Anzeige

FCB vs. FCA: Die Bayern in der Einzelkritik

«
  • FCB vs. FCA: Die Bayern in der Einzelkritik

    FCB vs. FCA: Die Bayern in der Einzelkritik

    Am Dienstagabend traf der FC Bayern München im "Wiesn-Heimspiel" auf den FC Augsburg. Gegen die couragierten Gäste kamen die Münchner nicht über ein 1:1 hinaus. Die Protagonisten des Rekordmeisters in der Einzelkritik:
  • TOR: Manuel Neuer - Note 5

    TOR: Manuel Neuer - Note 5

    Der Schlussmann der Münchner wurde von den Augsburgern nur selten wirklich gefordert. Anfangs beim Schuss von Caiuby (6.) noch zur Stelle, leistete sich Neuer einige Patzer. Seinen Bock in der ersten Hälfte konnten die Augsburger noch nicht bestrafen (39.). In der 87. Minute jedoch ließ Neuer den Ball nach einer Ecke durchrutschen. Felix Götze bedankte sich und erzielte den Ausgleich.
  • ABWEHR: Joshua Kimmich - Note 2,5

    ABWEHR: Joshua Kimmich - Note 2,5

    Unscheinbarer Beginn des Außenverteidigers, der in der Folge aber zu einem der auffälligeren Spieler avancierte. Versuchte das lahmende Spiel der Münchner wiederholt mit schnellen Dribblings anzukurbeln. Aus seinen Flanken auf Wagner entstanden gleich mehrere Großchancen (41., 44.).
  • Mats Hummels - Note 3

    Mats Hummels - Note 3

    Ließ hinten gegen die Augsburger nichts anbrennen. Bewies auch bei der frechen Freistoßvariante der Gäste Mitte der ersten Hälfte enorme Aufmerksamkeit. Zeigte auch in der Spieleröffnung immer wieder gute Übersicht.
  • Niklas Süle - Note 2,5

    Niklas Süle - Note 2,5

    Agierte in der Defensive gewohnt abgebrüht. Ließ Cauiby in der Anfangsphase laufen (6.), spielte ansonsten aber fehlerfrei. Versuchte sich in der Spieleröffnung häufiger an dem für ihn ungewohnten langen Ball.
  • Leon Goretzka (bis 46.) - Note 4,5

    Leon Goretzka (bis 46.) - Note 4,5

    Agierte auf ungewohnter Position auf der linken Abwehrseite. Hatte anfangs doch spürbar mit seinem Positionsspiel zu kämpfen, so dass er mehrfach zu spät kam und sich schon früh Gelb abholte (13.). Versuchte immer wieder offensive Akzente zu setzen, ließ die Qualitäten eines David Alaba aber schmerzlich vermissen. Zur Pause verdientermaßen ausgewechselt.
  • David Alaba (ab 46.) - Note 3

    David Alaba (ab 46.) - Note 3

    Kam nach der Pause für den unterdurchschnittlichen und bereits verwarnten Goretzka. Hinten nur wenig gefordert, so dass er mit Kollege Ribéry die linke Außenbahn offensiv bespielen konnte. Eine durchschlagende Wirkung ging von ihm aber auch nicht aus. Fiel wie schon gegen Schalke auch mit seiner Qualität beim Freistoß auf (74.).
  • MITTELFELD: Javi Martínez - Note 3,5

    MITTELFELD: Javi Martínez - Note 3,5

    Sorgte in der Anfangsphase nicht für die erhoffte Absicherung gegen dynamische Augsburger und leitete mit seinen Ballverlusten auch in der Folge Kontermöglichkeiten ein (35.). Stabilisierte sich jedoch in der zweiten Hälfte. Offensiv mit einigen vielversprechenden Vorstößen.
  • Thiago (ab 75.) - ohne Bewertung

    Thiago (ab 75.) - ohne Bewertung

    Kam in der Schlussphase für Wagner, um die Defensive abzusichern. Bekam nur kurz später Gelb. Hatte kurz vor dem Ende noch die Chance, den Siegtreffer zu erzielen (90.).
  • Renato Sanches - Note 3

    Renato Sanches - Note 3

    Zeigte sich hochmotiviert bei seiner Chance von Beginn an. Konnte sich mit seiner physischen Präsenz immer wieder Freiräume erkämpfen. Agierte dabei körperlich teilweise auch jenseits der Grenze des Erlaubten. Aus seinen vielen guten Chancen in der ersten Halbzeit (12., 35., 38., 44., 49.) muss Sanches aber mindestens ein Tor machen.
  • Thomas Müller - Note 4

    Thomas Müller - Note 4

    Begann vielversprechend mit einem frühen Abschluss, der an den Pfosten abgefälscht wurde (7.). Auch in der Balleroberung anfangs gewohnt schlitzohrig (12.) Tauchte dann aber fast gänzlich ab. Zeigte nach der Pause bessere Ansätze, ließ aber in vielen Aktionen die nötige Präzision vermissen.
  • ANGRIFF: Arjen Robben - Note 3

    ANGRIFF: Arjen Robben - Note 3

    Agierte anfangs über weite Strecken nicht im Bereich seiner Normalform. Fand erst ab Mitte der ersten Halbzeit annähernd zu seiner Normalform. Dann aber auch gleich als Initiator einiger gefährlicher Szenen (34., 38.). Bewies bei seinem Führungstor kurz nach der Pause, dass er jederzeit für einen Treffer gut ist (47.).
  • Sandro Wagner (bis 75.) - Note 3

    Sandro Wagner (bis 75.) - Note 3

    Bekam zunächst keine Bälle, so dass er häufig gezwungen war sich ins Mittelfeld fallen zu lassen. Rackerte aber um jeden Ball und erhielt gegen Ende der ersten Hälfte zwei gute Kopfballchancen (34., 41.). Seine beste Chance im Eins-gegen-Eins gegen Luthe (42.) muss aber sitzen. In der Entstehung der Führung (47.) zeigte Wagner, dass er auch aus dem Mittelfeld heraus mit seinen Pässen für Gefahr sorgen kann.
  • Serge Gnabry (bis 59.) - Note 3,5

    Serge Gnabry (bis 59.) - Note 3,5

    Blieb in der ersten Halbzeit viel schuldig. Mit dem Ball am Fuß verlor Gnabry viele Zweikämpfe und konnte nur selten für Gefahr sorgen. Wurde mit der Zeit aber besser. Schon mit einem guten Abschluss vor der Pause (44.). Bereitete dann das 1:0 durch Robben nach einem schönen Sprintlauf mit viel Übersicht vor. Durch die vorzeitige Auswechslung wurde ihm die Chance genommen, sich noch weiter zu steigern.
  • Frank Ribéry (ab 59.) - Note 3

    Frank Ribéry (ab 59.) - Note 3

    Kam nach einer knappen Stunde für Gnabry in die Partie und war sofort auf der Höhe des Geschehens. Sorgte mit seinen temporeichen Vorstößen immer wieder für Gefahr. Etwas zählbares konnte Ribéry aber nicht beisteuern. Sein Treffer zum 2:0 wurde wegen einer Abseitsstellung aberkannt (85.).
»
Anzeige