Anzeige

Das Power-Ranking zur Champions League

«
  • Das Power-Ranking zur Champions League

    Das Power-Ranking zur Champions League

    Vor den Viertelfinal-Rückspielen in der Champions League machen wir den Favoritencheck. Welches Team präsentiert sich in Topform? Wer schwächelt? Die acht besten Mannschaften Europas im Power-Ranking:
  • Platz 8: FC Porto

    Platz 8: FC Porto

    Dank strittiger Entscheidungen des Videoschiedsrichters im Achtelfinal-Rückspiel gegen AS Rom schaffte der FC Porto überhaupt den Sprung in die Runde der letzten Acht. In der Liga ist das Team von Sergio Conceicao zwar seit fünf Spielen ungeschlagen. Ein Gradmesser ist diese Siegesserie aber nicht. Liverpool wird sich die 2:0-Führung aus dem Hinspiel wohl nicht mehr nehmen lassen.
  • Platz 7: Manchester United

    Platz 7: Manchester United

    Groß war die Hoffnung nach den überragenden Leistungen seit der Amtsübernahme von Ole Gunnar Solskjaer. Als die Red Devils dann auch noch PSG aus der Königsklasse schmissen, schien alles möglich. Doch dann folgten mit drei Pleiten in vier Pflichtspielen und der 0:1-Niederlage im Hinspiel gegen Barca echte Dämpfer. Im Camp Nou stehen Pogba und Co. nun vor einer nahezu unmöglichen Aufgabe.
  • Platz 6: Tottenham Hotspur

    Platz 6: Tottenham Hotspur

    Eindrucksvoll hat Tottenham gegen den BVB bewiesen, welche Klasse an guten Tagen im Team von Mauricio Pochettino steckt. An diese Leistung knüpften die Spurs beim Heimsieg gegen ManCity nahtlos an (1:0). Ob die Londoner aber auch im Rückspiel für Furore sorgen können, ist mehr als ungewiss - konstante Leistungen zeigten sie in den vergangenen Wochen nämlich nicht. Zudem fehlt Harry Kane mit schwerer Bänderverletzung.
  • Platz 5: Ajax Amsterdam

    Platz 5: Ajax Amsterdam

    Das mit herausragenden Talenten gespickte Team sorgte für die größte Überraschung im Achtelfinale: Mit einer beeindruckenden Leistung katapultierte Ajax Titelverteidiger Real Madrid aus dem Wettbewerb. Im Viertelfinale machten die Niederländern nahtlos weiter und Juventus das Leben schwer (1:1). In der Liga kam Ajax zuletzt mächtig in Schwung und erzielte 18 Tore in vier Spielen. Die "Alte Dame" dürfte gewarnt sein!
  • Platz 4: Juventus Turin

    Platz 4: Juventus Turin

    Für das CL-Rückspiel wurde Superstar Cristiano Ronaldo in der Liga geschont - mit mehr oder weniger fatalen Folgen: Juve muss die Meisterfeier vertagen. Im entscheidenden Spiel gegen Ajax wird es auf die Tore von CR7 ankommen. Und der Portugiese wird es sich wohl nicht nehmen lassen, seine beeindruckende Quote in der Königsklasse weiter auszubauen.
  • Platz 3: FC Barcelona

    Platz 3: FC Barcelona

    Der FC Barcelona, in La Liga unangefochten die Nummer eins, hat seine Favoritenrolle mit 19 Toren in den letzten sieben Pflichtspielen eindrucksvoll untermauert. Auch wenn es zuletzt beim Underdog Huesca nur zu einem torlosen Remis reichte. Es ist nur schwer vorstellbar, dass Barca gegen ManUnited stolpert, ausgeschlossen aber nicht.
  • Platz 2: Manchester City

    Platz 2: Manchester City

    Die Offensivleistungen der Skyblues sind in dieser Spielzeit erneut überragend. In der Liga hat ManCity in einem Nachholspiel die Chance, Liverpool zu überholen, in der Königsklasse nahm das Team Schalke mit 7:0 auseinander. In dieser Form sind die Citizens kaum zu stoppen - auch wenn das Hinspiel mit 0:1 verloren ging, führt wohl kein Weg an den Skyblues vorbei.
  • Platz 1: FC Liverpool

    Platz 1: FC Liverpool

    Seit 16 Pflichtspielen ist der FC Liverpool nun unbesiegt, musste sich aber nach der Machtdemonstration gegen den FC Bayern einige Male zum Erfolg zittern. Auch nach dem 2:0-Erfolg im Hinspiel besteht die Gefahr, den FC Porto zu unterschätzen. Doch davor wird Jürgen Klopp sein Team wohl ausdrücklich warnen. Den Einzug ins Halbfinale werden sich die Reds nicht mehr nehmen lassen.
»
Anzeige