Anzeige

Das verdienen die Wintersport-Stars Draisaitl, Dahlmeier und Co.

«
  • Das verdienen die deutschen Winterstars

    Das verdienen die deutschen Winterstars

    Auf Kufen, Skiern oder im Bob: In den verschiedensten Wintersportarten begeistern uns deutsche Stars. Ähnlich vielfältig wie die Sportarten fällt auch die Bezahlung der Winter-Cracks aus. "Sport Bild" hat die Jahreseinnahmen von Dahlmeier und Co. anhand von Sponsorenzahlungen, Preisgeldern, Prämien und Festgehältern ermittelt. Die Übersicht der Top-Stars zum Durchklicken:
  • Leon Draisaitl (Eishockey)

    Leon Draisaitl (Eishockey)

    7,5 Millionen Euro pro Jahr
  • Felix Neureuther (Ski Alpin)

    Felix Neureuther (Ski Alpin)

    2 Millionen Euro pro Jahr
  • Viktoria Rebensburg (Ski Alpin)

    Viktoria Rebensburg (Ski Alpin)

    820.000 Euro pro Jahr
  • Thomas Dreßen (Ski Alpin)

    Thomas Dreßen (Ski Alpin)

    700.000 Euro pro Jahr
  • Laura Dahlmeier (Biathlon)

    Laura Dahlmeier (Biathlon)

    700.000 Euro pro Jahr
  • Simon Schempp (Biathlon)

    Simon Schempp (Biathlon)

    430.000 Euro pro Jahr
  • Arnd Peiffer (Biathlon)

    Arnd Peiffer (Biathlon)

    410.000 Euro pro Jahr
  • Franziska Preuß (Biathlon)

    Franziska Preuß (Biathlon)

    225.000 Euro pro Jahr
  • Aljona Savchenko (Eiskunstlauf)

    Aljona Savchenko (Eiskunstlauf)

    300.000 Euro pro Jahr
  • Eric Frenzel (Nordische Kombination)

    Eric Frenzel (Nordische Kombination)

    420.000 Euro pro Jahr
  • Andreas Wellinger (Skispringen)

    Andreas Wellinger (Skispringen)

    450.000 Euro pro Jahr
  • Richard Freitag (Skispringen)

    Richard Freitag (Skispringen)

    330.000 Euro pro Jahr
  • Francesco Friedrich (Bob)

    Francesco Friedrich (Bob)

    375.000 Euro pro Jahr
  • Mariama Jamanka (Bob)

    Mariama Jamanka (Bob)

    150.000 Euro pro Jahr
  • Claudia Pechstein (Eisschnellauf)

    Claudia Pechstein (Eisschnellauf)

    70.000 Euro pro Jahr
»
Anzeige