Anzeige

"Bad Neighbours": Die heißesten Derbys der Welt

«
  • Deutschland: Das Franken-Derby

    Deutschland: Das Franken-Derby

    Das älteste und am häufigsten ausgetragene Derby des deutschen Fußballs steigt in Franken, wenn Greuther Fürth und der 1. FC Nürnberg ihre Kräfte messen.
  • Italien: Das Derby della Madonnina

    Italien: Das Derby della Madonnina

    Im Derby della Madonnina, benannt nach der Madonnenstatue im Mailänder Dom, treffen sich zwei große Klubs der europäischen Fußballgeschichte: Mailand ist die einzige Stadt in Europa, deren große Vereine beide schon die Champions League gewinnen konnten - mal ganz abgesehen von den zahlreichen Meistertiteln!
  • Deutschland: Das Nord-Derby

    Deutschland: Das Nord-Derby

    Das ewig junge Duell im Norden zwischen Werder und dem HSV spaltet die Familien. Rothose oder Grün-Weißer? Auf dem Rasen geht es dann um Emotionen, Härte, Kampf - das sind die Zutaten für den nie langweiligen Schlagabtausch der beiden Nordlichter.
  • Schottland: Das Old Firm

    Schottland: Das Old Firm

    Celtic vs. Rangers - das ist nicht nur die Stadtmeisterschaft in Glasgow, sondern viel mehr: Die Rangers wurden im protestantischen Milieu gegründet, Celtic entstand aus der katholisch geprägten irischen Einwandererbasis. Das Old Firm gehört zu den am häufigsten ausgetragenen Derbys der Welt.
  • Italien: Das Derby della Capitale

    Italien: Das Derby della Capitale

    Rom, Hauptstadt Italiens, zwei Leuchttürme: Lazio und die Roma. Wenn diese beiden Klubs aufeinander treffen, geht es häufig um Titel. Und selbst wenn nicht, die Emotionen kochen jedenfalls immer hoch.
  • Deutschland: Das Revierderby

    Deutschland: Das Revierderby

    Eigentlich gibt es in der Bundesliga nur ein richtiges Derby, oder? Das um das Recht, ein halbes Jahr lang "Die Nummer eins im Pott sind wir" singen zu dürfen. Das zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
  • Spanien: Der Clásico

    Spanien: Der Clásico

    Kein klassisches Derby, aber ein Duell, das die Welt so sehr elektrisiert wie kaum ein anderes, fechten mehrmals jährlich der FC Barcelona und Real Madrid aus. Wenn die Erzrivalen um die großen Pokale in Spanien und Europa spielen, brennt der Rasen.
  • Spanien: El Derbi madrileño

    Spanien: El Derbi madrileño

    Das Madrider Stadtderby elektrisiert die spanische Hauptstadt schon seit Ewigkeiten. Zuletzt trafen die beiden spanischen Topklubs jedoch nicht nur in der Liga aufeinander: auch in der Königsklasse und im Pokal traf man sich regelmäßig.
  • Deutschland: Das Rhein-Derby

    Deutschland: Das Rhein-Derby

    Heiß geht es her, wenn Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln aufeinander treffen. Die Vormachtsstellung am Rhein ist sowohl für Spieler als auch Fans von großer Bedeutung. Schließlich hat das Duell Tradition: Am ersten Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 steigt bereits der 120. Schlagabtausch.
  • Deutschland: Das Hessen-Derby

    Deutschland: Das Hessen-Derby

    Platzsturm, Fahnenverbrennungen, ein kurzfristig gekipptes Innenstadtverbot: Das brisante Hessen-Derby zwischen Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 sorgte nicht nur in der Spielzeit 2015/2016 für zahlreiche Schlagzeilen.
  • Argentinien: Der Superclásico

    Argentinien: Der Superclásico

    Wenn mit den Boca Juniors und River Plate die beiden großen Klubs der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires aufeinandertreffen, muss immer auch mit gewaltsamen Auseinandersetzungen der Fans gerechnet werden. Während Boca der Verein der Arbeiterklasse ist, repräsentiert River Plate die Mittelschicht.
  • Türkei: Das interkontinentale Derby

    Türkei: Das interkontinentale Derby

    Eine besondere Würze hat das Duell zwischen den Istanbuler Konkurrenten Galatasaray und Fenerbahçe: Die beiden Klubs kommen zwar aus der selben Stadt, sind aber auf unterschiedlichen Kontinenten beheimatet - Gala auf dem europäischen Stadtteil Beyoglu, Fener im asiatischen Kadiköy.
  • Deutschland: Das Baden-Württemberg-Derby

    Deutschland: Das Baden-Württemberg-Derby

    Der blanke Hass regiert, wenn der Karlsruher SC als Vertreter Badens auf die Württemberger vom VfB Stuttgart treffen. Vor allem die beiden Fanszenen sind verfeindet.
  • Brasilien: Das Fla-Flu

    Brasilien: Das Fla-Flu

    Mehr Zuschauerzuspruch geht gar nicht: Das Fla-Flu in Rio de Janeiro zwischen den Traditionsklubs Flamengo und Fluminense begeistert die Massen seit jeher. Und wie: Im Dezember 1963 sahen das Derby fast 200.000 Menschen im Maracanã!
  • England: Das Merseyside-Derby

    England: Das Merseyside-Derby

    Stadtduelle sind immer aggressiv, immer gewalttätig? Nicht in Liverpool! Die Begegnung zwischen dem FC Liverpool und Everton wird als "Friendly Derby" bezeichnet, da es keine politische oder religiöse Trennung zwischen den Klubs gibt. Die Rivalität reicht aber aus für ein Highlight im Premier-League-Kalender.
  • Serbien: Das Ewige Derby

    Serbien: Das Ewige Derby

    Wenn Roter Stern Belgrad und Partizan aufeinandertreffen, fliegen die Fetzen! Besonders brisant: Die Stadien der Konkurrenten liegen nicht einmal einen Kilometer voneinander entfernt. In Hochzeiten sahen dieses Duell über 100.000 Zuschauer. Auch in anderen Sportarten bekriegen sich beide Klubs.
  • England: Das Manchester-Derby

    England: Das Manchester-Derby

    Angeblich wurde die erste Partie zwischen United und City bereits 1881 ausgetragen. Emotional brisant war das Duell schon immer, in den letzten Jahren kam noch eine große sportliche Bedeutung hinzu. Inzwischen spielt auch City dank der Scheich-Millionen regelmäßig um Titel mit.
  • Portugal: Das Derby de Lisboa

    Portugal: Das Derby de Lisboa

    Ein Duell auf Augenhöhe? Was die Fanbasis angeht nicht ganz! Benfica ist nicht nur in Lissabon klar die Nummer eins, mit über 230.000 Mitgliedern ist der Klub auch einer der mitgliederstärksten Sportvereine der Welt. Die Partie gegen den grün-weißen Lokalrivalen sind immer etwas Besonderes.
  • Österreich: Das Wiener Derby

    Österreich: Das Wiener Derby

    Rapid gegen Austria. Das ewig junge Duell in der österreichischen Hauptstadt lässt regelmäßig die Emotionen aufkochen. Ursprünglich ein Duell zwischen Arbeiterklasse und Oberschicht hat es auch historische Brisanz.
»
Anzeige