Anzeige

Frankreich vs. Deutschland: Einzelkritik der DFB-Stars

«
  • Frankreich vs. Deutschland: Einzelkritik der DFB-Stars

    Frankreich vs. Deutschland: Einzelkritik der DFB-Stars

    Die Krise verschärft sich: Deutschland verliert das zweite Nations-League-Spiel binnen vier Tagen und unterliegt in Paris mit 1:2 gegen Frankreich. Die deutsche Führung zur Pause war noch verdient. Doch im zweiten Durchgang brach die Mannschaft unter steigendem Druck der Équipe Tricolore ein. Die DFB-Stars in der Einzrlkritik:
  • TOR: Manuel Neuer - Note 3,0

    TOR: Manuel Neuer - Note 3,0

    Hatte in der ersten Halbzeit praktisch nichts zu tun und musste nur eine Griezmann-Hereingabe entschärfen. Blieb im Eins-gegen-Eins gegen Mbappé Sieger (53.). Gegen den herausragenden Kopfball (62.) und den platzierten Elfmeter (80.) von Griezmann chancenlos.
  • ABWEHR: Matthias Ginter (bis 83.) - Note 2,5

    ABWEHR: Matthias Ginter (bis 83.) - Note 2,5

    Trieb das Spiel über die rechte Seite an und versorgte Kehrer mit vielen Bällen. Hätte das 2:0 erzielen können, doch Lloris kratzte seinen Schuss aus sechs Metern um den Pfosten (24.). Kam gegen Griezmann zu spät und holte sich eine Gelbe Karte ab (29.). Setzte einen Kopfball freistehend drüber (36.). Defensiv ließ sich der Gladbach-Akteur nichts zu Schulden kommen.
  • Julian Brandt (ab 83.) - ohne Bewertung

    Julian Brandt (ab 83.) - ohne Bewertung

    Der Leverkusener blieb in seinen gut zehn Minuten Spielzeit völlig blass.
  • Niklas Süle - Note 4,0

    Niklas Süle - Note 4,0

    Agierte zentral in der neuformierten Dreierkette. Der Bayern-Verteidiger schob die Bälle meist nur quer hin und her, tiefe Pässe in die Spitze traute sich Süle selten. Stand beim ersten Gegentreffer zu weit von Torschütze Griezmann weg und konnte den Franzosen nicht am Kopfball hindern.
  • Mats Hummels - Note 4,0

    Mats Hummels - Note 4,0

    Ließ sich von Mbappé schwindelig spielen, rettete kurz darauf in höchster Not vor Griezmann (9.). Hatte Glück, dass es für seinen Rempler gegen Mbappé keinen Strafstoß gab (27.). Anders sah es aus, als Hummels Matuidi mit einer fairen Grätsche bremste - jedoch der Elfmeterpfiff ertönte (79.). Ein unglücklicher Auftritt des Münchners.
  • MITTELFELD: Thilo Kehrer - Note 4,5

    MITTELFELD: Thilo Kehrer - Note 4,5

    Offensiv agierte Kehrer glücklos und kam oftmals einen Schritt zu spät. In der zweiten Hälfte im direkten Duell gegen Mbappé stark gefordert. Wurde von den Franzosen unter Druck gesetzt und spielte so einige Fehlpässe. Kam vor dem Gegentreffer nicht in den Zweikampf gegen Hernández und ließ den Franzosen frei flanken (62.).
  • Joshua Kimmich - Note 2,5

    Joshua Kimmich - Note 2,5

    Fühlte sich auf der Sechserposition sehr wohl. Leitete Sanés Großchance ein, indem er einen herrlichen Pass hinter die französische Abwehrreihe spielte. Ackerte viel und gewann wichtige Zweikämpfe. Provozierte ganz Frankreich mit der ein oder anderen theatralischen Schauspieleinlage.
  • Toni Kroos - Note 3,0

    Toni Kroos - Note 3,0

    Brachte Deutschland mit einem Zitter-Elfmeter in Führung (14.). Hatte Glück, dass Lloris den schwachen Strafstoß nicht parieren konnte. Zog wie gewohnt die Fäden im Mittelfeld. Verschleppte bei einer Kontersituation das Tempo. Wirkte nicht ganz frisch.
  • Nico Schulz - Note 2,5

    Nico Schulz - Note 2,5

    Hatte im Offensivspiel viel Platz, wirkte zu Beginn jedoch fahrig und spielte viele Fehlpässe. Steigerte sich im Laufe der Partie gewaltig und schaltete oft den Vorwärtsgang ein. Verbesserte auch sein Stellungsspiel. Über seine Seite kamen besonders im zweiten Durchgang weniger gefährliche Angriffe.
  • ANGRIFF: Timo Werner - Note 3,0

    ANGRIFF: Timo Werner - Note 3,0

    Wirkte auf dem Flügel etwas verloren, seine Flanken fanden zumeist keinen Abnehmer. Der Leipziger konnte aus dem Zentrum heraus mehr Akzente setzen. Das Zusammenspiel mit Gnabry und Sané funktionierte gut. Tauchte in der Schlussphase ab.
  • Serge Gnabry (bis 88.) - Note 2,0

    Serge Gnabry (bis 88.) - Note 2,0

    Startete als Falsche Neun in der Sturmspitze, wechselte sich in der Folge mit Werner auf dem Flügel ab. Extrem aktiv, holte sich die Bälle teilweise schon in der eigenen Hälfte ab und arbeitet auch defensiv mit. Hielt sich im Dribbling mehrere Gegenspieler vom Leib, sein Abschluss wurde allerdings geblockt (59.). Prüfte Lloris mit einem satten Fernschuss (68.).
  • Thomas Müller (ab 88.) - ohne Bewertung

    Thomas Müller (ab 88.) - ohne Bewertung

    Ersetzte Gnabry, als beinahe schon nichts mehr zu retten war. Tauchte beim Eckball nach seiner Einwechslung knapp unter dem Ball durch. Auch Müller konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.
  • Leroy Sané (bis 75.) - Note 3,5

    Leroy Sané (bis 75.) - Note 3,5

    Kassierte direkt zu Beginn einen Tunnel von Mbappé. Kam dann besser in Schwung und holte den Handelfmeter heraus (13.). Verschenkte das 2:0, als er frei auf Lloris zulief, nicht zum Abschluss kam und sich stattdessen für einen schlampigen Pass auf Werner entschied (19.). Probierte viel, doch es gelang wenig.
  • Julian Draxler (ab 75.) - ohne Bewertung

    Julian Draxler (ab 75.) - ohne Bewertung

    Ersetzte Sané für die letzte Viertelstunde. Fand in der kurzen Zeit nicht so recht in die Partie und konnte nicht mehr überzeugen.
»
Anzeige