Anzeige

DFB-Team gegen Frankreich in der Einzelkritik

«
  • DFB-Team gegen Frankreich in der Einzelkritik

    DFB-Team gegen Frankreich in der Einzelkritik

    Im ersten Spiel nach der Weltmeisterschaft kam Deutschland nicht über ein 0:0 gegen Titelträger Frankreich hinaus. Die deutsche Mannschaft trat dominant auf, hatte mehr vom Spiel und auch die besseren Torchancen. Letztendlich scheiterten alle Angriffsbemühungen am starken französischen Schlussmann Aréola. Die DFB-Stars in der Einzelkritik:
  • TOR - Manuel Neuer - Note 2,0

    TOR - Manuel Neuer - Note 2,0

    Parierte einen exakt platzierten Kopfball von Giroud hervorragend im kurzen Eck (35.). Fischte einen Freistoß von Mbappé sicher aus der Luft (43.). In der zweiten Halbzeit nahezu beschäftigungslos. Stellte dennoch einmal mehr unter Beweis, dass er da ist, wenn er gebraucht wird.
  • ABWEHR - Matthias Ginter - Note 2,5

    ABWEHR - Matthias Ginter - Note 2,5

    Rückte etwas überraschend in die Startelf und verteidigte hinten rechts. Zu Beginn defensiv gegen Matuidi nicht allzu viel gefordert. Schaltete sich mit nach vorne ein, allerdings mit wenig Durchschlagskraft. Kam nach einer Ecke frei zum Kopfball, scheiterte aber am unüberwindbaren Aréola (74.). Ein guter Auftritt des Gladbachers.
  • Jerôme Boateng - Note 4,0

    Jerôme Boateng - Note 4,0

    Unsicherheitsfaktor in der Defensive. Leistete sich im Spielaufbau ungewohnt viele Fehlpässe und im Stellungsspiel einige Nachlässigkeiten. Wirkte bei Girouds Chance kurz vor der Pause schläfrig. Konnte Mbappés Tempo nicht mitgehen.
  • Mats Hummels - Note 2,5

    Mats Hummels - Note 2,5

    Glänzte mit großer physischer Präsenz und stand meistens richtig. Schaltete sich auch offensiv ein und prüfte Aréola mit einem satten Volleyschuss (72.). Der beste Verteidiger in der deutschen Viererkette.
  • Antonio Rüdiger - Note 3,0

    Antonio Rüdiger - Note 3,0

    Agierte als neuer Linksverteidiger mit großem Offensivdrang. Seine Flanken fanden jedoch zu selten einen Abnehmer. Traf nach einem Eckball die Kugel nicht richtig und verpasste so die Führung (35.). Defensiv nicht so anfällig wie seine Nebenmänner. Holte sich in den Schlussminuten noch eine Gelbe Karte ab.
  • MITTELFELD - Joshua Kimmich - Note 2,0

    MITTELFELD - Joshua Kimmich - Note 2,0

    Hatte auf ungewohnter Position als Sechser viele Ballaktionen, suchte auch immer wieder den direkten Weg nach vorne. Profitierte dabei von Kroos' Absicherung im defensiven Mittelfeld. Das Zusammenspiel zwischen Kimmich und Kroos funktionierte gut. War sich auf seiner neuen Position auch für Grätschen nicht zu schade.
  • Toni Kroos - Note 3,0

    Toni Kroos - Note 3,0

    Trat die Standardsituationen gefährlich in den französischen Strafraum. Agierte in der Schaltzentrale des Mittelfeldes dominant als Ballverteiler. Ließ sich von Griezmann im eigenen Strafraum mit einer einfachen Körpertäuschung verladen (49.).
  • Leon Goretzka (bis 66.) - Note 3,5

    Leon Goretzka (bis 66.) - Note 3,5

    Interpretierte seine Position im zentralen Mittelfeld sehr offensiv und lief als zweite Spitze immer wieder die französischen Verteidiger an. Bewegte sich viel zwischen den Linien und sorgte so für Raumgewinne. Hatte nach etwas mehr als einer Stunde Feierabend.
  • Ilkay Gündogan (ab 66.) - Note 2,5

    Ilkay Gündogan (ab 66.) - Note 2,5

    Wurde mit einigen wenigen Pfiffen begrüßt. Setzte einen Fernschuss weit übers Tor (72.), bliebt aus sechs Metern an Kanté hängen (78.). Probierte viel, war agil und versuchte, das Spiel an sich zu reißen.
  • ANGRIFF - Thomas Müller - Note 2,5

    ANGRIFF - Thomas Müller - Note 2,5

    Führte offensiv wie defensiv viele Zweikämpfe und war überall auf dem Platz zu finden. Suchte den Abschluss aus der zweiten Reihe (61.). Verpasste eine Direktabnahme nach Hummels' Flanke (72.). Sein frecher Schlenzer aus zwanzig Metern wäre im langen Eck eingeschlagen (74.).
  • Marco Reus (bis 83.) - Note 4,0

    Marco Reus (bis 83.) - Note 4,0

    Fand nicht so recht in die Partie und wirkte in den meisten Aktionen unglücklich. Tauchte dann frei vor dem französischen Tor auf und scheiterte mit seinem Schuss am hervorragend parierenden Aréola. Dennoch lief das Spiel weitestgehend am BVB-Akteur vorbei.
  • Leroy Sané (ab 83.) - ohne Bewertung

    Leroy Sané (ab 83.) - ohne Bewertung

    Blieb bei seiner ersten Aktion mit einem Tunnel-Versuch an Hernández hängen. Wirkte zu verspielt.
  • Timo Werner - Note 2,5

    Timo Werner - Note 2,5

    Tanzte Pavard auf der linken Seite schwindelig und hatte den ersten Abschluss der Partie (18.). Wirbelte zu Beginn der Partie viel und spielte seinen Tempovorteil aus. Sträubte sich auf dem linken Flügel gegen Flanken mit seinem schwächeren linken Fuß. Prüfte Aréola mit einem frechen Schuss aus spitzem Winkel (57.). Insgesamt einer der aktivsten Deutschen.
»
Anzeige