.
21:20
Starkes Comeback gegen Payne
Zum Auftakt gegen Ausnahmetalent Josh Payne hätte allerdings nicht viel gefehlt und Chisnall hätte gleich wieder seine Koffer packen können. "The Maximum" spielte "Chizzy" in den ersten beiden Sätzen gnadenlos an die Wand und selbst ein "White Wash" schien kurzzeitig nicht ausgeschlossen. Erst in Set drei schaffte Chisnall den Turnaround und kämpfte sich dann eindrucksvoll zurück. Mit 3:2 setzte er sich am Ende durch und nahm das gewonnene Selbstvertrauen mit in die nächste Runde, wo er Kim Huybrechts mit einer 4:0-Klatsche überhaupt keine Chance ließ. Dank dieser Erfolge dürfte "Chizzy" auch heute als Favorit in die Partie starten.
21:19
Dave Chisnall: Schwaches Jahr 2018
Für "Chizzy" lief das Dartsjahr 2018 nicht besonders erfolgreich. Der 38-Jährige, der sich von 2014 bis 2017 dank starker Leistungen immer einen Platz in der Premier League sicherte und bei der WM 2017 zudem erstmals den Einzug ins Viertelfinale schaffte, suchte zuletzt nach seiner Form. Bei der Weltmeisterschaft will der Mann aus der Darts-Hochburg St. Helens die letzten Pleiten vergessen machen und wieder an frühere Erfolge anknüpfen.
21:19
Stark gegen Gurney
Als gesetzter Spieler (Nr. 28 der Order of Merit) startete Lewis ebenso wie sein heutiger Kontrahent erst in Runde zwei in das Turnier. Auftakthürde war der Neuseeländer Cody Harris, gegen den Lewis ein Spiel mit Höhen und Tiefen präsentierte. Trotz einer aus der Hand gegebenen 2:0-Satzführung zog "Fireball" am Ende mit einem 3:2 Sieg sowie neun geworfenen 180ern und einem 92er-Average in die dritte Runde ein. Mit Daryl Gurney erwartete ihn dort die Nummer fünf der Welt. Lewis erwischte wie schon gegen Harris den besseren Start, kam danach jedoch erneut ins Stolpern. Schlussendlich war es wieder ein knapper 4:3-Sieg, der dem 27-Jährigen das Ticket für die nächste Runde sicherte. Mit Dave Chisnall wartet nun die Nummer 12 der Welt auf den Waliser.
21:18
Jamie Lewis: Gute Erinnerungen an die WM 2018
Jamie "Fireball" Lewis hat seinen alten Spitznamen "Rasta", der ihm aufgrund seiner ehemals beeindruckenden Haarpracht verliehen worden war, inzwischen abgelegt. Aktuell ist dagegen weiter der Wille bei der PDC-WM zum nächsten großen Schlag auszuholen. Der Mann aus Cardigan in Wales überraschte im letzten Jahr jegliche Experten, indem er bis ins Halbfinale marschierte. Auf dem Weg dorthin schlug er neben James Richardson und Darren Webster auch Titelfavorit Peter Wright. In diesem Jahr soll es noch eine Runde weiter gehen.
21:18
Weiter geht’s!
Nachdem "Bully Boy"-Michael Smith soeben seiner Favoritenrolle gegen Ryan Searle mit 4:1 gerecht geworden ist und die Titelträumereien des WM-Debütanten beendet hat, fordert nun in wenigen Minuten der Waliser Jamie Lewis "Chizzy" Dave Chisnall zum Kampf um das Viertelfinale heraus.
Anzeige