Anzeige

Noten: FC Schalke vs. FC Bayern

«
  • FC Schalke vs. FC Bayern: Die Spieler in der Einzelkritik

    FC Schalke vs. FC Bayern: Die Spieler in der Einzelkritik

    Am Samstagabend empfing der FC Schalke 04 den FC Bayern München zum Bundesliga-Schlager. Der Rekordmeister setzte sich mit einer konzentrierten Leistung mit 2:0 in Gelsenkirchen durch. Die Spieler beider Teams in der Einzelkritik:
  • FC SCHALKE 04 - TOR: Ralf Fährmann - Note 2,5

    FC SCHALKE 04 - TOR: Ralf Fährmann - Note 2,5

    Der Keeper bewahrte seine Mannschaft in der ersten Halbzeit vor dem frühen Knockout. Während er beim 0:1 durch James ohne Chance war (8.), rettete er in Folge mit starken Paraden gegen die Abschlüsse von Alaba (21.) und James (25.). Im zweiten Durchgang hielt Fährmann einen Freistoß von Alaba (78.) sehenswert.
  • ABWEHR: Salif Sané - Note 3,5

    ABWEHR: Salif Sané - Note 3,5

    Hielt gemeinsam mit Caligiuri über weite Strecken die rechte Abwehrseite dicht. Konnte gemeinsam mit seinen Kollegen die schnellen Angriffe der Bayern aber letztlich nicht immer unterbinden.
  • Naldo - Note 4,5

    Naldo - Note 4,5

    Nicht der gewohnt sichere Anker in der Defensive der Schalker. Konnte die Gefahr der Bayern nach Standards gerade in der ersten Hälfte trotz seiner Kopfballstärke nicht eindämmen. In der Offensive mit nur einem Kopfball weitestgehend unsichtbar.
  • Matija Nastasic - Note 4,5

    Matija Nastasic - Note 4,5

    Kein wirklich überzeugender Auftritt des Abwehrspielers. Hatte links in der Dreierkette gegen James und später Müller nicht immer alles im Griff. Gewann obendrein auch nur zwei Zweikämpfe.
  • MITTELFELD: Sebastian Rudy - Note 4

    MITTELFELD: Sebastian Rudy - Note 4

    Der Ex-Münchner konnte anfangs nur wenig Stabilität ins Mittelfeld der Knappen bringen. Beim 0:1 ließ er James ziehen und ermöglichte so den Treffer (8.). Bekam im Mittelfeld häufig nicht die nötige Zeit, um das Spiel zu lenken. Wurde nach der Pause wie alle Schalke besser.
  • Weston McKennie (bis 54.) - Note 3,5

    Weston McKennie (bis 54.) - Note 3,5

    Der junge Mittelfeldspieler arbeite viel und bestach durch eine hohe Laufleistung. Spielte sonst aber unscheinbar. Muss nach einem Foul von James schon kurz nach der Pause verletzt ausgewechselt werden.
  • Nabil Bentaleb (ab 54.) - Note: 4

    Nabil Bentaleb (ab 54.) - Note: 4

    Kam nach einer knappen Stunde für den verletzten McKennie in die Partie. Die Dominanz der Bayern im Mittelfeld konnte er aber auch nicht brechen.
  • Daniel Caligiuri - Note 2,5

    Daniel Caligiuri - Note 2,5

    In der Anfangsphase der beste Schalker. Zeigte sich in der Defensive enorm aufmerksam und eroberte ein ums andere Mal den Ball. Rackerte Im Mittelfeld auch gegen mehrere Gegenspieler unermüdlich. Baute im zweiten Durchgang aber auch kräftebedingt ab.
  • Alessandro Schöpf - Note 4,5

    Alessandro Schöpf - Note 4,5

    Konnte auf der linken Seite nicht so sehr überzeugen wie Caligiuri auf dem rechten Flügel. Bekam den agilen James in der Defensive anfangs kaum in den Griff und überließ ihm mitunter Freiräume. Verursachte gegen den Kolumbianer in der zweiten Halbzeit den Elfmeter, der für die Entscheidung sorgte (63.).
  • STURM: Franco di Santo (bis 65.) - Note 4,5

    STURM: Franco di Santo (bis 65.) - Note 4,5

    Der Stürmer arbeitete als hängende Spitze enorm viel mit nach hinten. Hatte dennoch die beste Chance der Schalker im ersten Durchgang. Blieb ansonsten offensiv blass und verzeichnete nur 16 Ballaktionen. Musste nach einer guten Stunde Platz für Harit machen
  • Amine Harit (ab 65.) - ohne Bewertung

    Amine Harit (ab 65.) - ohne Bewertung

    Kam nach etwas über einer Stunde für di Santo. Aufgrund der kurzen Spielzeit ohne Bewertung.
  • Breel Embolo - Note 5

    Breel Embolo - Note 5

    Der junge Stürmer sollte in der Sturmspitze die Bälle festmachen, sah gegen den robusten Süle aber keine Sonne. Konnte das Leder nur selten behaupten. Erarbeitete sich nach der Pause noch eine Großchance, aus der er jedoch kein Kapital schlagen konnte (53.).
  • Mark Uth (bis 73.) - Note 4

    Mark Uth (bis 73.) - Note 4

    Schwierige Partie für den Torjäger. Er bekam fast keine brauchbaren Zuspiele, sodass er häufig selbst als Ballverteiler agieren musste. Hatte nur wenige Szenen im Strafraum und verzeichnete seinen einzigen Abschluss erst in der zweiten Hälfte (58.).
  • Guido Burgstaller (ab 73.) - ohne Bewertung

    Guido Burgstaller (ab 73.) - ohne Bewertung

    Kam in der Schlussphase für Mark Uth. Konnte die Niederlage aber auch nicht mehr verhindern.
  • FC BAYERN MÜNCHEN - TOR: Manuel Neuer - Note 3

    FC BAYERN MÜNCHEN - TOR: Manuel Neuer - Note 3

    Der Schlussmann der Bayern war kaum einmal wirklich gefordert. Die Abschlüsse von Caligiuri (15.) und di Santo (16.) parierte er ohne Schwierigkeiten. Nach dem Wechsel von den Uth (58.) nur noch einmal geprüft.
  • ABWEHR: Joshua Kimmich - Note 3

    ABWEHR: Joshua Kimmich - Note 3

    Der Nationalspieler hatte auf der rechten Seite gewohnt viele Ballaktionen. Sein maßgenauer Eckstoß führte zur Führung durch James (8.). Danach konnte er aber nur wenige Akzente setzen.
  • Mats Hummels - Note 3,5

    Mats Hummels - Note 3,5

    Am heutige Abend nicht ganz so stark wie Nebenmann Süle. Insbesondere in der Spieleröffnung offenbarte Hummels ungewohnte Schwächen. Gleich mehrfach schenkte er den Ball mit fahrlässigen Zuspielen her.
  • Niklas Süle - Note 2,5

    Niklas Süle - Note 2,5

    Starker Auftritt des Abwehrrecken. Ließ insbesondere gegen Embolo immer wieder keine Zweifel an seiner Zweikampfstärke zu. Auch in der Luft eine Macht.
  • David Alaba - Note 2

    David Alaba - Note 2

    Der Linksverteidiger zeigte eine engagierte Leistung und schaltete sich immer wieder mit in die Offensive ein. Entwickelte viel Zug zum Tor und scheiterte per Distanzschuss (21.) sowie mit zwei Freistößen (29., 78.) nur knapp an Aluminium und Fährmann.
  • MITTELFELD: Thiago - Note 3,5

    MITTELFELD: Thiago - Note 3,5

    Lenkte das Spiel der Münchner von der tiefen Position im Mittelfeld, ohne dabei zu glänzen. Wirkte phasenweise etwas zu leichtsinnig, sodass er einige Bälle herschenkte. Offensiv war von dem Spanier relativ wenig zu sehen.
  • Thomas Müller - Note 3

    Thomas Müller - Note 3

    Müller setze mit seinem Schuss über das Tor (5.) schon früh den ersten offensiven Akzent des Rekordmeisters, tauchte danach aber weitestgehend ab. Steigerte sich nach der Pause, als er vermehrt über die rechte Seite kam. Ein Schuss aufs das Tor gelang ihm aber nicht.
  • Leon Goretzka - Note 3

    Leon Goretzka - Note 3

    Der ehemalige Schalker konnte nur bedingt an seine guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Zeigte mit seinen temporeichen Bewegungen im Mittelfeld aber einmal mehr sein Potential. Mit seinem Gegenpressing und den Balleroberungen wieder ein wichtiger Faktor für die Dominanz der Bayern.
  • James Rodríguez (bis 87.) - Note 2

    James Rodríguez (bis 87.) - Note 2

    Rechtfertigte seinen Startelfeinsatz mit einer starken Leistung. Durch seine Flanken und Standards sorgte er immer wieder für Gefahr. Sein Kopfballtor (8.) brachte die Bayern schon früh auf Kurs, die Chancen aufs 2:0 ließ James aber teilweise kläglich liegen (25., 50.). Holte den Strafstoß raus, der zur Entscheidung führte.
  • Renato Sanches (ab 87.) - ohne Bewertung

    Renato Sanches (ab 87.) - ohne Bewertung

    Der Portugiese wurde in den letzten Minuten für James eingewechselt.
  • Franck Ribéry (bis 83.) - Note 3

    Franck Ribéry (bis 83.) - Note 3

    Fügte sich gewohnt stark in das Kombinationsspiel der Bayern ein. Konnte gegen den präsenten Caligiuri aber nur selten zu Dribblings auf die Grundlinie ansetzten. Wenn Ribéry einmal durchkam, wurde es meist sofort gefährlich.
  • Serge Gnabry (ab 83.) - ohne Bewertung

    Serge Gnabry (ab 83.) - ohne Bewertung

    Der Youngster kam in der Schlussphase zu einem Kurzeinsatz und fügte sich gleich ins Spiel ein. Für ihn musste Ribéry weichen.
  • STURM: Robert Lewandowski (bis 79.) - Note 2,5

    STURM: Robert Lewandowski (bis 79.) - Note 2,5

    Der Pole kam zunächst nur selten in gefährliche Positionen, ließ sich stattdessen häufig ins Mittelfeld oder auf die Flügel fallen, um Bälle zu verteilen. Bekam per Elfmeter schließlich dennoch seine Chance und verwandelte eiskalt (64.).
  • Sandro Wagner (ab 79.) - ohne Bewertung

    Sandro Wagner (ab 79.) - ohne Bewertung

    Kam in der Schlussphase für Lewandowski, blieb jedoch in den letzten Minuten ohne Abschluss und holte sich eine gelbe Karte ab.
»
Anzeige