Anzeige
Anzeige

Liveticker

28.12.2017 14:40
Mensur Suljović
Mensur Suljovic
M.Suljovic
0:4
Dimitri van den Bergh
Dimitri van den Bergh
D.van den Bergh
15:43
Suljovic ist raus!
Nach einer schwachen Leistung scheidet Mensur Suljovic im Achtelfinale der WM aus. Der Österreicher spielte einen eher schwachen Average und legte eine miese Doppelquote an den Tag. In allen Belangen überlegen war ihm heute Dimitri van den Bergh. Der Belgier glänzte mit einem guten Timing und bestrafte die Fehler seines Gegners gnadenlos. In der nächsten Runde wird er auf den Sieger des gleich stattfindenden Duells zwischen Rob Cross und John Henderson treffen.
15:39
Dimitri eiskalt!
Dimitri van den Bergh lässt sich von starken Scores von Mensur Suljovic in diesem Leg nicht beeindrucken und checkt 115 Punkte Rest.
15:38
Glück gehabt!
Dimitri Suljovic im Glück! Sein Gegenspieler verfehlt Topps zum Break und er selbst checkt neun Punkte Rest. Eine Steigerung ist aber trotz des Teilerfolges aber nicht erkennbar.
15:35
The Dreammaker stark!
Mit sechs perfekten Darts legt The Dreammaker den optimalen Grundstein für den souveränen Gewinn des ersten Legs im vierten Satz. Jetzt wird die Situation aber mal so richtig brenzlig für The Gentle!
15:34
Die Vorentscheidung?
Dimitri van den Bergh checkt 64 Punkte Rest nach einem weiteren Fehlwurf seines Gegners zuvor auf die Doppel. Da ist das 3:0 nach Sets für den Belgier! Er steht mit einem Bein im Viertelfinale!
15:31
Double-Trouble
Beide Spieler geraten nun in Double-Trouble, Dimitri van den Bergh kann sich dann aber aus dem Schlamassel befreien und sich den Ausgleich zum 2:2 im dritten Leg schnappen.
15:29
Lucky Mensur
Dimitri van de Bergh sieht sich 132 Punkten Rest ausgesetzt, trifft zweimal die goldene Mitte und verpasst dann die doppelte 16 um Haaresbreite! Mensur Suljovic ist dann dran und löscht 68 Punkte.
15:26
Das Rebreak!
Mit neuen Flights flutscht es jetzt offensichtlich etwas besser. Immerhin bringt Mensur Suljovic einen Pfeil in der doppelten 12 unter und schnappt sich so das Rebreak.
15:24
Mensur mit neuen Flights
Mensur Suljovic montiert neue Flights an seine Pfeile und hofft, dass ihn diese Veränderung in die Erfolgsspur zurückbringen möge. Das erste Leg im dritten Set geht aber wieder verloren nach einem Fehlwurf auf Topps.
15:17
Ein Belgier im Madhouse
Der Belgier zieht in das Madhouse ein und schafft dann schnell den Auszug! Dabei hat er wieder davon nutznießen können, dass sein Gegner überhaupt keine Steilvorlage aufnehmen kann und die Triple in Serie verfehlt.
15:14
Mensur verpasst das Break
Mensur Suljovic hat zwei Chancen auf das Break und vergibt sie beide! Dimitri van den Bergh gibt sich in der Folge keine Blöße und baut seine Doppelquote auf über 50 Prozent aus.
15:11
Jetzt aber!
Der Österreicher schafft den Ausgleich nach fünfzehn Pfeilen für 501 Punkte. Kommt er nun endlich besser in Fahrt?
15:09
Mensur hadert
Mensur Suljovic hadert mit seinem schwachen Spiel und den verpassten Wurf auf die doppelte 18. Er gerät im zweiten Satz mit 0:1 in Rückstand.
15:03
Die dopplte 10 für Satz 1
Dimitri van den Bergh checkt 40 Punkte Rest und entscheidet den ersten Satz für sich. Mensur Suljovic indes ist noch ein gutes Stück von seiner Normalform entfernt, hat in der Vergangenheit aber häufig bewiesen, dass er ein echtes Kampfschwein ist.
15:00
Mensur verkürzt
Mensur Suljovic bringt nun seine Aufnahme durch. Er löscht zum Abschluss 61 Punkte Rest mit Treffern auf die dreifache 15 und die doppelte 8. Nun aber kann Dimitri van den Bergh den Satz bei eigenem Anwurf für sich entscheiden!
14:58
2:0
The Dreammaker profitiert von einem Fehlwurf seines Gegners auf Topps und schafft dann seinerseits den Checkout von überschaubaren fünf Punkten Rest. Es läuft noch nicht bei The Gentle!
14:55
Dimitri schafft das High Finish
Dimitri van den Bergh zeigt zu Beginn der Partie gleich einmal was in ihm steckt. Er schafft das Shanghai-Finish von 12o Punkten Rest. Auf diese Art schafft er das Break.
14:49
Gleich geht es los!
Die beiden Spieler haben sich am Oche eingefunden. Natürlich hat Dimitri van den Bergh vorher noch eine heiße Sohle auf das Parkett gelegt und die Fans mit einem Tänzchen begeistert. Etwas gemächlicher hat es Mensur Suljovic angehen lassen. Er darf das Match nun mit der ersten Aufnahme eröffnen!
14:37
Dimitri "The Dreammaker" van den Bergh
Der 23-jährige Belgier hat in der ersten Runde Stephen Bunting und in der zweiten dann Jan Dekker bezwingen können. Er geht zuversichtlich in die Partie, weiß aber natürlich auch, dass er gegen einen Top10-Spieler wie Mensur Suljovic der Underdog ist. Bei dieser verrückten WM muss das aber kein Nachteil sein!
14:34
Mensur "The Gentle" Suljovic
Mensur Suljovic geht als Top10-Spieler natürlich als Favorit in das Duell mit dem amtierenden Junioren-Weltmeister. Allerdings hat er, auch nach eigener Aussage, im bisherigen Turnierverlauf weder gegen Kevin Painter noch gegen Robert Thornton nicht vollends überzeugen können. Gegen den brandheißen Belgier muss heute eine Leistungssteigerung her!
14:32
Das Match vom "The Gentle"!
Mensur Suljovic ist der letzte Vertreter aus dem deutschen Sprachraum bei dieser WM. In wenigen Minuten wird sich der Österreicher mit seinem Freund Dimitri van den Bergh messen!
PDC Weltmeisterschaft PDC Weltmeisterschaft
Anzeige

Statistik

94.35 3-Dart Average 96.6
26.32% Doppelquote 41.38%
3 180 6
17 140 15
19 100 20
78 Highfinish 120
0 9-Darter 0
Anzeige