Anzeige
Anzeige

Alle Weltranglisten-Ersten seit 1986

Bernhard Langer war 1986 bei Einführung der Golf-Weltrangliste die erste Nummer 1. Seit 2011 gibt es wieder einen Deutschen an der Spitze. Alle Ranglisten-Spitzenreiter der letzten 25 Jahre.

«
  • Die erste Nummer 1

    Die erste Nummer 1

    "Big-Five"-Mitglied Bernhard Langer war die erste Nummer 1 der 1986 eingeführten Weltrangliste. Drei Wochen konnte er diesen Platz behaupten.
  • Abwechselnde Führung...

    Abwechselnde Führung...

    Nach Langer eroberte der Spanier Severiano Ballesteros den Thron und wechselte sich fortan mit einer weiteren Legende ab...
  • ...mit Greg Norman

    ...mit Greg Norman

    Über 300 Wochen belegte der "White Shark" insgesamt die Spitzenposition in der Welt.
  • Faldo durchbricht die Phalanx

    Faldo durchbricht die Phalanx

    Erst 1990 konnte wieder ein neues Gesicht den Olymp erklimmen. Auch Faldo gehört neben Langer, Ballesteros, Sandy Lyle und Ian Woosnam zu den "Big Five".
  • Für ein Jahr

    Für ein Jahr

    Woosnam war nur einmal an der Spitze. Diese Position verteidigte er zwischen 1991 und 1992 dafür aber fast ein Jahr lang.
  • Nur eine Woche

    Nur eine Woche

    Exakt solange blieb Fred Couples Weltranglistenerster im März 1992. Weitere 15 Wochen folgten später bei seiner zweiten Erklimmung.
  • Dreifacher Major-Sieger

    Dreifacher Major-Sieger

    Im Herbst 1994 kletterte Nick Price die Weltrangliste ganz nach oben. Der Golfer aus Südafrika blieb dort für 44 Wochen.
  • Die Nummer acht

    Die Nummer acht

    Als achter Golfer schaffte der Ami Tom Lehman 1997 die Spitzenposition im Golf.
  • Beginn einer Ära

    Beginn einer Ära

    Superlative reichen nicht für den vielleicht besten Golfer aller Zeiten. 1997 war Tiger Woods zum ersten Mal die Nummer 1 der Welt. Über 600 weitere Wochen sollten folgen.
  • Match Play Champion

    Match Play Champion

    Im Juni 1997 erreicht Ernie Els zum ersten Mal Platz 1 der Weltrangliste. Unter anderem hat er sieben Mal bei der World Match Play Championship gewonnen - Rekord.
  • 59er

    59er

    1999 konnte sich David Duval an die Spitze der Weltrangliste setzen. In diesem Jahr spielte er unter anderem auch eine 59er-Finalrunde bei der Bob Hope Classic in La Quinta.
  • Zweikamp mit Woods

    Zweikamp mit Woods

    Vijay Singh lieferte sich zwischen 2004 und 2005 einen ständigen Zweikampf mit Woods, bei dem die Führung an der Spitze mehrfach wechselte.
  • Der zweite Engländer

    Der zweite Engländer

    Lee Westwood ist nach Nick Faldo erst der zweite Engländer, der sich an die Spitze der Weltrangliste setzen konnte. Ende 2010 war es soweit bis ihn ein Deutscher vom Thron katapultierte...
  • Karriere im Eiltempo

    Karriere im Eiltempo

    ...Martin Kaymer ist seit Februar 2011 die Nummer 1 der Welt. Seine Karriere verläuft dabei im Eiltempo. Überragend sein Jahr 2010 mit dem ersten Major-Titel, dem Gewinn des Ryder Cups und dem Erfolg beim Race to Dubai.
»
Anzeige